Erster Auftritt nach Hochzeit: Schadenfreude bei Herzogin Meghan

Royale Schadenfreude von Herzogin Meghan, als Prinz Harry von einer Biene attackiert wurde. Sehen Sie die schönsten Bilder der royalen Hochzeit in der Bildershow! 
Bild 1 von 47

Royale Schadenfreude von Herzogin Meghan, als Prinz Harry von einer Biene attackiert wurde. Sehen Sie die schönsten Bilder der royalen Hochzeit in der Bildershow! 

© imago/i Images
23.05.2018 - 08:32 Uhr

Bei ihrem ersten offiziellen Auftritt als Herzogin amüsierte sich Meghan gar königlich. Verantwortlich dafür war Prinz Harrys "Battle Royale" mit einer aufdringlichen Biene.

Auch Bienen sind es gewohnt, in einer Monarchie zu leben. Ob eines der Exemplare deshalb Prinz Harry (33) bei dessen Rede zu Ehren seines Vaters Prinz Charles (69) besonders nahe gekommen ist? Das Insekt nervte den frischgebackenen Ehemann von Herzogin Meghan (36, "Suits") dermaßen, dass er völlig perplex sogar seine Lobrede unterbrechen musste. "Entschuldigt, die Biene hat mich voll erwischt", scherzte ein peinlich berührter Prinz, nachdem sein Redefluss merklich ins Stocken geraten war. Seine Angetraute konnte sich angesichts des verlorenen Kampfes mit der kessen Biene ein verschmitztes Lächeln hinter vorgehaltener Hand nicht verkneifen.

Während sich also Meghan bei ihrem ersten offiziellen Auftritt als Herzogin keine Blöße gab, strauchelte ausgerechnet der erprobte Royal Harry, wenn auch nur kurz und ausgesprochen charmant. Danach konnte er ungehindert davon berichten, wie sehr Vater Charles ihn und seinen Bruder William (35) inspiriert habe.

Bei dem Termin handelte es sich um die vorgezogene Geburtstagsparty von Prinz Charles, der eigentlich erst am 14. November 2018 70 Jahre alt wird. Bei der Veranstaltung am 22. Mai im Garten des Buckingham Palasts fanden sich neben Meghan und Harry (und der Biene) auch noch eine Vielzahl an Vertretern von wohltätigen Organisationen ein.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Heidi Klum und Tom Kaulitz schweben weiter auf Wolke sieben. Auf Instagram postete das Model nun ein Selfie aus dem ...mehr
Sind es die letzten Tage im Leben des berüchtigten Vaters des Jackson-Clans, Joe Jackson? Sein Sohn Jermaine berichtet ...mehr
Das Sommerhaus der Stars geht ab Anfang Juli in die dritte Runde. Nun wurden auch die restlichen Bewohner der ...mehr
Anzeige
Video
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
"Jurassic World: Das gefallene Königreich" hat "nur" 150 Millionen Dollar zum US-Start eingespielt. Im Vergleich zum Vorgänger ist das deutlich weniger.mehr
Model Tiffany Trump, Tochter des US-Präsidenten, feierte die Pride Parade am Sonntag in New York City zusammen vielen anderen Promis.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Hat sich Tom Holland verplappert?mehr
Taylor Swift begeistert die Fans doppeltmehr