Krimi-Tipps am Samstag

"Unter Verdacht: Verlorene Sicherheit": André Langner (Rudolf
Krause) und Dr. Eva Maria Prohacek (Senta Berger) bestürzt der
Leichenfund
Bild 1 von 1

"Unter Verdacht: Verlorene Sicherheit": André Langner (Rudolf Krause) und Dr. Eva Maria Prohacek (Senta Berger) bestürzt der Leichenfund

 © ZDF/Barbara Bauriedl
17.06.2017 - 17:00 Uhr

In "Unter Verdacht" (ZDF) weiß Ermittlerin Prohacek nicht, ob sie ihrem früheren Pflegesohn noch trauen kann. "Sherlock" (ONE) sucht indessen einen Unbekannten, der Margaret-Thatcher-Statuen zerstört.

20:15 Uhr, ZDF, Unter Verdacht: Verlorene Sicherheit

Ein Jahr nachdem eine Autobombe zu Beginn des Oktoberfests viele Menschen das Leben gekostet hat, tauchen neue Indizien auf, dass der Attentäter kein Einzeltäter gewesen sein soll. Die Interne Ermittlung übernimmt den Fall. Dr. Eva Maria Prohacek (Senta Berger) und ihr Team sollen die Herkunft eines plötzlich aufgetauchten Videos klären, das den jungen Polizisten Cem Oktay (Sohel Altan Gol) zeigt, wie er den Wagen mit der Bombe an einem Kontrollpunkt passieren lässt. Das bringt Eva in einen Gewissenskonflikt, denn sie ist vor einigen Jahren Vormund von Cem gewesen.

20:15 Uhr, ONE, Sherlock: Die sechs Thatchers

Eine Videobotschaft lässt Sherlock (Benedict Cumberbatch) an Moriartys Tod zweifeln: Hat sein Rivale tatsächlich auf mysteriöse Weise überlebt? Leider lässt der nächste Schachzug des raffinierten Verbrechers auf sich warten. Als Sherlock beim mysteriösen Tod eines jungen Mannes auf ein scheinbar unbedeutendes Detail aufmerksam wird, erwacht sein Instinkt: Dass im Haus von dessen Eltern eine Statue der früheren Premierministerin Thatcher zerstört wurde, führt zu einem faszinierenden Rätsel: Jemand ist auf der Suche nach etwas Kostbarem, das er in der Büste vermutete.

23:55 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Lass mich nicht im Stich

Der 18-jährige Micha Romenei (Stefan Saborowski) wird aus dem Kinderheim entlassen. Die Sehnsucht nach Geborgenheit veranlasst ihn, seine Eltern zu suchen, denen man einst das Sorgerecht für ihn entzogen hatte. Seine Mutter lebt nach einer Entziehungskur mit ihrem neuen Partner in geordneten Familienverhältnissen. Aus Angst und Scham findet sie nur zögernd wieder Zugang zu ihrem Sohn. Mit offenen Armen und Großzügigkeit dagegen empfängt ihn der Vater. So will es Micha nicht wahrhaben, dass sich hinter der liebenswürdigen Fassade noch immer ein verdorbener Charakter voll krimineller Energie verbirgt. Um seine drückenden Schulden loszuwerden, plant der Vater den Überfall auf einen Lohngeldtransport.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Es sollte eine Routine-Untersuchung werden, doch es wurde der blanke Horror: Der Zahnarzt von Claudia Gülzow entdeckte ...mehr
Ist sie jetzt zu weit gegangen? Oder wurde Heidi Klum etwa Opfer eines Hacker-Angriffs? Ihre neuen freizügigen Fotos ...mehr
Nach ihrem Unfall bei Tanzproben meldet sich Sängerin Vanessa Mai zu Wort. Auf Facebook erklärte sie ihren Fans: Ich ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Queen Victoria läutete einige Traditionen im britischen Königreich ein, die auch Meghan Markle und Prinz Harry nicht brechen werden.mehr
Endlich ist es soweit: Herzogin Kate ist laut Medienberichten mit frühen Wehen ins Krankenhaus gekommen. Sie erwartet mit Prinz William das dritte Kind.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Matt Damon wird weitergegebenmehr
Lykke Li holt sich Promi-Feedbackmehr