Robbie Williams' Heiratsantrag "ein Scherz"

Robbie Williams' Heiratsantrag "ein Scherz"
Bild 1 von 1

Robbie Williams' Heiratsantrag "ein Scherz"

 

Ein Sprecher für Robbie Williams hat bestätigt, dass sein Heiratsantrag an seine Freundin Ayda Field live im Radio ein Scherz war - das Paar ist "nicht verlobt".

Der britische Popstar verblüffte heute Morgen die Moderatoren bei dem australischen Radiosender 2Day FM, als er seine Freundin live auf Sendung dem Anschein nach bat, ihn zu heiraten. Williams sagte: "Ayda Field, ich liebe dich so sehr... Willst du mich heiraten?", worauf Field antwortete: "Ja, ich will dich heiraten. Wo ist der Ring?" Der Sänger borgte sich dann einen Ring von einem der Moderatoren und steckte ihn seiner Liebsten an den Finger. Williams beharrte für den Rest der Show, dass der Heiratsantrag echt sei, und nahm Glückwünsche von Fans an, die in der Sendung anriefen, um mit ihm zu sprechen. Ein Sprecher für Williams erklärt jedoch, dass der Heiratsantrag nur ein Spaß war, er sagte zur britischen Zeitung "Daily Telegraph": "Er hat es gesagt, aber er sagte es scherzhaft. Sie sind nicht verlobt."

Quelle: World Entertainment News Network
Kommentare
Top-Themen
Mit Häkelshorts und einem knappen Bikini-Oberteil posiert die jüngste Geiss-Tochter Shania für Instagram. Ihre Fans ...mehr
Hals über Kopf verließ die Münchner Friseurin Angela Wolf ihr altes Leben, um mit einem 15 Jahre jüngeren Maissai zu ...mehr
Beinahe-Schlägerei, Pöbeleien, Zusammenbruch: Beim Kampf der Realitystars (RTLZWEI) schlug das Herz der Trash-Fans ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.