Nach Kritik an "heute-show": Entschuldigung an den Polizisten

Oliver Welke moderiert die "heute-show"
Bild 1 von 37

Oliver Welke moderiert die "heute-show"

© ZDF/Sascha Baumann

Die "heute-show" reagiert mit einer Entschuldigung auf die Kritik wegen einer Foto-Montage. Ein Polizist zeigte sich überrascht nach der Verwendung seines Bildes.

Die Verantwortlichen der ZDF-Satiresendung "heute-show" entschuldigten sich nun per Pressemitteilung bei einem in der Sendung gezeigten Polizisten. "Wir haben es versäumt, das Einverständnis des auf dem Bild gezeigten Polizeisprechers einzuholen. Dafür, dass das nicht geschehen ist, bitten wir den Betroffenen um Entschuldigung", heißt es dort. Mit der Darstellung sollte dem Beamten keine bestimmte Handlung oder Ansicht zu dem Thema Cannabis-Freigabe unterstellt werden.

In der von Oliver Welke (53, "Der Wixxer") moderierten Show war das entsprechende Foto in einer Bild-Montage zu sehen, wie der uniformierte Polizist scheinbar einer jungen Frau Feuer für deren Joint gibt. Der gezeigte Polizist meldete sich anschließend in der "Heilbronner Stimme" zu Wort, dass er von der Verwendung seines Bildes überrascht sei.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Ist Greta Thunberg kein normaler Mensch? Diese irre Verschwörungstheorie bekommt nun erneut Futter. Der Grund: Ein 120 ...mehr
Ja, wer soll denn nun dein Herzblatt sein? Bauer Michael ging mit seinem Liebeswirrwarr nicht nur Großtante Dora (78) ...mehr
Am 16. November ist Walter Freiwald mit 65 Jahren an seinem Krebsleiden gestorben. Nun nehmen Kollegen und ...mehr
Anzeige