Kanye West ist zurück bei Twitter - mit dieser Neugikeit

Kanye West hat seinen Twitter-Kanal wieder aktiviert
Bild 1 von 1

Kanye West hat seinen Twitter-Kanal wieder aktiviert

 © 2016 Kristin Callahan/ACE/ImageCollect
16.04.2018 - 20:45 Uhr

Kanye West feiert sein Comeback auf Twitter. Für seine Fans hatte er dabei gleich süße Neuigkeiten parat: Er möchte sich den Namen seines Sohnes tätowieren lassen.

Ist die Socia-Media-Abstinenz vorbei? Kanye West (40, "Famous") hat sich auf Twitter zurückgemeldet. Am Montag postete der Ehemann von Kim Kardashian (37) eine Reihe von Tweets und kündigte dabei unter anderem eine interessante Neuigkeit an. Denn er möchte sich bald ein Tattoo vom Namen seines Sohnes Saint West (2) stechen lassen. Seinen Fans präsentierte er dabei zwei Designs. "Ich habe einen Freund gebeten, dieses Nacken-Tattoo für mich zu entwerfen", kommentierte er die beiden Schriftzüge.

Im Mai 2017 hatte West plötzlich seine Accounts bei Twitter und Instagram gelöscht. Danach verzog er sich für längere Zeit auf einen Berggipfel im US-Bundesstaat Wyoming, um dort seine Kreativität auszuleben und wieder Musik zu machen.

Wenige Monate zuvor hatte er wegen Erschöpfung und Schlafmangel einen Zusammenbruch erlitten und war deswegen sogar ins Krankenhaus eingeliefert worden. Nun scheint seine Auszeit von den sozialen Netzwerken wieder teilweise aufgehoben zu sein...

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Micaela Schäfer ist Deutschlands bekanntestes Erotikmodel. Große Brüste, dicke Lippen und ein stählernes, wenn auch ...mehr
Ist Herzogin Meghan in ihrer royalen Rolle gar nicht so glücklich, wie es nach außen immer scheint? Ihr Vater Thomas ...mehr
Angelique Kerber hat am Samstag den ersten deutschen Sieg in Wimbledon seit mehr als 20 Jahren geholt. Des einen ...mehr
Anzeige
Video
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Hulk Hogan zurück in der Hall of Famemehr
Katie Price muss ihre Tiere verkaufenmehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Katie Price muss ihre Tiere verkaufenmehr
Hulk Hogan zurück in der Hall of Famemehr