Aktuelles Thema

Anna Schudt

Sortieren nach
1 2
Rick Okon übernimmt für Stefan Konarske
07.10.2018
Rick Okon ist nun endgültig im Dortmunder-Team angekommen. Nach seiner Einführung in der letzten Faber/Bönisch-Folge im Februar, übernahm er als Jan Pawlak nun im "Tatort: Tod und Spiele" zum ersten Mal Verantwortung. Doch wer ist der junge Schauspieler überhaupt? mehr »
Die wichtigsten Fragen zum "Tatort: Tod und Spiele"
07.10.2018
Der Dortmunder Chaos-Trupp treibt seine unorthodoxe Arbeitsweise auf die Spitze. Der Krimi aus der Kampfsportszene war eine schillernde Räuberpistole, aber auch jederzeit griffige Unterhaltung. mehr »
Weniger düster als gewohnt
05.10.2018
Nein, die "Tatort"-Fans müssen am Sonntag bei "Tod und Spiele" keine Krimi-Komödie aus Dortmund fürchten. Das würde nicht zu Faber und Bönisch passen. Dennoch wählten die Macher einen weniger düsteren Anstrich als gewohnt, teilweise sogar mit leicht schwarzem Humor unterfüttert. mehr »
"Ein Schnupfen hätte auch gereicht"
27.09.2018
Gleich zwei deutsche Produktionen gehen dieses Jahr für einen International Emmy ins Rennen. Für ihre Darstellung der Komikerin Gaby Köster in "Ein Schnupfen hätte auch gereicht" wurde Anna Schudt nominiert. mehr »
Liebes-Streifen "Herzrasen"
29.06.2018
"Tatort"-Kommissare unter sich: Die Schauspieler Anna Schudt, Felix Klare und Mark Waschke drehen zusammen einen Film. Doch es ist kein Sonntagskrimi. mehr »
Neuer Fall "Zorn" wird gerade gedreht
05.03.2018
Frisches Blut beim Dortmunder "Tatort": Das Team soll ab sofort wieder zu viert auf Verbrecherjagd gehen. Rick Okon ist der neue Hauptkommissar. mehr »
So wird der Fall aus Dortmund
02.02.2018
Im Dortmunder "Tatort" werden alte Wunden aufgerissen. Vor allem bei Kommissar Faber, der auf Markus Graf trifft - den Mann, den er für den Mörder seiner Frau und Tochter hält. mehr »
Große Party oder gemütlich zu Hause?
31.12.2017
Feiern bis zum Umfallen oder gemütliches Essen mit Freunden? So läuten die Stars das neue Jahr ein! mehr »
Nachgefragt
24.12.2017
Florian David Fitz feiert mit der Familie, Daniela Katzenberger unter Palmen und Lukas Rieger geht ganz traditionell in die Kirche - so verbringen die Promis Weihnachten. mehr »
Würstchen oder Gans?
24.12.2017
Würstchen mit Kartoffelsalat, traditioneller Gänsebraten oder Raclette? Das schlemmen die Stars während der Feiertage. mehr »
In den fiktionalen Kategorien
19.12.2017
Am 26. Januar wird in Köln der Deutsche Fernsehpreis verliehen und seit heute stehen die Nominierten fest. Babylon Berlin könnte zum großen Abräumer werden. mehr »
Kein Vorweihnachtsstress
14.12.2017
Während Millionen andere von einem Geschäft zum nächsten hetzen, genießt Schauspielerin Anna Schudt die Adventszeit in vollen Zügen - inklusive Plätzchen backen und Weihnachtssterne basteln. mehr »
Beim ARD-Adventsessen von Volker Herres
09.12.2017
Auch nach dem Horror-"Tatort" aus Frankfurt schlugen die Wellen wieder hoch. Wie weit darf sich der Krimi in ein anderes Genre vorwagen? Beim ARD-Adventsessen haben TV-Kommissare wie Axel Milberg, Anna Schudt und Margarita Broich, aber auch der ARD-Chef Volker Herres ein klares Machtwort gesprochen. mehr »
TV-Stars auf Spurensuche
28.11.2017
Kein Tag ohne Krimi: Aber warum schalten Millionen Zuschauer regelmäßig bei "Tatort" und Co. ein? Eine Spurensuche. mehr »
"Sturm" in Dortmund
14.04.2017
Zwei Polizisten sterben, ein Mann droht sich in die Luft zu sprengen und eine völlig unübersichtliche Situation: Im neuen Dortmunder "Tatort: Sturm" muss das Team unter Hochdruck arbeiten. Ob der Krimi sehenswert ist, erfahren Sie hier. mehr »
"Ein Schnupfen hätte auch gereicht"
14.04.2017
Mit der Bestseller-Verfilmung "Ein Schnupfen hätte auch gereicht" zeigt RTL den Leidensweg von Kult-Komikerin Gaby Köster. Die 55-Jährige erlitt 2008 auf dem Höhepunkt ihrer Karriere einen Schlaganfall. mehr »
"Ein Schnupfen hätte auch gereicht"
13.04.2017
Ihr Schicksal bewegte nicht nur die Fans: 2008 erlitt Gaby Köster einen schweren Schlaganfall. Über den Weg zurück ins Leben schrieb sie das Buch "Ein Schnupfen hätte auch gereicht". In der gleichnamigen Verfilmung schlüpft jetzt Anna Schudt in die Rolle der Komikerin. mehr »
So geht es ihr nach dem Schlaganfall
12.04.2017
Nach einem schweren Schlaganfall hat sich Gaby Köster ins Leben zurückgekämpft. In einem Fernsehinterview verriet sie nun, wie es ihr mittlerweile geht. mehr »
Ihr Schicksal kommt als RTL-Film
11.04.2017
Neun Jahre liegt ihr Schlaganfall nun schon zurück, doch noch immer kämpft Gaby Köster mit den Folgen, wie sie im Doppelinterview mit Anna Schudt verrät. mehr »
Kompliment an den Ehemann
07.04.2017
Schauspielerin Anna Schudt, bestens bekannt als selbständige "Tatort"-Kommissarin Bönisch, hört privat doch sehr auf einen ganz bestimmten Mann - das allerdings bei einem ungewöhnlichen Thema. mehr »
Der Schauspieler im Interview
12.03.2017
Im "Tatort: Nachtsicht" war er als Serientriebtäter zu sehen. Wie er sich auf diese Rolle vorbereitet hat und warum die auch schon Thema am Frühstückstisch war, erzählt Schauspieler Moritz Führmann im Interview. mehr »
"Ein Schnupfen hätte auch gereicht"
01.03.2017
Stets lustig, gerne auch mal laut und immer ehrlich: So kennt man Gaby Köster. RTL bringt am 14. April nun die Verfilmung von Kösters Bestseller "Ein Schnupfen hätte auch gereicht" ins Fernsehen. mehr »
Fall aus Dortmund
12.02.2017
Der zu Jahresbeginn verschobene "Tatort" aus Dortmund hat endlich einen Sendetermin. "Sturm" gibt es am Ostermontag. mehr »
Ersatzkrimi steht bereits fest
23.12.2016
Es wurde kontrovers diskutiert, jetzt gibt es eine Entscheidung: Der Neujahrs-"Tatort" aus Dortmund wird verschoben. Der Grund: Ähnlichkeiten zum Terror-Anschlag in Berlin. mehr »
Wie geht es mit Faber und Kossik weiter?
09.10.2016
Neben einem internen Rockerkrieg beschäftigte die Dortmunder Kommissare in "Tatort: Zahltag" vor allem das Disziplinarverfahren gegen Kommissar Faber. Wie es dazu kam und wie es mit den Ermittlern weitergeht, erfahren Sie hier. mehr »
Sortieren nach
1 2
Top Video Boulevard
Verlierer des Tages
Kanye West: Diss aus dem Jenseitsmehr
Tweet des Tages
Jada Pinkett Smith wagt den Sprung ins Ungewissemehr