Lindsay Lohan nimmt Donald Trump in Schutz

Lindsay Lohan hat sich in den vergangenen Jahren erfolgreich von
ihrem Skandal-Image getrennt
Bild 1 von 1

Lindsay Lohan hat sich in den vergangenen Jahren erfolgreich von ihrem Skandal-Image getrennt

 © KGC-143/starmaxinc.comm/ImageCollect
05.07.2017 - 23:45 Uhr

Unerwartete Hilfe für Donald Trump: Während viele US-Bürger gegen ihren Präsidenten wettern, schlägt sich Ex-Skandalnudel Lindsay Lohan auf seine Seite.

Aktuell scheint sich die ganz Hollywood gegen US-Präsident Donald Trump zu verbünden. Stars wie Arnold Schwarzenegger (69, "Eraser"), Rosie O'Donnell (55) oder Lena Dunham (31) werden nicht müde, den 71-Jährigen öffentlich zu kritisieren. Doch nicht jeder in der Traumfabrik hat es auf den mächtigsten Mann der Welt abgesehen. Ausgerechnet Lindsay Lohan (31), eine Dame, die sich mit Skandalen bestens auskennt, eilt dem Präsidenten zu Hilfe.

Auf Twitter kommentierte sie einen Beitrag, in dem es um ein schwerkrankes Baby geht, dem Trump seine Hilfe angeboten hat. Lohan schrieb: "Das ist unser Präsident. Hört auf, ihn zu schikanieren und fangt an, ihm zu vertrauen." In einem anderen Tweet schloss sie auch Trumps Familie mit ein, und bezeichnete sie als "gütige Menschen". Der letzte große Aufreger des US-Präsidenten war ein Video, das er auf seinem Twitter-Account postete, in dem er in bester Wrestling-Manier auf den US-Sender CNN einprügelte.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Lena Meyer-Landrut ist stolze 25 Jahre alt. Als Stefan Raabs Schützling triumphierte sie 2010 beim Eurovision Song ...mehr
Wurde nur 36 Jahre alt: Neil Fingleton, bekannt aus der Serie "Game of Thrones". Der Schauspieler starb an einem ...mehr
Diese Stars sind 2017 verstorben Helmut Kohl, Christine Kaufmann und viele weitere: Diese prominenten ...mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Der Tod von Chester Bennington, Sänger der Band Linkin Park, kam vollkommen überraschend. So trauern die Fans um ihren Helden.mehr
Nach der Nachricht über den Tod von Chester Bennington hat sich sein Bandkollege Mike Shinoda zu Wort gemeldet. Er ist "untröstlich".mehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Gewinner und Verlierer
Kanye West streitet mit Fansmehr
Iglesias & Pitbull auf Erfolgskursmehr
Charlize Theron über Sex-Szenenmehr
Anzeige