Gewinner des Tages

Über den Karriere-Push kann er sich nur freuen: James
Ransone
Bild 1 von 1

Über den Karriere-Push kann er sich nur freuen: James Ransone

 © Kathy Hutchins / Shutterstock.com
17.05.2018 - 16:00 Uhr

James Ransone spielt Eddie Kaspbrak

Der US-Schauspieler James Ransone (38, "Sinister") wurde für die Fortsetzung des Horror-Epos "Es" verpflichtet. Er wird den erwachsenen Eddie Kaspbrak aus dem "Looser Club" spielen. Ransone ist bekannt als Ziggy Sobotka aus der US-Serie "The Wire". Außerdem spielte er den Deputy in beiden "Sinister"-Horrorfilmen.

Die Fortsetzung von "Es" spielt 27 Jahre nach dem ersten Teil, der 2017 in die Kinos kam. Als die Morde in Derry von neuem beginnen, fühlen sich die durch den Blutschwur gebundenen Jugendfreunde gezwungen, in ihre Heimatstadt zurückzukehren.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Auch zwei Tage nach der royalen Hochzeit verzaubern Prinz Harry und seine Herzogin Meghan von Sussex die Welt - nun ...mehr
Bei ihrem ersten offiziellen Auftritt als Herzogin amüsierte sich Meghan gar königlich. Verantwortlich dafür war Prinz ...mehr
Man mag es kaum glauben, aber mit einem freizügigen Foto schafft es Kim Kardashian tatsächlich einige ihrer Fans zu ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Mit Boba Fett soll einer der beliebtesten Charaktere des "Star Wars"-Universums schon bald seinen eigenen Film bekommen.mehr
Schauspieler Daniel Craig wird erneut als James Bond zu sehen sein. Das und weitere interessante Details zum nächsten Agentenfilm wurden jetzt bestätigt.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Ariana Grande verliert Diamant-Chokermehr
Ashton Kutcher überrascht Ellen DeGeneresmehr