Justin Timberlake: "Ohne die Stärke der Frauen sind wir nichts"

Justin Timberlake bei einem Auftritt im Beverly Hilton Hotel
Bild 1 von 11

Justin Timberlake bei einem Auftritt im Beverly Hilton Hotel

© Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com
07.12.2017 - 11:30 Uhr

Justin Timberlake verehrt zwei Frauen ganz besonders: Ehefrau Jessica Biel und seine Mutter. Allen Männern gibt er noch einen Tipp mit auf den Weg.

Beim "Women in Entertainment Breakfast" des "Hollywood Reporters" wurden wieder die führenden Frauen der Branche gefeiert. Mit dabei war Justin Timberlake (36, "Can't Stop The Feeling!"), der Stipendien für den weiblichen Film- und Fernsehnachwuchs präsentieren durfte. Er sei froh, dass er das schöne Anhängsel dieser "starken, schönen Seelen" spielen dürfe, sagte der Musiker laut "Billboard.com" bei der Veranstaltung. Angelina Jolie habe ihn schon davor gewarnt, scherzte er.

Er schaue auf zu Leuten wie Angelina, Sherry Lansing, Shonda Rhimes, Nancy Dubuc und diesem starken Nachwuchs, der jünger sei als er selbst, erklärte Timberlake demnach in seiner Rede. Der Sänger und Schauspieler sprach auch über seine Mutter und seine Ehefrau Jessica Biel: "Ich bin von einer starken Frau aufgezogen worden. Ich hatte das Glück, eine starke Frau zu überzeugen, mich zu heiraten", schwärmte er.

Den anwesenden Männern gab Timberlake zudem mit: "Ich sehe viele großartige Männer, zu denen ich ebenfalls aufschaue. Ich denke, wir sind tatsächlich hier, weil wir die Möglichkeit verdienen, etwas zu sagen, wenn etwas nicht stimmt", erklärte er. "Wir müssen zur Arbeit gehen. Es ist nicht unsere Pflicht, es ist unser Privileg. Denn am Ende des Tages - wenn ihr das Glück habt, von einer starken Frau aufgezogen zu werden und eine starke Frau davon zu überzeugen, euch zu heiraten - werdet ihr feststellen, dass wir nichts sind ohne die Stärke der Frauen. "

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Carmen Geiss zeigte bei den "InTouch"-Awards 2014 mehr Haut, als geplant.  Bild 1mehr
Das ist nicht nur ehrenhaft, sondern auch gesund: Prinz Harry hat sich auf Partys immer gerne mal eine Zigarette ...mehr
Barbara Meier beim Basketballmehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Dass auf dieses Wortspiel niemand früher gekommen ist: Eine New Yorker Brauerei hat ein "German Style"-Bier namens "Bieryoncé" auf den Markt gebracht. Doch bei lustigen Biernamen ...mehr
Justin Biebers Liebeserklärungmehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
S Club 7: Reunion nur zu drittmehr
Jane Fonda sammelt für den guten Zweckmehr
Anzeige