Verlierer des Tages

Chris Hemsworth lässt seine Fans für Autogramme und Selfies
zahlen
Bild 1 von 1

Chris Hemsworth lässt seine Fans für Autogramme und Selfies zahlen

 © Shutterstock/Jaguar PS
18.06.2017 - 16:00 Uhr

Chris Hemsworth beutet seine Fans aus

Für viele Fans ist es das Größte, ein Autogramm oder sogar ein Selfie mit ihrem Idol zu bekommen. Doch dass man für eine Erinnerung mit Schauspieler Chris Hemsworth (33, "Thor") gleich so tief in die Tasche greifen muss, hat wohl niemand erwartet. Wie "Dailymail" berichtet, stattete der Australier am Wochenende der "Supanova Comic Con & Gaming Expo" in Sydney einen Besuch ab, um dort zu seinen Fans zu sprechen. Doch wer auch ein Meet and Greet mit dem "Thor"-Darsteller wollte, musste ordentlich hinblättern.

Ganze 200 Dollar (rund 223 Euro) kostete demnach ein Autogramm, 210 Dollar (rund 235 Euro) ein Foto mit dem gutaussehenden Schauspieler. Ob er das etwa auch von Fans verlangt, die ihn zufällig auf der Straße um ein Selfie bitten?

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Statt monatlich rund 7.000 Euro aus der Kanzlerpension zu erhalten, geht Helmut Kohls Witwe Maike leer aus. Doch warum ...mehr
Mit einem Foto hat Model Amber Rose genau das erreicht, was sie erreichen wollte: Aufmerksamkeit. Ein ...mehr
Ähnliche Artikel
    Anzeige
    Auch interessant
    Anzeige
    Top-Artikel
    Da war wohl doch nichts mit Julian Assange. Pamela Anderson soll den französischen Profifußballer Adil Rami daten.mehr
    Altkanzler Helmut Kohl soll nicht im Familiengrab sondern in Speyer beerdigt werden. Sein Sohn Walter Kohl hält dies für falsch und will nicht an der Beisetzung teilnehmen.mehr
    Anzeige
    Anzeige
    Nichtlustig
    Gewinner und Verlierer
    Ist Kelly Rohrbach eine Diva?mehr
    Rihanna gibt Tipps gegen Liebeskummermehr
    Barbara Meier übers Heiratenmehr
    Anzeige