Dschungelcamp 2019: Das sind die heftigsten Beichten

So mancher Promi enthüllte im Dschungelcamp bereits sehr intime
Details
Bild 1 von 1

So mancher Promi enthüllte im Dschungelcamp bereits sehr intime Details

 © MG RTL D
17.01.2019 - 17:00 Uhr

Auch in diesem Jahr packen die Promis vor laufender Kamera im Dschungelcamp aus. Das sind die bisher krassesten Beichten.

Die Kandidaten der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" harren nun schon fast eine Woche im australischen Busch aus und werden von Tag zu Tag redseliger. Weil den Zuschauern für eine Preissumme von erstmals 100.000 Euro scheinbar so einiges geboten werden soll, sind Overstatements quasi an der Tagesordnung. Stigma ist der wahre Trumpf im Kampf um die Dschungelkrone. Auch deswegen liefern sich die Camp-Bewohner ein Kopf-an-Kopf-Rennen der krassesten Beichten. Denn nur wer rührt, aufregt oder einen Shitstorm generiert, kann sich der Aufmerksamkeit sicher sein.

Tommi Piper schockt mit schweren Eheproblemen

Den Anfang machte "Wein-Königin" Gisele Oppermann (31). An Tag zwei beichtete sie, dass sie seit zehn Jahren ebenso unsterblich wie unglücklich in einen guten Freund verliebt sei. Doch die Stimme von Alf (Tommi Piper, 77) setzte direkt im Anschluss noch einen drauf und berichtete von seinen Eheproblemen. "Ich bin Christus dankbar, dass ich hier sein darf", sagte Tommi im Gespräch mit Gisele. "Ich muss, weil ich mich seit Jahren in diesem fürchterlichen Verhältnis mit meiner Frau bewege, die Alkoholikerin ist, Tabletten nehmen. Ich mache alles: kaufe ein, da sie nicht mehr Auto fahren kann. Neulich ist sie gestürzt und der Krankenwagen und die Polizei sind gekommen."

Weiter berichtete der 77-Jährige, dass er kurz davor sei, die Hoffnung aufzugeben. "Ich kann mit ihr keine Therapie machen, sie muss erst einen Entzug machen. Und wenn derjenige nicht will, dann kannst du den nicht zwingen, es sei denn, es gibt eine Zwangseinweisung. Jeden Tag gehe ich mit dem Hund raus, dann frühstücke ich und ich sage immer zu ihr: iss' was. Ich habe sie jetzt vor die Wahl gestellt: sollte sich nichts ändern, wenn ich zurückkomme, dann ziehe ich aus. Ich bin schon einmal ausgezogen..."

Baby-Nachrichten sorgen für feuchte Augen

Geheult wurde bis zum vierten Tag ziemlich viel, doch bisher vor allem von Ex-"GNTM"-Heulhydrant Gisele. Doch Montagnacht ist es "GZSZ"-Darsteller Felix van Deventer (22), der dicke Krokodilstränen verdrückt - allerdings vor Freude. Im Gespräch mit Mit-Camper Domenico de Cicco (35) lässt er die Baby-Bombe platzen: Seine Freundin Antje (22) ist schwanger und die beiden dürfen sich auf das erste gemeinsame Kind freuen.

Überraschendes Geständnis von Erotik-Ikone Sibylle Rauch

Auch Sibylle Rauch (58, "Eis am Stiel") legt einen regelrechten Seelen-Striptease hin. Dass sich der ehemalige Porno-Star ihre Brüste operativ hat vergrößern lassen, war schon lange vor ihrem Einzug in das Dschungelcamp bekannt. Im Gespräch mit Bald-Papa Felix und Evelyn Burdecki (29) erzählte sie, wie es eigentlich zu ihrer Brustvergrößerung kam: "Ich musste das machen", beichtete sie. Es habe ein Angebot von der damaligen polnischen Porno-Queen Teresa Orlowski (65) gegeben. "Das war bisher die höchste Gage: 100.000 Mark für nur drei Sex-Szenen, alles andere war Schauspiel", erinnerte sie sich an den "Hochglanz-Porno-Spielfilm". Erst habe sie abgelehnt, aber dann doch zugesagt.

Doch mit der quasi aufgezwungenen Busen-OP ist es noch nicht getan. "Ich habe in meiner sogenannten Glanzzeit als Porno-Queen [...] sehr viel Geld verdient. Ich war da die Königin. Man kannte mich. Man hat mich geliebt." Klingt erstmal positiv, doch auf Evelyns Nachfrage hin, ob ihr der Porno-Job auch Spaß gemacht habe, sagte Rauch überraschend: "Porno hat mir keinen Spaß gemacht. Hab ich, bin ich ehrlich, wegen dem Geld gemacht." Zu einem Zeitpunkt habe sie sogar an Selbstmord gedacht, wie sie abseits ihrer Kollegen im Dschungeltelefon enthüllte.

Bastian Yotta packt aus

Bastian Yotta (42) zeigt sich ebenfalls von seiner verletzlichen Seite. Denn nicht immer verlief in seinem Leben alles rosig - im Gegenteil! Jetzt schockiert der Lebemann im Dschungel mit einem überraschend offenen Geständnis. Bei der Nachtwache erzählt Bastian Felix die Höhen und Tiefen seines Lebens. Er habe sich bei seinem Vater im Geschäft zum Geschäftsführer hochgearbeitet. Doch der 42-Jährige wollte mehr. Er wanderte in die USA aus und begann wieder bei Null. Mit dem beruflichen Erfolg hatte er eine private Niederlage zu verkraften, die Ehe zu seiner Frau zerbrach.

"Dann kam die Scheidung, ich konnte das Geld nicht handeln. Ich war dumm! Dann kam der freie Fall. Wenn du pleite bist, dann geht das krass schnell: Die pfänden deine Konten, die nehmen das Haus. Und dann: Wo schlafe ich denn jetzt? In der Summe war ich dann vier Monate auf der Straße." Yotta schockt mit der Beichte: "Dann kam der Punkt an dem ich einen Blackout hatte, der mich fast zu meinem Tod geführt hätte. Ich war fett und habe mich voll als Verlierer gefühlt. Da wollte ich mich einfach nur noch umbringen. Ich spring einfach vom Hochhaus. Dann stand ich da oben und spürte den Wind ...".

Doch so schnell ließ sich Bastian Yotta nicht unterkriegen. Auf dem Hochhaus musste "ich an 'Baywatch' denken und habe ein Lächeln im Gesicht bekommen - und mit einem Lächeln kannst du nicht springen! Da habe ich gesagt, einmal probiere ich es noch!" Er krempelte sein Leben um, speckte 21 Kilogramm ab und nahm das Ruder über seine Finanzen wieder selbst in die Hand. Dieser Schritt, sein Leben zu ändern, hat es auch gerettet, gesteht er.

Sextalk an Tag fünf

An Tag fünf kamen die ersten Sex-Themen auf den Tisch. Tommi Piper berichtete Domenico de Cicco und Bald-Vater Felix van Deventer von seiner nachlassenden Potenz und was das im Alter so ist mit dem Orgasmus und dem Ejakulat macht. Die beiden staunten nicht schlecht. Altersprüde? Von wegen.

Der Schmuddel-Talk ging später in die zweite Runde: Burdecki, de Cicco, Leila Lowfire (25) und Currywurst-König Chris Töpperwien (44) saßen am Wasser. Es ging um Sex und den ersten Kuss. Töpperwien gestand: "Ich habe mit 15 das erste Mal gepoppt. Das war in meinem Kinderbett." Und Evelyn Burdecki verriet: "Bevor ich meinen ersten Kuss hatte, habe ich mich geschämt, dass ich mit der Zunge nicht richtig küssen kann, dass ich die Technik nicht hinbekomme und mich blamiere".

Bei Ex-Paar Domenico und Evelyn fliegen die Fetzen

Nach einer vermurksten Challenge eskalierte schließlich die Situation zwischen Domenico de Cicco und Evelyn Burdecki. Verheult berichtete sie im Interview, dass sich Domenico bei ihr im September 2018 gemeldet habe, als klar war, dass beide in den Dschungel gehen würden. "Ich liebe dich immer noch", soll er geschrieben haben. Und: "Da meinte er zu mir, dass wir im Dschungel wieder zusammenkommen werden", so Burdecki. Sie behauptete außerdem, dass er sie während ihrer ganzen Beziehung mit seiner schwangeren Freundin Julia betrogen hätte und beide Beziehungen gleichzeitig führte.

"Der hat mich ja komplett verarscht. Er hat jetzt Angst davor, dass man irgendwas verrät", sagte Evelyn. "Warum machst du bei 'Bachelor in Paradise' mit? Warum? Warum warst du mit mir zusammen? Warum? Du hattest doch eine schwangere Frau zu Hause sitzen!" Doch Domenico seinerseits stritt alles ab. "Du hast dir einfach eine Plattform gesucht, um in die Presse zu kommen." Er sieht vielmehr Evelyn als Schuldige. "Die ist so falsch. Die hat versucht mich nieder zu machen." Angeblich habe sie mit sechs Männern gleichzeitig geschlafen. Puh! Da kann man nur gespannt sein, welche Beichten den Zuschauer noch erwarten.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Lange Zeit war ungewiss, ob wir das tragische Ende von Sänger Jens Büchner in der Auswanderer-Doku 'Goodbye, ...mehr
30 Mädchen, minus zehn Grad, das erste Fotoshooting - und das auch noch vor dem strengen Blick von Gastjuror Wolfgang ...mehr
Fußball sorgt regelmäßig für Emotionen zwischen Liebe und Hass. Dass die beliebte Sportart auch Grund zum Schmunzeln ...mehr
Anzeige
Video
Anzeige
Highlights
Ein neues Gerät Bei den "Trucker Babes" auf kabel eins freuen sich Fahrerinnen wie Jana über eine neue Zugmaschine. Das knallgelbe Hightech-Wunder bekam sogleich einen Namen.mehr
Sophia Vegas hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Ihr Ex-Mann Bert Wollersheim gratulierte und hatte einen ganz besonderen Wunsch für die Zukunft des kleinen Mädchens.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Verlierer des Tages
Gewinner des Tages
SUDOKU
Wählen Sie einen von drei Schwierigkeitsgraden und knacken Sie täglich ein neues Sudoku!mehr