Spruch des Tages

Mit "One Direction" wurde Zayn Malik zum gefeierten Popstar
Bild 1 von 1

Mit "One Direction" wurde Zayn Malik zum gefeierten Popstar

 © Tinseltown/Shutterstock.com
14.09.2017 - 14:00 Uhr

Zayn Malik findet keine Worte

"Ich habe nie wirklich mit Harry Styles gesprochen."

Fünf Jahre haben sie gemeinsam Musik gemacht. Dennoch sollen Zayn Malik (24, "Pillowtalk") und Harry Styles (23, "Sign of the Times") während ihrer Zeit bei "One Direction, kaum miteinander gesprochen haben. Das erwähnte Malik nun in einem Gespräch mit dem US-Magazin "Us Weekly". Es habe einfach nie eine Verbindung zwischen den beiden gegeben. Und auch nach seinem Ausstieg im März 2015 stehe der 24-Jährige in keiner Beziehung zu seinem ehemaligen Bandkollegen. Überraschend ist daher umso mehr, dass der "Pillowtalk"-Interpret eine mögliche Reunion mit der Boygroup nicht ausschließt. "Sag niemals nie", meinte der Sänger geheimnisvoll.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Führte RTL am Samstagabend bei Deutschland sucht den Superstar einen psychisch Kranken als Kandidaten vor? Die ...mehr
Der Countdown zur zwölften Staffel Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! läuft. Erwarten die zwölf Kandidaten mehr ...mehr
Der ehemalige Fußballer Philipp Lahm macht jetzt Müsli: Seine Holding hat die Mehrheit an dem Naturkost-Hersteller ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Um einen weiblichen Fan trauen zu können, will David Harbour Priester werden. Er stellt aber auch einige Bedingungen...mehr
Während seiner Karriere durfte Gerard Butler schon viele Frauen küssen - auch Angelina Jolie und Jennifer Aniston. Doch welche ist die bessere Küsserin?mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Mariah Carey inmitten eines Rechtsstreitsmehr
Cardi B erweitert ihr Berufsfeldmehr