Verlierer des Tages

Pietätlos? Fans kritisieren die Musikvideo-Szenen von Nicki
Minaj an der Westminster Bridge - dem Ort des Terroranschlags vom
22. März 2017
Bild 1 von 1

Pietätlos? Fans kritisieren die Musikvideo-Szenen von Nicki Minaj an der Westminster Bridge - dem Ort des Terroranschlags vom 22. März 2017

 © Instagram.com/nickiminaj/
21.04.2017 - 16:00 Uhr

Nicki Minaj erzürnt ihre Fans

Der Schuss ging nach hinten los! Vor wenigen Tagen veröffentlichte Nicki Minaj (34, "Regret In Your Tears") ihr Musikvideo zur Single "No Frauds", die in Zusammenarbeit mit Drake und Lil Wayne entstanden ist. Doch schon kurz darauf hagelte es laut "The Sun" ordentlich Kritik. Der Grund: Einige Szenen spielen in London, genauer gesagt an der Westminster Bridge, auf der am 22. März ein islamistischer Attentäter in eine Menschenmenge raste und so drei Menschen in den Tod riss.

Dem Bericht zufolge soll Minaj, die ihr Beileid kurz nach dem Anschlag bei Twitter bekundete, überlegt haben, die Westminster-Szenen aus dem Clip rauszuschneiden. "Alle Beteiligten des Drehs waren am Boden zerstört, als sie die Nachricht hörten und hielten es für geschmacklos, die Bilder zu zeigen", wird ein Insider zitiert. Doch nun hat sich die Sängerin wohl doch dagegen entschieden - sehr zum Ärger der Fans: "Sie hatte angekündigt, dass die Szenen rausfliegen und nichts ist passiert", empörte sich ein User auf Twitter. Eine andere schrieb: "Ausgerechnet Westminster? Ich bin schockiert!"

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Auch zwei Tage nach der royalen Hochzeit verzaubern Prinz Harry und seine Herzogin Meghan von Sussex die Welt - nun ...mehr
Bei ihrem ersten offiziellen Auftritt als Herzogin amüsierte sich Meghan gar königlich. Verantwortlich dafür war Prinz ...mehr
Man mag es kaum glauben, aber mit einem freizügigen Foto schafft es Kim Kardashian tatsächlich einige ihrer Fans zu ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
19 Jahre lang zahlte Liam Gallagher Unterhalt für seine Tochter Molly Moorish. Gesehen haben sich die beiden in dieser Zeit nicht. Doch nun stand die 21-Jährige plötzlich wieder ...mehr
Wenn am Valentinstag Sexspielzeug verschenkt wird, ist das eigentlich nichts Ungewöhnliches. Wenn es wie bei Jenna Dewan allerdings von der eigenen Chefin kommt, stellt sich nur ...mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Radiosender boykottieren Anna-Maria Zimmermanns neuen Song "Scheiß egal"mehr
Khloé Kardashian: Wieder happymehr