Apple sichert sich nächsten Serien-Hit

Apple will in Sachen Serien-Streaming dick ins Geschäft
einsteigen
Bild 1 von 1

Apple will in Sachen Serien-Streaming dick ins Geschäft einsteigen

 © Andrey Bayda / Shutterstock.com
11.01.2018 - 22:11 Uhr

Apple arbeitet weiter unter Hochdruck an seinem Serien-Angebot. Nun hat der Techriese den nächsten Coup gelandet und eine Staffel des Sci-Fi-Drama "See" bestellt.

Apple hat den nächsten Coup gelandet: Wie das Branchen-Portal "Deadline" berichtet hat der Techriese eine Staffel der Drama-Serie "See" bestellt. Das Drehbuch zum Sci-Fi-Spektakel wird von "Peaky Blinders" Erfinder Steven Knight (*1959) verfasst und auf dem Regiestuhl soll Francis Lawrence (46) Platz nehmen, der bei drei Teilen der "Die Tribute von Panem"-Saga Regie führte.

Nach Produktionen wie "Carpool Karaoke" und dem "Die Höhle der Löwen"-ähnlichen Format "Planet of the Apps" ist "See" der nächste Baustein in der Neuausrichtung von Apple Music. Analysten zufolge soll die Musik-Streaming-Plattform in den kommenden zwei bis drei Jahren deutlich stärker auf Serien ausgerichtet werden.

Dafür spricht, dass Apple laut dem Branchenportal "Variety" bis 2022 rund 4,2 Milliarden US-Dollar - umgerechnet rund 3,5 Milliarden Euro - in diesen Bereich investieren will. Zudem hatte das "Wall Street Journal" vor einigen Wochen berichtet, dass Apple Erfolgsregisseur Steven Spielberg (71, "Jurassic Park") engagiert habe, um als erste klassische Serie eine Neuauflage von "Unglaubliche Geschichten" zu produzieren.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Was ist denn da los? Heidi Klum verlobt sich vor laufenden Kameras im TV. Aber nicht mit ihrem eigentliche Freund Tom ...mehr
Nach fünf Jahren verabschiedet sich Linda Marlen Runge von Gute Zeiten, schlechte Zeiten . Vorerst will sie sich auf ...mehr
Die Familienfehde im Hause Markle geht weiter. Nach Thomas Markle hat sich nun auch wieder Samantha Grant, die ...mehr
Anzeige
Video
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Brooklyn Beckham hat die Universität in New York verlassen und ist zurück nach England gezogen. Grund dafür soll die zu große Sehnsucht nach seiner Familie sein.mehr
Die Stars von "Game of Thrones" werden bei der diesjährigen Comic-Con in San Diego zwar fehlen. Doch jede Menge andere Film- und Serienhelden geben sich die Klinke in die Hand.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Ex-Profi-Kicker Frank Lampards Wunsch wird nicht erfülltmehr
Taylor Swift macht krankem Fan eine Freudemehr