Micaela Schäfer: Nackt zum Wiener Opernball?

So tritt Micaela Schäfer normalerweise auf: Möglichst wenig Stoff ist ihr Credo für Auftritte in der Öffentlichkeit. Aber geht sie so auch zum Wiener Opernball?
Bild 1 von 77

So tritt Micaela Schäfer normalerweise auf: Möglichst wenig Stoff ist ihr Credo für Auftritte in der Öffentlichkeit. Aber geht sie so auch zum Wiener Opernball?

© WENN.com

Model Micaela Schäfer durfte sich zuletzt über gleich zwei bedeutende Einladungen freuen: Am 7. Februar darf sie am Wiener Opernball teilnehmen, am 24. Februar geht es für sie zu Elton Johns Oscar-Party nach Los Angeles. Für beide Anlässe muss nun das richtige Outfit gefunden werden.

Die 29-Jährige fällt ansonsten eher durch den fehlenden Stoff an ihren Outfits auf. Wo Micaela auftritt, gibt es jede Menge nackte Haut zu sehen. Für den Wiener Opernball hat sie sich laut "heute.at" jedoch etwas anderes vorgenommen: "Ich werde sicher nicht die Hochgeschlossenste sein, aber sicher auch nicht die Nackteste", sagte sie der österreichischen Webseite.

Auf ihrer Facebook-Seite zeigte das Model gestern schon mal eine kleine Auswahl. "Welches soll ich nur tragen? Oder vielleicht doch ein ganz anderes?", fragt sie ihre Fans. Zwei der Kleider sind tatsächlich relativ brav: Ein langes, goldenes Ballkleid mit Schleppe und ein hochgeschlossenes, bodenlanges lila Exemplar. Das lila Kleid ist jedoch extrem eng und damit für den Opernball eher ungeeignet. Auch Kleid Nr. 3 scheint für den Ball die falsche Wahl. Es ist zwar hochgeschlossen – vom Bauchnabel abwärts besteht es aber nur noch aus Fransen.

Bisher steht offensichtlich nur der Designer fest: Das Mode-Label "Kauffeld und Jahn Couture" wird für Micaelas Ballrobe zuständig sein. Wie skandalös oder brav ihr Kleid sein wird, werden wir wohl erst am 7. Februar erfahren.

Auch für die Oscar-Party von Elton John muss Sexbombe Micaela noch das passende Outfit finden. Hier ist es vorstellbar, dass sie an der Seite von Prinz Marcus von Anhalt wieder auf viel Stoff verzichtet – schließlich nimmt der Prinz sie vor allem wegen ihrer sexy Erscheinung mit zur Party.

Auf der internationalen Gästeliste stehen Promis wie Miley Cyrus, Hugh Jackman, Quincy Jones, Katy Perry und Heidi Klum – und mittendrin Nacktmodel Micaela Schäfer. Die Zeiten als sie noch mit Jürgen Drews oder Daniel Küblböck auftreten musste, hat die Leipzigerin längst hinter sich gelassen.

Quelle: freenet.de
Kommentare
Top-Themen
Mit Häkelshorts und einem knappen Bikini-Oberteil posiert die jüngste Geiss-Tochter Shania für Instagram. Ihre Fans ...mehr
Beinahe-Schlägerei, Pöbeleien, Zusammenbruch: Beim Kampf der Realitystars (RTLZWEI) schlug das Herz der Trash-Fans ...mehr
Während einer Kinovorstellung im US-Bundesstaat Kalifornien hat ein Angreifer auf zwei Teenager geschossen. Eine ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.