Krimi-Tipps am Mittwoch

"Ein starkes Team: Geplatzte Träume": Verena Berthold (Maja
Maranow) und Otto Garber (Florian Martens) schlichten einen Streit
zwischen Maik Lehmann (Thorsten Merten) und Norbert Grimm (Tobias
Oertel)
Bild 1 von 1

"Ein starkes Team: Geplatzte Träume": Verena Berthold (Maja Maranow) und Otto Garber (Florian Martens) schlichten einen Streit zwischen Maik Lehmann (Thorsten Merten) und Norbert Grimm (Tobias Oertel)

 © ZDF/Katrin Knoke
13.06.2018 - 17:00 Uhr

Das "starke Team" (ZDFneo) sucht unter zahlreichen Verdächtigen den Mörder eines Baulöwen. "Wilsberg" (ZDFneo) bekommt es mit radikalen Kirchenkritikern zu tun. In "Polizeiruf 110" (MDR) gerät dagegen ein Sozialarbeiter unter Mordverdacht.

20:15 Uhr, ZDFneo, Ein starkes Team: Geplatzte Träume

Der insolvente Bauunternehmer Jacobs liegt erstochen in einer Neubausiedlung. An Mordmotiven mangelt es nicht. Vor allem Norbert Grimm (Tobias Oertel) - Rädelsführer der von Jacobs geprellten Hausbesitzer - war nicht gut auf ihn zu sprechen. Weil Jacobs viele Hausbesitzer um ihr Geld gebracht hatte, haben die Opfer eine Mordswut auf ihn. Je intensiver Berthold (Maja Maranow) und Garber (Florian Martens) ermitteln, desto mehr Abgründe tun sich auf: Die Hinterbliebenen eines Deutschtürken, der auf der Baustelle ums Leben kam, haben Rache geschworen.

20:15 Uhr, ONE, Agatha Christies Poirot: Die großen Vier

Bei einer Schachpartie kommt der russische Schachgroßmeister Savaranoff ums Leben. Was zunächst nach einem natürlichen Tod aussieht, entpuppt sich als gezielte Tötung durch einen Stromschlag. Poirot (David Suchet), der zufällig anwesend ist, wird in die Ermittlungen involviert und stößt dabei immer wieder auf einen Journalisten, der ihn vor den großen Vier warnt - einer international operierenden Kriminellenvereinigung. Es bleibt nicht bei einem Toten und Poirot gewinnt den Eindruck, dass hinter all dem tatsächlich finstere Mächte stecken.

21:45 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Die Wiedertäufer

Anschläge in Münster versetzen die Kirche in Aufruhr. Das Grab eines Gärtners wurde aufgebrochen. Seine Gebeine wurden in die berühmten Wiedertäuferkäfige an der Lambertikirche gelegt. Die Gruppe "Die Wiedertäufer", die die Doppelmoral und Verlogenheit der Kirche anprangert, bekennt sich zu der Aktion. Doch was will diese Gruppe tatsächlich? Und wer steckt dahinter? Wilsbergs alter Studienfreund Gabriel (André Hennicke) - jetzt Priester - will, dass er ermittelt. Wilsbergs Ermittlungen führen ihn zum angesehenen Industriellen Walter Moorwessel (Michael Mendl), bei dem auch Fredenböck als Gärtner gearbeitet hat. Zufall?

22:00 Uhr, SWR/SR, Tatort: Platt gemacht

Die Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) müssen den Mord an einem jungen Obdachlosen aufklären. Offensichtlich ist der Drogenabhängige vergiftet worden. Ihre Ermittlungen führen die Kommissare in die Welt der Menschen am Rande der Gesellschaft. Neben Ballauf und Schenk ermittelt auch der Privatdetektiv Stefan Meutsch (Michael Schenk) im Milieu. Er sucht nach einem Obdachlosen, der in einem Fall von Vandalismus als Zeuge aussagen soll. Doch da geschieht ein zweiter Mord nach gleichem Muster. Ist hier ein Serientäter am Werk oder war es die Tat eines Trittbrettfahrers?

22:05 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Abwärts

In einer Magdeburger Straßenbahn wird die Leiche eines jungen Mannes entdeckt. Danilo Rink wurde erschlagen. Für die Polizei ist er kein Unbekannter. Brasch (Claudia Michelsen) und Drexler (Sylvester Groth) entscheiden sich deshalb, den Sozialarbeiter Peter Ruhler zu den Ermittlungen hinzuzuziehen. Dieser betreut den jungen Mann seit Jahren. Erste Ermittlungen ergeben, dass der mehrfach vorbestrafte Danilo Rink den 15-jährigen Lukas Schenker brutal bedroht hat. Nur ein Mann hat versucht, dem Jungen zu helfen. Alle anderen Fahrgäste sind ausgestiegen. Zur Überraschung der Kommissare soll dieser Mann Peter Ruhler sein.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
So stylisch und sexy kann Fußball sein: Lena Meyer-Landrut präsentierte auf Instagram ein ziemlich freizügiges Fan-Outfit.mehr
Seit April ist Boris Becker Attaché der Zentralafrikanischen Republik. Das will er nun nutzen, um das ...mehr
Noch vor dem Anpfiff bekommt die WM 2018 ihren ersten Aufreger: Robbie Williams zeigt bei der Eröffnungsfeier den ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Auf den erst 20-jährigen Rapper XXXTentacion sind laut einem Medienbericht in Miami mehrere Schüsse abgegeben worden.mehr
Erneut sorgt Heather Locklear für Aufruhr: Die Schauspielerin soll damit gedroht haben, sich umbringen zu wollen.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Höchststrafe für John Travoltas Mafiafilmmehr
Rührende Liebeserklärung an Ben Affleckmehr