Spruch des Tages

Alec Baldwin bei einem Auftritt in New York City
Bild 1 von 1

Alec Baldwin bei einem Auftritt in New York City

 © Ron Adar / Shutterstock.com
13.06.2018 - 14:00 Uhr

Alec Baldwin würde Trump "1000-prozentig" schlagen

"Wenn ich antrete, würde ich gewinnen. Ich würde absolut gewinnen. Ich würde 1.000 Prozent gewinnen. Es wäre der lustigste, aufregendste und verrückteste Wahlkampf."

Alec Baldwin (60, "Still Alice") ist sich sicher, dass Donald Trump (71) gegen ihn keine Chance hätte, wenn er 2020 als US-Präsident kandidieren würde. Antreten will der Schauspieler, der Trump in der Show "Saturday Night Live" verkörpert, allerdings nicht. Er habe schließlich noch eine Gameshow zu moderieren und wolle keine Zeit mit seinen Kindern verpassen. In der Radiosendung von Howard Stern erklärte der 60-Jährige aber: "Irgendein großartiger Kandidat wird kommen, das hoffe ich."

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Lilly Becker hat auf Instagram nachträgliche Urlaubsgrüße von den Malediven gepostet. Wen sie mit ihrem Foto wohl ...mehr
Ein Foto von Heidi Klum, Tom und Bill Kaulitz beim Weihnachtsmann sorgt für Wirbel. Die Entertainerin gewährt darauf ...mehr
RTL gibt die Dschungelcamp-Teilnehmer erst Anfang Januar bekannt, laut Bild sollen aber alle Teilnehmer feststehen.mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Video
Anzeige
Highlights
Ein Rad zum Verlieben Wenn ein Moderator neutral und distanziert sein soll, hat Horst Lichter den Beruf verfehlt. Aber die ZDF-Trödelshow "Bares für Rares" ist ja zum Glück ...mehr
Völlig überraschend verstarb die TV- und Radiomoderatorin Stefanie Tücking. Nun wurde nach einer Obduktion die Todesursache bekannt.mehr
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Anzeige
Gewinner und Verlierer
Verlierer des Tages
Gewinner des Tages
SUDOKU
Wählen Sie einen von drei Schwierigkeitsgraden und knacken Sie täglich ein neues Sudoku!mehr