Verlierer des Tages

Chris Hemsworth lässt seine Fans für Autogramme und Selfies
zahlen
Bild 1 von 1

Chris Hemsworth lässt seine Fans für Autogramme und Selfies zahlen

 © Shutterstock/Jaguar PS
18.06.2017 - 16:00 Uhr

Chris Hemsworth beutet seine Fans aus

Für viele Fans ist es das Größte, ein Autogramm oder sogar ein Selfie mit ihrem Idol zu bekommen. Doch dass man für eine Erinnerung mit Schauspieler Chris Hemsworth (33, "Thor") gleich so tief in die Tasche greifen muss, hat wohl niemand erwartet. Wie "Dailymail" berichtet, stattete der Australier am Wochenende der "Supanova Comic Con & Gaming Expo" in Sydney einen Besuch ab, um dort zu seinen Fans zu sprechen. Doch wer auch ein Meet and Greet mit dem "Thor"-Darsteller wollte, musste ordentlich hinblättern.

Ganze 200 Dollar (rund 223 Euro) kostete demnach ein Autogramm, 210 Dollar (rund 235 Euro) ein Foto mit dem gutaussehenden Schauspieler. Ob er das etwa auch von Fans verlangt, die ihn zufällig auf der Straße um ein Selfie bitten?

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Nach ihrem Unfall bei Tanzproben meldet sich Sängerin Vanessa Mai zu Wort. Auf Facebook erklärte sie ihren Fans: Ich ...mehr
Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron ist derzeit zu Besuch in Washington. First Lady Melania Trump hat ihm beim ...mehr
Herzogin Kate und Prinz William sind erneut Eltern geworden: Das dritte gemeinsame Kind des Paares kam am Montag in ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Mario Adorf lässt die Schauspielerei keine Ruhe: Am 1. Mai ist er im ZDF als Karl Marx zu sehen. Mit fast 90 Jahren scheint er die Angst vor dem Tod überwunden zu haben.mehr
Alle "TBBT"-Stars auf einen Streich - und Luke Skywalkermehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Aaron Paul ist bald seine Serie "The Path" losmehr
Kevin Smith is(s)t so gesund wie noch niemehr