Trump-Affäre? Stormy Daniels will Schweigegeld zurückzahlen

Porno-Darstellerin Stephanie Clifford aka Stormy Daniels will
auspacken
Bild 1 von 13

Porno-Darstellerin Stephanie Clifford aka Stormy Daniels will auspacken

© imago/ZUMA Press
13.03.2018 - 07:57 Uhr

Porno-Darstellerin Stormy Daniels will unbedingt auspacken und dafür jetzt sogar das Schweigegeld zurückzahlen.

Porno-Darstellerin Stephanie Clifford (38), besser bekannt als Stormy Daniels, will die 130.000 Dollar (umgerechnet etwa 105.000 Euro), die sie von Donald Trumps (71, "Great Again!")) Anwalt Michael Cohen angeblich als Schweigegeld bekommen hat, zurückzahlen. Dafür soll ihr gestattet werden, frei über die angebliche Affäre 2006/2007 mit dem späteren US-Präsidenten zu sprechen.

Wie "nydailynews.com" weiter meldet, heißt es in einem Brief, der dem langjährigen Trump-Anwalt am Montagmorgen geschickt wurde: Stephanie Clifford werde dann alle "Textnachrichten, Fotos und/oder Videos im Zusammenhang mit dem Präsidenten" teilen. Bis Dienstagmittag habe der Anwalt Zeit, auf das Angebot einzugehen, soll es in dem Schreiben weiter heißen.

Nimmt er das Angebot an, werde Clifford das Geld bis Freitag auf ein "vom Präsidenten benanntes Konto" einzahlen. Daraufhin werde der 2016 geschlossene Vertrag für "null und nichtig" erklärt, so der Vorschlag weiter. "Wir hoffen, dass sie dieses Angebot annehmen werden, damit das amerikanische Volk selbst entscheiden kann, wer die Wahrheit sagt", wird Cliffords Anwalt Michael Avenatti von der US-Seite zitiert.

Cohen hatte vergangenen Monat zugegeben, Clifford das Geld im Vorfeld der US-Wahl gegeben zu haben. Laut Gerichtsdokumenten soll die angebliche Affäre von Sommer 2006 bis 2007 gedauert haben. Das Weiße Haus weist die Behauptungen zurück.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
So stylisch und sexy kann Fußball sein: Lena Meyer-Landrut präsentierte auf Instagram ein ziemlich freizügiges Fan-Outfit.mehr
Wie steht es um den Diplomatenstatus und das Insolvenzverfahren von Boris Becker? Die Tennislegende hat sich in einem ...mehr
Boris Beckers Diplomatenstatus sorgt weiter für Diskussionen. Neuesten Meldungen zufolge soll sein Diplomatenpass ...mehr
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Für Talkshow-Moderator James Corden ist drei Kinder großzuziehen manchmal ein Albtraum. Besonders eine Aufgabe bereitet ihm dabei große Probleme.mehr
Josh Brolin und Kathryn Boyd erwarten zum ersten Mal gemeinsamen Nachwuchs. Auf das Töchterchen scheint sich aber vor allem seine Stiefmutter Barbra Streisand ganz besonders zu ...mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Jessica Simpson weint mehr als ihr Sohnmehr
Gina Rodriguez hat ein großes Herzmehr