Hochzeit nach nur drei Monaten: Amy Schumer hat's getan

Amy Schumer ist nach nur drei Monaten Beziehung im Februar 2018 den Bund der Ehe eingegangen. 
Bild 1 von 17

Amy Schumer ist nach nur drei Monaten Beziehung im Februar 2018 den Bund der Ehe eingegangen. 

© s_bukley/ImageCollect
15.02.2018 - 17:43 Uhr

Verliebt, verlobt, verheiratet: US-Komikerin Amy Schumer hat diese drei Stadien in Rekordzeit absolviert. Nach nur dreimonatiger Beziehung heiratete sie ihren Neu-Freund Chris Fischer.

Amy Schumer (36, "Dating Queen") scheint sich sicher zu sein. Zwar wurde schon seit November letzten Jahres gemunkelt, dass die Komikerin einen neuen Mann an ihrer Seite habe, offiziell bestätigt wurde dies allerdings lange Zeit nicht. Bis die 36-Jährige vor wenigen Tagen dann ein gemeinsames Bild von sich und Neu-Freund Chris Fischer (37, "The Beetlebung Farm Cookbook") auf Instagram postete. Fans und Follower freuten sich mit Schumer und gratulierten der Schauspielerin zu ihrem gefundenen Liebesglück. Wie ernst es die beiden Verliebten jedoch wirklich meinen, damit hatte vermutlich niemand gerechnet.

Denn wie das US-amerikanische Portal "Us Weekly" nun von diversen Quellen erfahren haben will, gaben sich Schumer und der Küchenchef am vergangenen Dienstag das Jawort - nach nur drei Monaten Beziehung! Die Trauungszeremonie habe klammheimlich in einem Mietshaus in Malibu stattgefunden, das Fotografieren sei strengstens untersagt gewesen. Zu den Gästen sollten unter anderem Schumers gute Schauspielfreundinnen Jennifer Lawrence (27) und Jennifer Aniston (49) gehört haben sowie Komiker Larry David (70), David Spade (53) und Regisseur Judd Apatow (50).

Happy Birthday @theellenshow thank you for having us!

A post shared by @ amyschumer on

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
So stylisch und sexy kann Fußball sein: Lena Meyer-Landrut präsentierte auf Instagram ein ziemlich freizügiges Fan-Outfit.mehr
Boris Beckers Diplomatenstatus sorgt weiter für Diskussionen. Neuesten Meldungen zufolge soll sein Diplomatenpass ...mehr
Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland begeistert nicht nur Männer. Viele weibliche Promis hat ebenfalls das ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Königin Máxima der Niederlande hat sich zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zum Tod ihrer Schwester Inés geäußert und dabei rührende wie ehrliche Worte gefunden.mehr
Bei der WM-Eröffnungsfeier sorgte Robbie Williams für einen handfesten Skandal, als er seinen Mittelfinger in die Kameras gehalten hat. Nun hat er sich an einen Erklärungsversuch ...mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Taylor Swift hat sich verschätztmehr
Stormy Daniels schlägt Profit aus ihrem Skandalmehr