Trennung bei Helene Fischer schockiert Fans: "Bin richtig erschüttert"

Wenn die Liebe zerbricht: Die Promi-Trennungen 2018
Florian Silbereisen und Helene Fischer sind kein Paar mehr. Ende 2018 wurde die Trennung des Paares bekannt gegeben. Und auch diese Promi-Paare haben sich getrennt...
Bild 1 von 65

Wenn die Liebe zerbricht: Die Promi-Trennungen 2018

Florian Silbereisen und Helene Fischer sind kein Paar mehr. Ende 2018 wurde die Trennung des Paares bekannt gegeben. Und auch diese Promi-Paare haben sich getrennt...

© imago/HOFER
20.12.2018 - 07:00 Uhr

Dass sich Helene Fischer und Florian Silbereisen getrennt haben, schockiert die Fans der Schlagersängerin. Tausende meldeten sich via Social Media zu Wort.

Am Mittwoch hat Helene Fischer (34, "Farbenspiel Live") via Social Media in einem langen Statement ihre Gedanken zur Trennung von Florian Silbereisen (37) preisgegeben. Dass sich die Sängerin direkt an ihre Fans wendet, kommt bei diesen offenbar gut an. Auf Instagram und Facebook bedanken sich ihre Follower zahlreich für die "ehrlichen Worte". "Danke für die Wahrheit!" steht da in den Kommentaren unter anderem zu lesen.

View this post on Instagram

Ihr Lieben, heute wende ich mich mit sehr persönlichen Zeilen an euch, die mir aber sehr wichtig sind hier nieder zu schreiben. In den nächsten Wochen und Monaten wird die Gerüchteküche in den Medien - wie schon so oft in den vergangenen Jahren - brodeln und um hier einfach vorweg den Wind aus den Segeln zu nehmen, schreibe ich euch hier „unsere“ Wahrheit. So traurig wir darüber sind, dass wir unseren Lebenstraum gemeinsam nicht verwirklichen konnten und Florian und ich nun getrennte Wege als Paar gehen, umso schöner und kraftvoller gehen wir aus dieser bitteren Erfahrung nun als Freunde neue Wege! Wir haben uns 10 Jahre Respekt, bedingungslosen Zusammenhalt, Harmonie, Treue, Freundschaft und Liebe geschenkt und das spiegelt sich jetzt auch in unserer Trennung wider. Wir gehen hier als Freunde gestärkt raus und werden nicht zulassen, dass sich uns die Medien auch nur ansatzweise in den Weg stellen oder uns gegeneinander ausspielen. Nichts und niemand kann uns erschüttern! Auch euch, liebe Fans und Freunde, bitten wir nicht allem Geschriebenen zu glauben, denn meist steckt dahinter nur eine Geschichte, die erfunden wurde. Wir sind zwar schon eine Weile getrennt, haben für uns aber auch erst einmal die Lage sortieren müssen und das braucht Zeit, denn auch wenn die Liebe schleichend geht, wirft man eine Beziehung nicht einfach nach 10 Jahren bedeutungslos hin. Aber ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen. Umso bedeutender und berührender ist für mich zu sehen, mit welcher Größe Florian damit umgeht! Ich bin nicht nur für 10 wundervolle Jahre dankbar, sondern jetzt auch dankbar solch einen Freund in meinem Leben zu wissen. Dass die Zeit die Wunden heilt und somit auch Seelenfrieden für diejenigen einkehrt, die betroffen zurück bleiben, wünsche ich mir von ganzem Herzen! Jetzt ist offen und ehrlich alles gesagt und nun kann ich nur hoffen, dass der Schock sich irgendwann auch in Freude für unser aller Glück umwandelt. Ich kann nur aus tiefstem Herzen sagen: Danke Florian für alles!!!

A post shared by Helene Fischer (@helenefischer) on

Allerdings gibt es auch Kritik vom ein oder anderen Fan: "In der Schlagerwelt sind immer alle glücklich, auch im Schmerz. Das ist alles nur kommerziell", schreibt jemand auf Facebook zum Trennungs-Statement von Helene Fischer, an anderer Stelle heißt es: "Ich finde das Statement total über. Immer schön sauber dastehen (...)." Die Mehrheit der Leute, die sich in den sozialen Medien zum Scheitern der Beziehung der beiden Stars äußern, zeigen sich aber "tief getroffen", "geschockt" und "traurig" von der Nachricht: "Ich habe den Bericht jetzt 3 Mal gelesen und ich bin richtig erschüttert. Ich habe gedacht, eure Liebe ist durch nichts zu erschüttern, und bleibt für immer", steht da geschrieben oder auch: "Ich kann's nicht glauben, dass ihr euch wirklich getrennt habt."

Das Statement

Es sei ihr sehr wichtig, dies hier niederzuschreiben, hatte Fischer in dem Statement erklärt, in dem sie auch die bereits bestehenden Gerüchte bestätigte: "Ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben." Details dazu gab sie jedoch noch nicht bekannt. Man sei traurig, dass sie ihren Lebenstraum mit Silbereisen nicht gemeinsam verwirklichen konnte und beide nun getrennte Wege gehen, man gehe jedoch als Freunde aus dieser "bitteren Erfahrung". "Wir haben uns zehn Jahre Respekt, Treue, Freundschaft und Liebe geschenkt und das spiegelt sich jetzt auch in unserer Trennung wider", schreibt Fischer und ergänzt: "Wir gehen hier als Freunde gestärkt raus."

Die beiden waren seit Mai 2008 offiziell ein Paar. Immer wieder wurde in den Medien über eine womöglich bevorstehende Hochzeit spekuliert. Sowohl Silbereisen als auch Fischer hielten ihr Privatleben jedoch weitgehend von der Öffentlichkeit fern.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Im Alter von 77 Jahren ist Schauspieler Bruno Ganz gestorben. Nun ist auch die Todesursache bekanntgegeben worden.mehr
Karl Lagerfeld ist am gestrigen 19. Februar verstorben. Noch am selben Abend hält Comedian Oliver Pocher auf Instagram ...mehr
Kim Kardashian bewies Mut auf dem roten Teppich der Beauty Awards in Los Angeles: Sie erschien in einem Kleid, das ...mehr
Anzeige
Video
Anzeige
Highlights
Im Alter von 77 Jahren ist Schauspieler Bruno Ganz gestorben. Nun ist auch die Todesursache bekanntgegeben worden.mehr
Ein Open-Air-Konzert von Phil Collins in Neuseeland geriet ein wenig außer Kontrolle: 13 Menschen mussten im Krankenhaus behandelt werden.mehr
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Anzeige
Gewinner und Verlierer
Verlierer des Tages
Gewinner des Tages
SUDOKU
Wählen Sie einen von drei Schwierigkeitsgraden und knacken Sie täglich ein neues Sudoku!mehr