Kult-Schnute Steven Tyler zu Besuch bei Israels Netanjahu

Benjamin Netanjahu mit der Band Aerosmith
Bild 1 von 1

Benjamin Netanjahu mit der Band Aerosmith

 © instagram.com/israelipm / Photo by Kobi Gideon, GPO
19.05.2017 - 17:46 Uhr

In Tel Aviv haben die Rocker von Aerosmith den Anfang ihres Endes eingeläutet. Dabei besuchten Steven Tyler und Co. auch den israelischen Ministerpräsidenten und die Klagemauer.

Auf der weltweiten Abschiedstournee lassen es sich die Männer von Aerosmith ("Tough Love: Best Of The Ballads") offenbar nicht nehmen, berühmten Persönlichkeiten einen Besuch abzustatten. Das deutet zumindest der Auftakt der Tour in Tel Aviv an, bei dem die Altrocker vor 50.000 Menschen auftraten. Dabei nutzten Steven Tyler (69) und Konsorten die Gelegenheit in Israel, um einen Plausch mit Ministerpräsident Benjamin Netanjahu (67) in Jerusalem zu halten. Ein Beweisfoto postete nicht nur sein offizieller Instagram-Account, sondern er lud es auch auf seinem privaten, verifizierten Profil hoch.

"You don't want to miss a thing"

"Ich sagte den Mitgliedern von Aerosmith, dass sie zurückkommen müssen, um unser schönes Land zu besuchen", schrieb Netanjahu zu dem Bild, das ihn mit den Bandmitgliedern zeigt. Mit den Worten "You don't want to miss a thing" endete sein Post - eine Anlehnung an den Hit "I Don't Want To Miss A Thing" von Aerosmith.

Steven Tyler soll US-Medienberichten zufolge außerdem noch dabei gesehen worden sein, wie er einen Zettel in die berühmte Klagemauer der Stadt steckte. In der Regel handelt es sich dabei um Gebete, Wünsche oder Danksagungen. Ob sich Tyler eine erfolgreiche und reibungslose Abschiedstournee nach 47 Jahren Bandgeschichte gewünscht hat?

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Artikel
Ist die Ehe der Trumps nur noch Schein? In Israel schlug Melania Trump die suchende Hand ihres Ehemannes jedenfalls ...mehr
Donald Trump und Melania trennen 24 Jahre. Auch bei diesen Paaren gibt es einen großen Altersunterschied!mehr
Oben ohne und Brüste im Allgemeinen scheinen derzeit wieder in zu sein. Zahlreiche Promis nutzen ihre ...mehr
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
"Aber sie hat angefangen" - das klingt wie ein Streit zwischen kleinen Mädchen. Ist aber tatsächlich ein Zoff zwischen den Musikgrößen Taylor Swift und Katy Perry.mehr
#SadMelania ist ein großes Thema - nicht erst seit der Auslandsreise von Donald und Melania Trump. Aber was hat es mit der unglücklichen First Lady auf sich?mehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Gewinner und Verlierer
Snoop Dogg ärgerte sich über Klagemehr
Luis Fonsi erobert die Chartsmehr
Chris Pine benutzt ein altes Klapphandymehr
Anzeige