Rihanna von Amanda Bynes beleidigt

Rihanna von Amanda Bynes beleidigt
Bild 1 von 1

Rihanna von Amanda Bynes beleidigt

 © WENN

Rihanna muss sich schlimme Beleidigungen gefallen lassen - Amanda Bynes hat die Sängerin wüst auf Twitter beschimpft.

Die "Umbrella"-Interpretin wurde nun zum Gegenstand einiger beleidigender Twitter-Beiträge, welche Skandalnudel Amanda Bynes am Wochenende munter herauszwitscherte. "Rihanna, du siehst so hässlich dabei aus, wie du versuchst weiß zu sein." Weiter schrieb sie, auf die Prügel-Attacke bezugnehmend, die Rihanna 2009 über sich ergehen lassen musste: "Chris Brown hat dich geschlagen, weil du nicht hübsch genug bist! Niemand will dein Liebhaber sein, also ruf jeden an und sag allen, dass ich meinen neuen Hund beinahe Rihanna genannt habe." Ob Rihanna die Nachrichten, die Bynes inzwischen wieder gelöscht hat, gesehen hat, ist nicht bekannt. Kurz nach den Angriffen zwitscherte sie jedoch ihrerseits: "Ihr seht, was passiert, wenn 'Intervention' gecancelt wird?", und bezog sich dabei auf eine ursprünglich geplante Show, in der abhängige Schauspielerinnen sich ihren Süchten stellen und behandelt werden sollten. Bynes' Antwort ließ nicht lange auf sich warten. "Anders als du verdammt hässliches Ding nehme ich keine Drogen. Du brauchst die Intervention, Hund. Ich habe dein hässliches Gesicht persönlich getroffen. Du bist nicht hübsch, das weißt du." Warum die "Leicht zu haben"-Darstellerin die Sängerin so angegangen hat, ist nicht bekannt. Zuletzt hatte sie für Schlagzeilen gesorgt, als sie wegen des Besitzes von Marihuana festgenommen wurde.

Quelle: World Entertainment News Network
Kommentare
Top-Themen
Motsi Mabuse ist bei Let's Dance fast nicht mehr wegzudenken. Vor einigen Jahren wollte sie die Tanzshow jedoch auf ...mehr
Yoncé Banks ist Sieger des Reality-Formats Die Alm und darf sich jetzt Almkönigin nennen. Im Finale setzte sich ...mehr
Während einer Kinovorstellung im US-Bundesstaat Kalifornien hat ein Angreifer auf zwei Teenager geschossen. Eine ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.