Aktuelles Thema

Kim Kardashian

imago/Future Image

Biografie: Kim Kardashian

Geboren: 21. Oktober 1980 in Los Angeles, Kalifornien
Vorname: Kimberly Noel
Nachname: Kardashian West
Größe: 1,59 m
Eltern: Kris Jenner, Robert Kardashian
Geschwister: Kloé Kardashian, Kourtney Kardashian, Rob Kardashian
Halbschwestern: Kylie Jenner, Kendall Jenner
Stiefgeschwister: Brody Jenner, Brandon Jenner, Casey Jenner, Burt Jenner
Ehemann: Kanye West
Kinder: Saint West, North West, Chicago West

Sie lebt ihr Leben im Rampenlicht: Kim Kardashian. Nicht nur tritt sie seit 11 Jahren in der Reality-Soap „Keeping Up with the Kardashians“ auf. Auch neben ihrer Fernsehkarriere steht sie im Fokus der Kameras. Zu verdanken hat sie das wohl vor allem ihren boomenden Social-Media-Accounts auf Instagram, Twitter und Facebook.


Kim Kardashians Herkunft


Kim Kardashian ist die Tochter von Kris Jenner und Promianwalt Robert Kardashian. Die beiden haben noch drei weitere gemeinsame Kinder.


Nachdem sich Kim Kardashians Eltern 1991 scheiden ließen, heiratete Kris Jenner noch im selben Jahr Caitlyn Jenner, vormals Bruce Jenner, der noch als Mann 1976 Olympiasieger im Zehnkampf wurde. In dieser Ehe wurden die beiden Halbschwestern Kardashians, Kylie und Kendall Jenner, geboren.


Kim besuchte in Los Angeles eine streng katholische Mädchenschule und arbeitete in der Musik- und Marketingfirma ihres Vaters mit. Dieser starb 2003 an Krebs in der Speiseröhre.


Wie Kim Kardashian berühmt wurde


Mediale Aufmerksamkeit wurde ihr dadurch zuteil, dass sie an der Seite ihres prominenten Vaters gesichtet wurde. Daraufhin sprach man von einer jüngeren Geliebten Robert Kardashians. Obwohl der Skandal aufgeklärt werden konnte, blieb das Interesse an Kim bestehen. Als enge Freundin und Stylistin von Paris Hilton war sie in ihren 20ern weiterhin in den Medien präsent.


Wellen schlug sie allerdings erst, als 2007 ein privates Sexvideo veröffentlicht wurde, das sie mit dem Sänger Ray J zeigt. Sie ließ die Klage gegen das verantwortliche Unternehmen gegen 5 Millionen US-Dollar fallen.


Daraufhin wurden im Herbst 2007 die ersten Folgen der Familien-Reality-Soap „Keeping Up with the Kardashians“ ausgestrahlt. Die TV-Show handelt vor allem von Kim und ihren Geschwistern Kourtney, Khloé und Robert Kardashian, ihren Halbschwestern Kendall und Kylie Jenner sowie ihrer Mutter Kris und Stiefvater Caitlyn Jenner. Heute läuft die Soap bereits in der 14. Staffel und hat Spin-off-Shows wie „Kourtney und Kim Take New York“ hervorgebracht.


Kim Kardashians Vermögen


Das US-Magazin „Forbes“ schätzte zuletzt im Juli 2018, dass das Vermögen Kim Kardashians bei rund 350 Millionen US-Dollar liegt. Das Geld erwirtschaftete der TV-Star zum Großteil durch die familieneigene Reality-Show, aber auch durch andere Nebengeschäfte. So betreibt sie gemeinsam mit ihren Schwestern Kourtney und Khloé die Modeboutique-Kette „D-A-S-H“. Außerdem war sie bereits als Nebendarstellerin in Serien wie „How I Met Your Mother“ oder „Disaster Movie“ zu sehen.


Im Jahr 2015 veröffentlichte sie das Handyspiel „Kim Kardashian: Hollywood“, mit dem sie 40 % ihres Gesamteinkommens erwirtschaftete. Ihre im selben Jahr auf den Markt gebrachten Emojis für iOS, die sie Kimoji nannte, stiegen noch in derselben Woche zum Bestseller auf.


Kim Kardashians Leben in den sozialen Medien


Dass Kim ihr Leben auf ihren Social-Media-Kanälen beinahe tagtäglich zeigt, kommt ebenfalls ihrem Geldbeutel zugute. Im November 2016 beispielsweise wurden ihr zwischen 75.000 und 300.000 US-Dollar für ein Posting auf Instagram, Facebook und Twitter gezahlt. In diesen bewarb sie meist Beauty-Produkte.


Kardashians Instagram-Account hat stolze 116 Millionen Abonnenten (Stand: 22.08.2018). Dort postet sie sowohl Fotos von ihren Kindern als auch von sich selbst. Auf solchen Bildern ist sie meist halb- oder gänzlich nackt zu sehen. Auf Twitter folgen ihr 58,9 Millionen Menschen, auf Facebook 29,1 Millionen.


Schlagzeilen


Die Klatschpresse kann von Kim Kardashian gar nicht genug bekommen. 2007 wurde sie für den Playboy abgelichtet. Darüber hinaus erschien sie 2014 in der Zeitschrift „Paper“ mit einem Foto, auf dem ihr nackter Hintern zu sehen war. Begleitet wurde das Bild durch die Worte „Break the Internet“.


Schlagzeilen machte sie im Jahr 2016, als sie die Pariser Fashion Week besuchte. Fünf Männer brachen in ihr Apartment ein, bedrohten sie mit einer Waffe und fesselten den Reality-Star. Dann stahlen sie Schmuck im Wert von 10 Millionen US-Dollar.


Im Mai 2018 traf die 37-Jährige den US-Präsidenten Donald Trump. Sie bat ihn darum, die 62-jährige Afroamerikanerin Alice Johnson zu begnadigen. Diese saß seit 21 Jahren wegen nicht-gewalttätigen Verwicklungen in Drogengeschäfte im Gefängnis. Sie war zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Trump entließ die Frau später aus der Haft.


Das Leben von Kim Kardashian


Kardashian ist bereits zweimal geschieden. Im Jahr 2000 heiratete sie den Musikproduzenten Damon Thomas. Dieser reichte 2003 die Scheidung ein. Kim sagte dazu später, er habe sie physisch und emotional missbraucht.


2011 ging sie mit dem Basketballspieler Kris Humphries den Bund der Ehe ein. Die Vorbereitungen und die Hochzeit selbst wurden über mehrere Folgen in „Keeping Up with the Kardashians“ ausgestrahlt. Nur 72 Tage später trennte sich Kim wegen unüberbrückbarer Differenzen.


Seit dem 24. Mai 2014 ist sie mit dem Rapper Kanye West verheiratet. Das Paar hat eine gemeinsame Tochter (Juni 2013) und einen Sohn (Dezember 2015). Während beider Schwangerschaften litt Kardashian unter starken gesundheitlichen Problemen. Ihr Arzt riet ihr von einer weiteren Schwangerschaft ab. Deshalb kam ihr drittes Kind im Januar 2018 durch eine Leihmutter zur Welt.


Beiträge über Kim Kardashian:

Sortieren nach
1 2 3 ... 49
Es wird ein Junge
15.01.2019
Drei Kinder haben die beiden schon, jetzt hat Kim Kardashian bestätigt, dass sie und Ehemann Kanye West bald wieder Eltern werden. mehr »
Was Babys so brauchen...
09.01.2019
Kim Kardashian hat zu Weihnachten alle Mädchen in der Kardshian/Jenner-Familie mit extrem teuren Luxus-Handtaschen ausgestattet. Und die freuen sich - auch wenn sie noch nicht mal laufen können. mehr »
Lil Wayne, Timbaland und Co.
07.01.2019
Es scheint, als würden seine Pro-Trump-Aussagen nicht an seinem Image kratzen! Denn Rapper Kanye West hat eine Reihe namhafter Künstler um sich versammelt, mit denen er an neuer Musik arbeitet. mehr »
So viel investiert sie in ihr Aussehen
07.01.2019
Was Kim Kardashian oder Bar Refaeli können, kann Carmen Geiss schon lange. Die Millionärsgattin gönnt sich in der heutigen Doppelfolge ihrer Doku-Soap ein Vampir-Lifting. mehr »
Kim Kardashian und Kanye West: Überraschende Baby-News bei den Kardashians
03.01.2019
Die Kardashian-Familie ist so umfangreich, dass so mancher den Überblick verloren hat. Nun sorgt ausgerechnet Kim für Baby-News. mehr »
Geburt im Mai?
02.01.2019
Kim Kardashian und Kanye West freuen sich angeblich auf das vierte gemeinsame Kind. Das Baby soll erneut von einer Leihmutter ausgetragen werden. mehr »
Ein musikalischer Jahresrückblick
26.12.2018
Das Jahr 2018 ist fast vorbei - Zeit für einen Rückblick! Doch so mancher Musik-Star muss sich dabei wohl eingestehen: "Das war nichts!" mehr »
Bei den Fashion Awards
11.12.2018
Bei den Fashion Awards in London zeigte Kendall Jenner viel Haut. Unter ihrer durchsichtigen Robe trug sie so gut wie nichts. mehr »
Jahresrückblick der Dating-App
06.12.2018
Die deutschen Nutzer von Tinder sind offenbar sehr viel interessierter an Politik als man erwarten könnte. Die beiden auf User-Profilen meistgenannten Promis sind Donald Trump und Angela Merkel. mehr »
Rastazöpfe in Düsseldorf
27.11.2018
Mit Rastazöpfen erschien Barbara Becker jetzt in Düsseldorf. Sie ist nicht die einzige Promi-Dame, die sich schon mit Flechtfrisur zeigte. mehr »
Beichte in Reality-TV-Show
26.11.2018
Kim Kardashian stand unter Drogen, als sie zum ersten Mal vor den Traualtar trat. Doch nicht nur das erzählt sie in der neuesten Ausgabe ihrer Reality-TV-Show. mehr »
Kim Kardashian: Überraschende Drogenbeichte
26.11.2018
Sagte Kim Kardashian unter Drogeneinfluss "Ja"? mehr »
Kim Kardashian und Kanye West: Mega-Spende an Brandopfer
22.11.2018
Kim Kardashian und Kanye West hatten Glück: Ihr Haus wurde von den Waldbränden in Kalifornien verschont. Mit einer großzügigen Spende helfen sie nun Betroffenen. mehr »
Neue Promi-Liste
22.11.2018
Was diese Promi-Damen tragen, wollen alle haben: Eine neue Liste enthüllt die Mode-Influencerinnen 2018. Herzogin Meghan schafft es auf Platz drei - weit vor Herzogin Kate. mehr »
Feuer in Kalifornien
22.11.2018
Sie selbst konnten ihr Haus schützen, nun helfen sie Menschen, die weniger Glück hatten: Kanye West und Kim Kardashian spenden 500.000 Dollar an Menschen, die von der Feuer-Katastrophe in Kalifornien betroffen sind. mehr »
Essen, Geld und Trost spenden
14.11.2018
Die einen kochen für die Feuerwehrleute, die anderen spenden für den Wiederaufbau oder die evakuierten Menschen und Tiere, wieder andere halten motivierende Reden in den Notunterkünften und sorgen so für Hoffnung: Diese Stars versuchen während des Feuerdramas in Kalifornien zu helfen. mehr »
Immer mehr Tote
14.11.2018
Große Gebiete in Kalifornien stehen in Flammen. Das "Camp"-Feuer fordert die meisten Todesopfer in der Geschichte des Bundesstaats und hinterlässt Paradise als Geisterstadt. Im Süden wütet der "Woolsey"-Brand. Promis, einige selbst betroffen, helfen. mehr »
Inferno an der US-Westküste
13.11.2018
Große Gebiete Kaliforniens stehen in Flammen. Schon jetzt sind es die tödlichsten Feuer in der Geschichte des Bundesstaats - aber Föhnwinde und Trockenheit könnten die Lage erneut verschärfen. mehr »
Verheerende Waldbrände in Kalifornien
13.11.2018
Kim Kardashian und Kanye West haben private Feuerwehrleute engagiert, um ihre 60-Millionen-Dollar-Villa vor den Bränden in Kalifornien zu schützen. Die Nachbarn sind dankbar für diesen Einsatz. mehr »
Auch Gottschalk-Villa zerstört
12.11.2018
Déjà-vu in Malibu: Wieder brennen Promi-Villen ab und Stars fliehen vor der Feuersbrunst. Thomas Gottschalk hat sein Haus verloren, Uschi Obermaier bangt um ihres. Das Ex-Model will Kalifornien verlassen. mehr »
Diese Stars räumten ab
12.11.2018
Bei den diesjährigen "People's Choice Awards" waren wieder jede Menge hochkarätige Stars aus Film, Fernsehen und Musik anwesend. Das waren die Highlights. mehr »
"Mein Haus steht nicht mehr"
12.11.2018
In Malibu wüten verheerende Brände und zerstören zahlreiche Häuser. Auch die Anwesen diverser US-Promis wie Miley Cyrus oder Gerard Butler sind betroffen. mehr »
Keine Entwarnung
11.11.2018
Mindestens 25 Menschen sind in den Flammen umgekommen, Tausende Häuser abgebrannt, riesige Flächen verkohlt: Die Waldbrände in Kalifornien richten große Zerstörung an, Entspannung ist nicht in Sicht. Auch der Promi-Ort Malibu ist betroffen. mehr »
Evan Rachel Wood ist geschockt
10.11.2018
Das Set der Serie "Westworld" wurde durch die Waldbrände in Kalifornien dem Erdboden gleichgemacht, wie Bilder vom Drehort zeigen. mehr »
Notstand ausgerufen
10.11.2018
Kalifornien wird wieder einmal von schweren Bränden heimgesucht. Es gibt mindestens neun Tote. Autos schmelzen zu Schrotthaufen ein, Häuser brennen komplett aus. Auch Malibu trifft es hart. Von US-Präsident Trump kommen keine tröstenden Worte. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 49
Top Video Boulevard
Verlierer des Tages
Krasse Ticketpreise verärgern Drake-Fansmehr
Tweet des Tages
Melissa McCarthy tanzt vor Freudemehr