Nach der "Suits"-Karriere: Bekommt Herzogin Meghan noch einen Emmy?

Für ein Leben mit Prinz Harry hat Herzogin Meghan ihre
TV-Karriere beendet
Bild 1 von 47

Für ein Leben mit Prinz Harry hat Herzogin Meghan ihre TV-Karriere beendet

© imago/i Images
14.06.2018 - 10:17 Uhr

Für ein Leben an Prinz Harrys Seite hing Herzogin Meghan ihre Schauspielkarriere an den Nagel. Nun könnte sie für ihre ehemalige Arbeit dennoch ein paar verspätete Lorbeeren ernten.

Sieben Staffeln lang verkörperte Herzogin Meghan (36) in der US-Serie "Suits" die Rechtsanwaltsgehilfin Rachel Zane. Dann lernte sie Prinz Harry (33) kennen und fasste zu Gunsten der Liebe einen Entschluss: Auf Nimmerwiedersehen, Schauspiel-Karriere und hallo, britisches Königshaus! Ein Zurück in die Medienwelt gibt es für die 36-Jährige nun nicht mehr. Dennoch könnte sie schon bald eine Auszeichnung in den Händen halten, die sie an die vergangenen Tage am Serien-Set erinnert.

Denn wie nun die britische "Daily Mail" berichtet, wurde die ehemalige Schauspielerin für eine Emmy-Nominierung vorgeschlagen. Laut einem Vertreter von USA Network sei bei dem verantwortlichen Komitee ein Gesuch eingereicht worden, das Herzogin Meghan für die Kategorie "Beste Nebendarstellerin - Dramaserie" empfiehlt. Dieses würde nun geprüft werden.

Eine einmalige Chance

Für das Neu-Mitglied der britischen Königsfamilie wäre der Emmy der erste große Fernsehpreis ihrer Karriere - sowie vermutlich auch der letzte. Anders sieht es da bei ihren Vorgängerinnen aus früheren Jahren aus: 2016 konnte sich Maggie Smith (83) über die Auszeichnung für ihre Rolle in "Downtown Abbey" freuen, 2017 war es Ann Dowd (62), die für ihr Auftreten in "The Handmaid's Tale" geehrt wurde.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
So stylisch und sexy kann Fußball sein: Lena Meyer-Landrut präsentierte auf Instagram ein ziemlich freizügiges Fan-Outfit.mehr
Seit April ist Boris Becker Attaché der Zentralafrikanischen Republik. Das will er nun nutzen, um das ...mehr
Noch vor dem Anpfiff bekommt die WM 2018 ihren ersten Aufreger: Robbie Williams zeigt bei der Eröffnungsfeier den ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Auf den erst 20-jährigen Rapper XXXTentacion sind laut einem Medienbericht in Miami mehrere Schüsse abgegeben worden.mehr
Erneut sorgt Heather Locklear für Aufruhr: Die Schauspielerin soll damit gedroht haben, sich umbringen zu wollen.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Höchststrafe für John Travoltas Mafiafilmmehr
Rührende Liebeserklärung an Ben Affleckmehr