Anklage gegen Dieter Wedel wegen Vorwurf der Vergewaltigung

Dieter Wedel im Sommer 2018.
Bild 1 von 22

Dieter Wedel im Sommer 2018.

© imago/Hartenfelser

Es kommt zu einem Gerichtsprozess: Die Staatsanwaltschaft München hat wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung gegen Regisseur Dieter Wedel Anklage erhoben.

Die Münchner Staatsanwaltschaft hat drei Jahre nach Aufnahme der Ermittlungen Anklage gegen Dieter Wedel (81, "Der Schattenmann") erhoben. Somit muss sich der Regisseur und Drehbuchautor wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung vor dem Landgericht München verantworten. In der Mitteilung heißt es, dass die Staatsanwaltschaft aufgrund ihrer bisherigen Ermittlungen von einem "durch das Gericht noch zu beweisenden" Tatverdacht ausgehe. Wedel bestreitet die Vorwürfe.

Die Schauspielerin Jany Tempel (51) wirft Wedel vor, sie während eines Vorsprechens in einem Münchner Luxushotel zum Sex gezwungen zu haben. Die Anschuldigungen wurden erstmals in einem Artikel des "Zeit-Magazins" veröffentlicht und anschließend kontrovers diskutiert. Wedel widersprach den Beschuldigungen in einer eidesstattlichen Erklärung vehement und sagte in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung er sei froh, dass es diese Ermittlungen gäbe: "Ich vertraue auf die Staatsanwaltschaft."

Diese fertigte nun eine 20-seitige Anklageschrift an, in der über 20 Zeugen, eine sachverständige Gutachterin sowie weitere Urkunden und Augenscheinsobjekte wie Kalender als Beweismittel aufgeführt werden. Zu der nun erfolgten Anklageerhebung liegt bislang noch kein Kommentar von Wedels Anwalts vor.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Schlagerstar Helene Fischer hat Fotos für ihr neues Album-Booklet gemacht. Auf den Bildern zeigt sie ziemlich viel ...mehr
Trauer um Ex- Großstadtrevier -Darsteller Wilfried Dziallas. Der Schauspieler ist im Alter von 77 Jahren an Covid-19 ...mehr
Model Lena Gercke präsentiert ihre heiße Kehrseite in einem tief ausgeschnittenen Kleid auf Instagram. Ein TV-Kollege ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.