Aktuelles Thema

Ariana Grande

Sortieren nach
1 2 3 ... 8
Die erfolgreichsten Twitter-Beiträge im Jahr 2017
05.12.2017
Ein Tweet des früheren US-Präsidenten Barack Obama gegen Hass und Rassismus ist der erfolgreichste Beitrag des Jahres im Internetdienst Twitter. Unter den deutschen Twitter-Nutzern machte ein Tweet mit einem Bild der AfD-Politikerin Beatrix von Storch während des Votums über die Ehe für alle im Bundestag das Rennen, wie die Kommunikationsagentur Faktor 3 am Dienstag erklärte. Insgesamt dominierten solidarische Worte nach Anschlägen und politische Themen das Twitter-Jahr. mehr »
Rap in Deutschland gefragt
05.12.2017
Ihm konnte musikalisch 2017 keiner das Wasser reichen: Ed Sheeran dominiert die Spotify-Jahrescharts mehr als deutlich. mehr »
Was die Netz-Gemeinde bewegte
05.12.2017
Auch 2017 wurden die gesellschaftlich relevanten Themen wieder auf Twitter diskutiert. Ein Mann schaffte es dabei so gut wie kein anderer, mit seinen Tweets für Begeisterung zu sorgen. mehr »
Gomez schärfste Konkurrentin
29.11.2017
Ihren Beinamen "Queen B" trägt Beyoncé vollkommen zu Recht: Auch auf Instagram ist die Hitparaden-Königin ganz vorne. mehr »
19-jähriger Kanadier setzt sich gegen namhafte Konkurrenz durch
13.11.2017
Der kanadische Popsänger Shawn Mendes hat in gleich drei Kategorien bei den MTV Europe Music Awards abgeräumt: Der 19-Jährige wurde bei der Gala in London am Sonntag als "bester Künstler", für den "besten Song" und mit dem Preis für die "größten Fans" ausgezeichnet. Mendes setzte sich damit gegen namhafte Konkurrenz wie Ariana Grande, Ed Sheeran, Miley Cyrus oder Taylor Swift durch. mehr »
Musiker im Interview
17.10.2017
Musiker und Social-Media-Star Lukas Rieger hat in seinem Buch viel Persönliches erzählt. Warum er seine Schwester nicht verstecken, aber beschützen will, erklärt er im Interview. mehr »
Neun Monate nach der Geburt
10.10.2017
Ein echter Hingucker: Nur neun Monate nach der Geburt ihres ersten Kindes meldet sich Sängerin Janet Jackson auf dem roten Teppich zurück. mehr »
Neue Haarfarbe
08.10.2017
Ariana Grande hat sich einen neuen Look zugelegt. Die 24-Jährige folgt, was die Haarfarbe angeht, dem aktuellen Trend und trägt jetzt Grau. mehr »
Nach der Schießerei in Las Vegas
03.10.2017
Nach der schrecklichen Schießerei in eine Menschenmenge in Las Vegas zeigen sich auch die Hollywoodstars betroffen und hilfsbereit. Einige sprechen sich nicht nur ihre Anteilnahme aus, sondern wenden sich auch an die Politiker des Landes. mehr »
Appell an Politiker für schärfere Gesetze
03.10.2017
Nach dem Schusswaffenmassaker bei einem Countrymusik-Festival in der US-Casinometropole Las Vegas ist die Debatte über schärfere Waffengesetze erneut aufgeflammt. Die US-Popgrößen Lady Gaga und Ariana Grande nutzten am Montag (Ortszeit) ihren Einfluss in den sozialen Medien, um striktere Auflagen zu fordern. Lady Gaga schrieb auf Twitter, wo sie mehr als 71 Millionen Anhänger hat: "Das ist Terrorismus - schlicht und einfach." mehr »
Regierung ruft höchste Terrorwarnstufe aus
16.09.2017
Nach dem Anschlag in der Londoner U-Bahn mit 29 Verletzten fahndet die britische Polizei intensiv nach den Tätern. Der Chef der Anti-Terror-Ermittler, Mark Rowley, sagte am Freitagabend: "Wir machen Jagd auf Verdächtige." Er sprach von "wirklich guten Fortschritten", ohne Einzelheiten zu nennen. Die Regierung rief die höchste Terrorwarnstufe aus. In ganz Großbritannien waren tausend zusätzliche Sicherheitskräfte im Einsatz. mehr »
Mindestens 29 Verletzte bei Explosion in U-Bahn
15.09.2017
Nach dem fünften Anschlag binnen sechs Monaten hat Großbritannien die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen. Die Warnstufe werde von "ernst" auf "kritisch" erhöht, sagte Premierministerin Theresa May am Freitagabend. Zuvor waren am Morgen bei der Explosion eines selbstgebauten Sprengsatzes in der Londoner U-Bahn mindestens 29 Menschen verletzt worden. Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) beanspruchte den Anschlag für sich. mehr »
May: Tat in London sollte "enorme Schäden" anrichten
15.09.2017
Zum fünften Mal innerhalb eines halben Jahres ist Großbritannien Ziel eines Anschlags geworden: Bei einer Bombenexplosion in der Londoner U-Bahn wurden am Freitagmorgen mindestens 29 Menschen verletzt. Premierministerin Theresa May sprach von einem "feigen Anschlag", dessen Ziel gewesen sei, "schweren Schaden anzurichten". Die Anti-Terror-Polizei übernahm die Ermittlungen, die Ermittler fahndeten unter Hochdruck nach den Tätern. Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst niemand. mehr »
Polizei nennt Vorfall "terroristisch" - Vorerst bekennt sich niemand
15.09.2017
Erneut hat ein mutmaßlicher Anschlag Schrecken in London ausgelöst: Bei einer Bombenexplosion in der U-Bahn wurden am Freitag mindestens 22 Menschen verletzt. Scotland Yard stufte den Vorfall als "terroristisch" ein. Premierministerin Theresa May berief das Sicherheitskabinett ein. Vorerst bekannte sich niemand zu der Tat. Bestätigt sich der Verdacht der Sicherheitskräfte, wäre es der fünfte Anschlag in Großbritannien innerhalb von sechs Monaten. mehr »
Polizei spricht von "terroristischem Vorfall" - May beruft Sicherheitskabinett ein
15.09.2017
Die Londoner U-Bahn ist offenbar Ziel eines Anschlags geworden. Nach dem mutmaßlichen Attentat im U-Bahnhof Parsons Green im Südwesten der britischen Hauptstadt seien 18 Menschen ins Krankenhaus gebracht worden, teilten die Rettungskräfte am Freitag mit. Die Polizei stufte den Vorfall als "terroristisch" ein. Premierministerin Theresa May berief für den Nachmittag das Sicherheitskabinett ein. Ihre Gedanken seien bei den Opfern und den Einsatzkräften, erklärte May. mehr »
Liam lästert über Noel
10.09.2017
Noel Gallagher tritt bei einem Benefiz-Konzert für die Opfer des Manchester-Anschlags auf. Wer könnte daran schon etwas Negatives finden? Sein Bruder Liam natürlich. mehr »
Bald dreifacher Onkel
04.09.2017
Eigene Kinder hat Prinz Harry bisher noch nicht. Umso glücklicher ist er aber darüber, bald zum dritten Mal Onkel zu werden. Herzogin Kate ist wieder schwanger. mehr »
In LA, NY und Nashville
30.08.2017
Für die Flutopfer von Houston wird es in drei US-Metropolen große Spendenmarathons geben. Zahlreiche Stars haben sich angekündigt. mehr »
Viele Auszeichnungen und feurige Show
28.08.2017
Die MTV Video Music Awards 2017 haben viele Gewinner hervorgebracht - aber einer hat allen etwas vorgemacht: Kendrick Lamar. Nur Taylor Swift konnte da noch ein wenig mithalten. mehr »
Zwei Beamte durch Attacke in London leicht verletzt
25.08.2017
Vor dem Buckingham-Palast in London hat ein Mann einen Messerangriff auf Polizisten verübt und ist daraufhin festgenommen worden. Der Mann sei gegen 20.35 Uhr Ortszeit (21.35 Uhr MESZ) vor dem Palast der britischen Königin Elizabeth II. "gestoppt" worden, teilte die Londoner Polizei am Freitagabend mit. Zwei Polizisten seien bei dem Vorfall leicht am Arm verletzt worden. Sie seien vor Ort behandelt worden und hätten nicht ins Krankenhaus eingeliefert müssen. mehr »
Spanische Polizei warnte Kollegen in den Niederlanden
24.08.2017
Nach den Anschlägen auf US-Musiker in Frankreich und Großbritannien könnten auch die Niederlande nur knapp einem Anschlag auf ein Konzert einer US-Band entgangen sein. Die mutmaßlichen Anschlagspläne in Rotterdam hätten sich gezielt gegen die US-Rockband "Allah-Las" gerichtet, sagte Rotterdams Polizeichef Frank Paauw am Donnerstag. Der Auftritt der Band war am Mittwochabend nach einer "konkreten" Warnung aus Spanien abgesagt worden, ein Verdächtiger wurde festgenommen. mehr »
In Ho Chi Minh City
24.08.2017
Wie geht es Ariana Grande? Der Teenie-Star musste einen geplanten Auftritt in Vietnam kurzfristig absagen. Der Grund: gesundheitliche Probleme. mehr »
Entschädigung ausbezahlt
16.08.2017
Durch Ariana Grandes Benefizkonzert und zahlreiche Spenden ist ein Millionenbetrag für den "We Love Manchester"-Fonds zusammengekommen. Wie viel davon die Familien der Opfer bekommen, wurde nun bekanntgegeben. mehr »
Über drei Millionen "Likes"
16.08.2017
Nicht wenige Menschen wünschen sich Barack Obama zurück ins Weiße Haus. Nun hat seine rührende Twitter-Botschaft gegen Hass und Rassismus einen Rekord gebrochen. mehr »
Große Ehre für die Sängerin
12.07.2017
Nun ist es offiziell: Ariana Grande ist die erste Ehrenbürgerin der Stadt Manchester. Für die US-Sängerin wurde extra die Aufnahmeregel geändert! mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 8
mehr Video
Verlierer des Tages
50 Cent zerstört wertvolles DJ-Equipmentmehr
Tweet des Tages
Zum 101. Geburtstag: Familienfeier bei Douglasmehr