Gewinner des Tages

Über den Karriere-Push kann er sich nur freuen: James
Ransone
Bild 1 von 1

Über den Karriere-Push kann er sich nur freuen: James Ransone

 © Kathy Hutchins / Shutterstock.com
17.05.2018 - 16:00 Uhr

James Ransone spielt Eddie Kaspbrak

Der US-Schauspieler James Ransone (38, "Sinister") wurde für die Fortsetzung des Horror-Epos "Es" verpflichtet. Er wird den erwachsenen Eddie Kaspbrak aus dem "Looser Club" spielen. Ransone ist bekannt als Ziggy Sobotka aus der US-Serie "The Wire". Außerdem spielte er den Deputy in beiden "Sinister"-Horrorfilmen.

Die Fortsetzung von "Es" spielt 27 Jahre nach dem ersten Teil, der 2017 in die Kinos kam. Als die Morde in Derry von neuem beginnen, fühlen sich die durch den Blutschwur gebundenen Jugendfreunde gezwungen, in ihre Heimatstadt zurückzukehren.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Jan Ullrich habe sich zunächst freundlich, dann aber hyperaktiv und aggressiv verhalten. Das sagte die angeblich ...mehr
Das US-amerikanische TV-Sternchen Lyric McHenry ist tot. Sie wurde nur 26 Jahre alt. Die Polizei geht derzeit von ...mehr
US-Schauspielerin Lena Dunham hat auf Instagram Nackt-Fotos von sich gepostet. Doch der Anlass dahinter stimmt ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Video
Anzeige
Highlights
Hollywood-Star Salma Hayek urlaubt im Moment auf der Insel Bora Bora. Ihren Fans schickt sie in Form von Instagram-Post Grüße - und die werden mit der Zeit immer heißer.mehr
Ein echter Schwergweichtskampf "Gladiator" vs. "Gag-Maschine", so war das zweite Duell der neuen "Schlag den Star"-Staffel bei ProSieben überschrieben. Es standen sich gegenüber:mehr
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Anzeige
Gewinner und Verlierer
Verlierer des Tages
Gewinner des Tages
SUDOKU
Wählen Sie einen von drei Schwierigkeitsgraden und knacken Sie täglich ein neues Sudoku!mehr