Aktuelles Thema

Brad Pitt

© VOX/Universal Studios

Biografie: Brad Pitt

Geboren: 18. Dezember 1963 in Shawnee, Oklahoma
Vorname: Brad
Name: Pitt
Größe: 1,80 m

Brad Pitt, mit richtigem Namen William Bradley Pitt, ist ein renommierter Schauspieler und Filmproduzent. Er gewann unter anderem den Academy Award und einen Golden Globe. Pitt wurde 1995 und 2000 vom People Magazin zum „Sexiest Man Alive“ gewählt. Pitt setzt sich für Nachhaltigkeit und für humanitäre Zwecke ein.


Brad Pitt: Vom Journalistikstudenten zu einem der einflussreichsten Schauspieler


Pitt wurde in Shawnee, Oklahoma, geboren. Sein Vater war Besitzer eines Fuhrunternehmens, seine Mutter Beratungslehrerin. In einer sehr konservativen Familie wuchs Pitt in Springfield, Missouri, mit seinen beiden Geschwistern Douglas und Julie Neal Pitt auf.


Nachdem Brad Pitt die High-School abschloss, ging er an die Universität in Missouri, um Journalismus zu studieren, mit dem Schwerpunkt auf die Werbebranche. Pitts Begeisterung lag aber in der Filmindustrie. Deswegen zog er, statt sein Studium abzuschließen, nach Los Angeles, um Schauspieler zu werden.


Neben dem Schauspielunterricht ging Pitt verschiedenen Nebenjobs nach, er lieferte Kühlschränke aus und chauffierte Stripperinnen in Limousinen. Nach diversen Auftritten in TV-Serien und Sitcoms bekam Pitt 1989 seinen ersten großen Leinwand-Auftritt im Film „Cutting Class“ (Todesparty II).


Aufschwung bekam Pitts Karriere durch den Film „Aus der Mitte entspringt ein Fluß“ (A River Runs Through It, 1992). In diesem Film bewies Pitt, der vorher häufig nur als Schönling galt, dass er auch als Schauspieler ernst zu nehmen war. Der Durchbruch gelang dem Schauspieler dann endgültig mit dem Streifen „Interview mit einem Vampir“ (1994).


In knapp 30 Jahren Schauspielkarriere war Brad Pitt Teil von einigen angesehenen Filmen. Zu seinen Berühmtesten gehören „Fight Club“ (1999), in der seine schauspielerische Leistung als Tyler Durden bis heute noch als eine seiner Besten angesehen wird, „Se7en“ (1995) an der Seite von Morgan Freeman und Kevin Spacey, dem Kinohit „Inglourious Basterds“ (2009) von Starregisseur Quentin Tarantino und den mit Stars wie George Clooney, Matt Damon und Julia Roberts besetzten Film „Oceans Eleven“ (2001).


Zusätzlich ist Brad Pitt Regisseur, seine Produktionsfirma „Plan B Entertainment Inc.“ hat Filme wie „World War Z“ (2013), „Kick-Ass“ (2010) und „Eat Pray Love“ (2010) produziert.


Brad Pitts Privatleben


Brad Pitt wurde am Anfang seiner Karriere häufig mit seinen Filmpartnerinnen in Verbindung gebracht. Seine erste öffentliche Beziehung hatte Brad Pitt 1994 - 1997 mit Gwyneth Paltrow. Die beiden waren Hauptdarsteller im Film „Sieben“.


Pitts Beziehung zu Schauspielerin Jennifer Aniston, bekannt aus der Serie „Friends“ (1994-2004), hatte große Medienrelevanz. Die beiden kamen 1998 zusammen und heirateten im Jahr 2000.


Brad Pitt hatte 2001 sogar einem Kurzauftritt in der achten Staffel der Serie „Friends“, wo er den Charakter „Will Colbert“ spielte, einen alten Schulfreund von Jennifer Anistons Charakter „Rachel Green“. 2005 trennte sich das Paar.


Spekulationen zufolge soll Schauspielerin Angelina Jolie der Auslöser für das Beziehungsende von Pitt und Aniston gewesen sein. Sie und Pitt lernten sich bei den Dreharbeiten für den Film „Mr. and Mrs. Smith“ (2005) kennen – und offenbar auch lieben. „Brangelina“, wie das Paar bald von den Medien genannt wurde, machte 2006 seine Beziehung öffentlich, nachdem Angelina Jolie schwanger wurde. Das Paar hat drei biologische Kinder und drei adoptierte Kinder. 2014 heirateten die beiden, 2016 reichte Angelina Jolie aber schon die Scheidung ein. Seitdem tobt ein schmutziger Rosenkrieg um Geld und die Kinder.


Engagement für humanitäre Zwecke


Brad Pitt ist neben seiner Schauspielkarriere auch in humanitären Organisationen aktiv, beispielsweise unterstützt er die Organisation „One“ von U2 Sänger Bono, die sich gegen Armut und Krankheiten wie AIDS einsetzt. Zusätzlich setzt sich Brad Pitt für Nachhaltigkeit in der Architektur ein. Er gründete 2007 die „Make It Right Foundation“ als Folge des Hurrikan Katrina. Ziel war es, nachhaltige Häuser in New Orleans aufzubauen.


Beiträge üer Brad Pitt:

Sortieren nach
... 2 3 4 5 6 ... 30
"Once Upon a Time in Hollywood"
01.03.2018
Was für ein Star-Aufgebot: Quentin Tarantino hat sich für seinen neuesten Film die Dienste von Brad Pitt und Leonardo DiCaprio gesichert. mehr »
Oscar-Panne 2017, Pizza und ein Selfie
27.02.2018
2018 werden die Academy Awards zum 90. Mal verliehen. In der Oscar-Geschichte gab es bereits viele legendäre Momente - mit peinlichen Verwechslungen, großen Gefühlen, Pizza und einem Foto, das um die Welt ging. mehr »
Das soll der Trennungsgrund sein
16.02.2018
Sieben Jahre Beziehung und drei Jahre Ehe ist die Bilanz von Jennifer Aniston und Justin Theroux. Dass nicht mehr daraus werden würde, war angeblich von Anfang an abzusehen. mehr »
"Im gegenseitigen Einvernehmen"
16.02.2018
Man hat es bereits geahnt, jetzt ist es traurige Gewissheit: Jennifer Aniston und Justin Theroux sind kein Paar mehr. Die beiden gaben in einem gemeinsamen Statement ihre Trennung bekannt. mehr »
Rechtzeitig zum Valentinstag
15.02.2018
Die meisten Frauen bekommen wohl Rosen oder Süßigkeiten zum Valentinstag. Kim Kardashian bekam von Ehemann Kanye West ein Geschenk der ganz besonderen Art. mehr »
Gericht gibt ihnen mehr Zeit
08.02.2018
Sechs Kinder und ein Millionen-Vermögen: Die Scheidung von Angelina Jolie und Brad Pitt benötigt mehr Zeit. Ein Gericht soll den Hollywood-Stars diese nun auch eingeräumt haben. mehr »
Zu Gast in der "Ellen DeGeneres Show"
03.02.2018
Seit dem Ende der beliebten Sitcom "Friends" im Jahr 2004 gibt es immer wieder Gerüchte um ein Comeback. Mit ihren jüngsten Aussagen macht Jennifer Aniston allen Fans Hoffnung - das Argument: George Clooney! mehr »
Er durfte beide knutschen
18.01.2018
Während seiner Karriere durfte Gerard Butler schon viele Frauen küssen - auch Angelina Jolie und Jennifer Aniston. Doch welche ist die bessere Küsserin? mehr »
Für Film über Charles Manson
13.01.2018
Regisseur Quentin Tarantino plant offenbar eine große Reunion mit seinem "Django Unchained"-Star Leonardo DiCaprio. Er soll in einem Film über die Charles-Manson-Morde mitspielen. mehr »
Auftritt bei den Critics' Choice Awards
12.01.2018
Bei den Critics' Choice Awards zeigte Angelina Jolie ihre Tattoos - und auch, wie dünn sie inzwischen ist. Glamour versprühte sie in ihrer "Ralph & Russo"-Robe trotzdem. mehr »
Gebrochenes Schlüsselbein
09.01.2018
Shiloh Jolie-Pitt wird diesen Winter wohl in schmerzlicher Erinnerung behalten. Die Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt erholt sich gerade von einem Snowboard-Unfall. mehr »
Vor den Golden Globes
07.01.2018
Der deutsche Regisseur Fatih Akin hat Hollywood-Star Angelina Jolie getroffen. Die anderen Golden-Globe-Nominierten der Kategorie "Bester ausländischer Film" waren auch dabei. mehr »
Charmeoffensive im Café
03.01.2018
Die ganze Welt kennt ihn als Brad Pitt, beim Flirten wird der begehrte Hollywood-Star allerdings einfach nur zu "William". mehr »
Ricky Schroder ist heute 47 Jahre alt
22.12.2017
Weihnachten ohne den Klassiker "Der kleine Lord"? Für Millionen Menschen weltweit undenkbar! Doch wie ist es Hauptdarsteller Ricky Schroder seit dem Film ergangen? mehr »
Er löst Johnny Depp ab
15.12.2017
Mark Wahlberg löst Johnny Depp als überbezahltesten Hollywood-Star des Jahres ab. Auf den Plätzen folgen weitere große Namen. mehr »
Ein ungewöhnlicher Jahresrückblick
06.12.2017
Welche Netflix-Serien standen 2017 in Deutschland hoch im Kurs? Der Jahresrückblick des Streamingdienstes birgt einige Überraschungen. mehr »
Für August 2019 geplant
02.12.2017
Im August 2019 soll der neue Film von Quentin Tarantino erscheinen. Er dreht sich um die Morde der sogenannten "Manson Family" aus dem Jahr 1969. mehr »
Konferenz in Vancouver
16.11.2017
Hollywood-Star Angelina Jolie ist kein seltener Gast an einem UN-Rednerpult. Bei der Konferenz in Vancouver zeigte sie sich ungewöhnlich fröhlich. Dabei war ihr Thema gar nicht zum Lachen. mehr »
Heiß begehrtes Filmprojekt
15.11.2017
Hollywood reißt sich offenbar um den neuen Film von Quentin Tarantino. Auch Tom Cruise ist einer der Kandidaten für eine Rolle. mehr »
Sieben Alternativen zu Blake Shelton
15.11.2017
Blake Shelton ist der "Sexiest Man Alive 2017". Nicht viele sind mit dieser Wahl einverstanden. Hier sind sieben sexy Alternativen zu dem US-Country-Star. mehr »
Für Sunrise Avenue gab er alles auf
02.11.2017
Sunrise Avenue feierte 2017 ein spektakuläres Comeback. Doch dass es die Band überhaupt in dieser Form gibt, verdankt Samu Haber in gewisser Weise Brad Pitt. mehr »
Bei Filmpremiere
21.10.2017
Angelina Jolie zeigte sich mal wieder auf dem roten Teppich. Dabei hatte sie zwei ihrer sechs Kinder - und eine weiße Traumrobe. mehr »
Update zu "World War Z 2"
20.10.2017
Für viele Regisseure wäre es sicherlich ein Traum, einen "Star Wars"-Streifen zu drehen. Doch David Fincher hat daran kein Interesse - und hat nun erklärt, warum. mehr »
Neue Anschuldigungen
11.10.2017
Zwei weitere Hollywood-Stars stellen Harvey Weinstein an den Pranger. Auch Angelina Jolie und Gwyneth Paltrow soll der Filmproduzent sexuell belästigt haben, was Brad Pitt zu einer riskanten Aktion verleitete. mehr »
Jagd nach ugandischem Warlord
09.10.2017
In ihrem Filmen gehen sie schon mal halsbrecherische Risiken ein - diese Nachricht überrascht dann aber doch: Angelina Jolie und Brad Pitt hätten beinahe einen Auftrag als "echte" Agenten übernommen. Im Dienste des Internationalen Strafgerichtshofes. mehr »
Sortieren nach
... 2 3 4 5 6 ... 30
Top Video Boulevard
Verlierer des Tages
Orlando Bloom nur ein "Freund"?mehr
Tweet des Tages
Ricky Gervais: Fakten über das "Jenseits"mehr