Gewinner des Tages

Über den Karriere-Push kann er sich nur freuen: James
Ransone
Bild 1 von 1

Über den Karriere-Push kann er sich nur freuen: James Ransone

 © Kathy Hutchins / Shutterstock.com
17.05.2018 - 16:00 Uhr

James Ransone spielt Eddie Kaspbrak

Der US-Schauspieler James Ransone (38, "Sinister") wurde für die Fortsetzung des Horror-Epos "Es" verpflichtet. Er wird den erwachsenen Eddie Kaspbrak aus dem "Looser Club" spielen. Ransone ist bekannt als Ziggy Sobotka aus der US-Serie "The Wire". Außerdem spielte er den Deputy in beiden "Sinister"-Horrorfilmen.

Die Fortsetzung von "Es" spielt 27 Jahre nach dem ersten Teil, der 2017 in die Kinos kam. Als die Morde in Derry von neuem beginnen, fühlen sich die durch den Blutschwur gebundenen Jugendfreunde gezwungen, in ihre Heimatstadt zurückzukehren.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Die 10 Year Challenge demonstriert derzeit, wie viel (oder wie wenig) sich in einem Jahrzehnt verändern kann. Bei ...mehr
Evelyn Burdecki punktet gerade im RTL-Dschungelcamp als Prototyp der heißen, aber auch etwas einfacher gestrickten ...mehr
Nach dem Auszug aus dem Dschungelcamp verrät Ex-Porno-Star Sibylle Rauch nicht nur ihren Favoriten für den Dschungelthron.mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Video
Anzeige
Highlights
Dschungelcamp: Liebes-Beichte von Evelyn Wie ging es an Tag 3 im Camp mit der verbotenen Liebesgeschichte zwischen Domenico und Evelyn weiter, und ist Gisele überhaupt noch im Camp?mehr
Traumfrau hoch sechs Nein, das ist kein Schnappschuss vom Zwillingstreffen in Zwiesel - die sechs Lookalikes machen mit bei einer neuen Datingshow auf RTL II. Bei "Game Of ...mehr
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Anzeige
Gewinner und Verlierer
Verlierer des Tages
Gewinner des Tages
SUDOKU
Wählen Sie einen von drei Schwierigkeitsgraden und knacken Sie täglich ein neues Sudoku!mehr