Aktuelles Thema

Aretha Franklin

Sortieren nach
1 2 3
18 Grammys und viel "Respect"
25.03.2017
Mit ihrer gewaltigen Stimme hat Aretha Franklin einst den ehemaligen Präsidenten der USA, Barack Obama, zum Weinen gebracht. Am 25. März wird die "Queen of Soul" 75 Jahre alt. mehr »
Ein paar Konzerte will die bald 75-jährige Sängerin aber noch geben
10.02.2017
Gospel-Legende Aretha Franklin hat ihr letztes Album angekündigt. Die Aufnahmen werde sie bald in einem Studio der Stadt machen, einige der Songs würden von Stevie Wonder produziert, sagte die Sängerin dem in Detroit ansässigen Fernsehsender WDIV am Donnerstag. Franklin wird im März 75 Jahre alt. mehr »
Illustre Präsidenten-Gäste
17.01.2017
Laut Donald Trump wird seine Amtseinführung am 20. Januar eine denkwürdige Veranstaltung. Doch beim Blick auf die reine Star-Power kann er nicht mit seinen Vorgängern mithalten. mehr »
Brite wurde 66 Jahre alt
06.10.2016
Der Komponist des Michael-Jackson-Hits "Thriller", Rod Temperton, ist tot. Der Brite starb in der vergangenen Woche im Alter von 66 Jahren an Krebs, wie die Plattenfirma Warner/Chappell am Mittwoch mitteilte. mehr »
Lady Gaga ist mit dabei
03.08.2016
Tony Bennett feiert heute seinen 90. Geburtstag. Um die Musik-Legende zu ehren, wird der US-Fernsehsender NBC im Dezember eine Jubiläums-TV-Show ausstrahlen, in der eine Vielzahl von Stars auftreten wird. Dabei sind unter anderem Lady Gaga und Sir Elton John. mehr »
US-Präsident nimmt in Rede Politik und Medien aufs Korn
01.05.2016
Zum letzten Mal in seiner Amtszeit hat US-Präsident Barack Obama die Hauptstadtpresse in Washington mit einer Rede voller Witz unterhalten. Beim traditionellen Abendessen der Korrespondenten am Samstagabend zog Obama genüsslich die Hauptstadt-Prominenz durch den Kakao. Vor allem der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump bekam sein Fett weg - er war gar nicht erst gekommen. mehr »
Promi-Website berichtet über Überdosis vor knapp einer Woche
22.04.2016
Mit dem Tod des US-Popstars Prince hat die Musikwelt eine Ikone verloren. Der 57-jährige Sänger, Komponist und Produzent wurde nach Polizeiangaben am Donnerstag leblos auf seinem Anwesen Paisley Park nahe Minneapolis aufgefunden. Informationen zur Todesursache gab es zunächst nicht, eine Promi-Website berichtete über eine Behandlung wegen einer mutmaßlichen Überdosis vor knapp einer Woche. Fans, Kollegen und Politiker reagierten bestürzt auf die Todesnachricht. mehr »
US-Popstar Prince mit 57 Jahren gestorben
21.04.2016
US-Popstar Prince ist im Alter von nur 57 Jahren gestorben. Der Sänger, Komponist und Produzent wurde nach Polizeiangaben am Donnerstag leblos auf seinem Anwesen Paisley Park in Minnesota aufgefunden. Informationen zur Todesursache gab es zunächst nicht; in der vergangenen Woche soll Prince unter einer Grippe gelitten haben. Fans, Kollegen und Politiker reagierten bestürzt auf die Todesnachricht. mehr »
Großer Auftritt für Soul-Diva
30.12.2015
Schon in jungen Jahren wurde Aretha Franklin "First Lady of Soul" genannt. Aber auch jetzt, mit 73, entlockt die Grand Dame dem Präsidenten der USA immer noch locker ein Tränchen der Rührung. mehr »
US-Präsident hört vor allem Klassiker von Landsleuten
15.08.2015
US-Präsident Barack Obama hat einen recht konventionellen Musikgeschmack und hört - wie es sich für das Oberhaupt der Vereinigten Staaten gehört - vor allem Songs von Landsleuten. Das geht aus zwei Playlisten auf der Musik-Streaming-Plattform Spotify hervor, die Obama während seines Urlaubs auf der Insel Martha's Vineyard veröffentlichte. Zu den von Obama geschätzten Liedern gehören solche von den Popstars Beyonce und Justin Timberlake, aber auch viele Rock- und Soul-Klassiker vor allem von afroamerikanischen Künstlern wie Stevie Wonder. mehr »
Vier Preise bei Gala in Los Angeles für Briten
09.02.2015
Seinen Kummer nach einer kurzen Affäre verarbeitete Sam Smith in der Ballade "Stay with me" - nun hat ihm die unerwiderte Liebe vier Grammys beschert. Der britische Liedermacher, der vor nicht einmal neun Monaten sein Debütalbum veröffentlichte, triumphierte bei der Verleihung der begehrten US-Musikpreise in Los Angeles. Mehrere Künstler setzten bei der Gala zudem ein Zeichen gegen die Polizeigewalt in den USA. mehr »
Die wichtigsten Kandidaten und Performances
06.02.2015
Bald ist es so weit: Am Sonntag werden mit den Grammy Awards die wichtigsten Musikpreise des Jahres verliehen. Wer die besten Aussichten hat und welche besonderen Auftritte es geben wird, erfahren Sie hier. mehr »
Krasse Bruch- und coole Bastel-Buden
19.01.2015
Auf der Detroit Motor Show glänzt die Autobranche um die Wette. auto motor und sport sucht in der Stadt selbst nach Zeichen für den Wiederaufschwung - sicherheitshalber im Mercedes G-Modell. mehr »
Neues auch von Beatrice Egli und Vanderbuyst
24.10.2014
Soul-Superstar Aretha Franklin nimmt sich die Songs anderer Diven vor. Yusuf aka Cat Stevens besingt die Freiheit; Beatrice Egli vertut dagegen die Chance, sich von ihrem alten Sound zu befreien. Vanderbuyst rocken dynamisch drauflos und die Umherschweifenden Produzenten frönen unbeschwert dem Minimalismus. mehr »
Der Sänger spricht über Drake, Ruhm und das Kleinstadtleben
07.07.2014
Mit einschmeichelnden R'n'B-Klängen ist Trey Songz in den USA zum echten Star geworden: Rapper Drake ist sein Kumpel, auch mit Mariah Carey und Jay Z hat er schon gearbeitet. spot on news erzählt er von seinem Ruhm - und warum es ihm noch nicht gelungen ist, Kuschel-Soundtracks gegen politische Inhalte einzutauschen. mehr »
Musikproduzent klagt wegen ausstehender Tantiemen
27.10.2013
Er hat einige von Michael Jacksons größten Hits produziert, darunter "Off the Wall", "Bad" und "Thriller" - doch von den Erlösen der nach dem Tod des King of Pop neu herausgegebenen Hits will er keinen Cent gesehen haben. Nun hat der legendäre Musikproduzent Quincy Jones Jacksons Nachlassverwalter sowie den Sony-Konzern wegen ausstehender Tantiemen in Höhe von zehn Millionen Dollar (über 7,2 Millionen Euro) verklagt, wie der "Hollywood Reporter" berichtete. mehr »
Aretha Franklin dankt Wunderheiler
22.08.2013
Aretha Franklin musste in letzter Zeit aufgrund einer Krankheit einige Konzerte absagen und sprach jetzt von einer "magischen" Heilung. mehr »
"Vater des Pop" arbeitete mit vielen Stars zusammen
31.03.2013
Der US-Musikproduzent Phil Ramone, der Stars wie Paul Simon und Barbra Streisand förderte, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Der auch "Vater des Pop" genannte Ramone sei seit Wochen wegen einer Aortaerweiterung im Krankenhaus behandelt worden und nun in New York gestorben, berichtet das Fachmagazin "Billboard". mehr »
Kelly Clarkson legt sich mit Produzent an
20.02.2013
Kelly Clarkson hat sich mit ihrem ehemaligen Produzenten angelegt, nachdem er ihr vorwarf, dass sie zu oft redet, ohne nachzudenken. mehr »
Beyoncé: Stars äußern sich zum Playback-Auftritt
24.01.2013
Beyoncés Playback bei der Amtseinführung Barack Obamas hat nun zu einem wahren Sturm an Star-Kommentaren geführt, die die Diva vorwiegend unterstützen. mehr »
Aretha Franklin lacht über Beyoncé-Playback
23.01.2013
Aretha Franklin hat zu Beyoncès Performance der Nationalhymne zum Amtsantritt Barack Obamas nur nette Dinge zu sagen - dass Beyoncè anscheinend Playback sang, findet die Diva indes sehr amüsant. mehr »
Auch Kelly Clarkson und James Taylor treten auf
10.01.2013
Große Ehre für Beyoncé: Die R&B-Sängerin wird bei der Vereidigung von US-Präsident Barack Obama die Nationalhymne singen. Bei dem Spektakel unter freiem Himmel, zu dem am 21. Januar mehrere hunderttausend Menschen erwartet werden, treten auch die Sängerin Kelly Clarkson und ihr Kollege James Taylor auf, wie das Organisationskomitee für die Amtseinführung mitteilte. Sie treten in die Fußstapfen von Soul-Legende Aretha Franklin, die bei Obamas erster Amtseinführung im Jahr 2009 gesungen hatte. mehr »
Klitschko-Trainer Steward beigesetzt
13.11.2012
Emanuel Steward, langjähriger Trainer von Box-Weltmeister Wladimir Klitschko, ist am Dienstag in Detroit unter großer Anteilnahme beigesetzt worden. mehr »
Michael Jackson in R&B Hall of Fame geehrt
19.10.2012
Michael Jackson und Whitney Houston zählen zu den ersten Künstlern, die in der neugegründeten R&B Hall of Fame verewigt werden. mehr »
Aretha Franklin singt für Whitney Houston
06.06.2012
Aretha Franklin wird ihrer verstorbenen Freundin Whitney Houston bei den BET Awards einen Auftritt widmen. mehr »
Sortieren nach
1 2 3
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
mehr Video
Verlierer des Tages
Dennis Rodman zeigt wieder keine Manierenmehr
Anzeige
Tweet des Tages
Demi Lovato zeigt ihre Weiblichkeitmehr