Neue "Let's Dance"-Staffel in den Startlöchern

Die Jury bleibt unangetastet: Jorge Gonzales, Motsi Mabuse und
Joachim Llambi
Bild 1 von 1

Die Jury bleibt unangetastet: Jorge Gonzales, Motsi Mabuse und Joachim Llambi

 © RTL/Benno Kraehahn

Mehr Stars, mehr Shows, mehr Tänze: Das verspricht RTL sich von seiner neuen Staffel der Promi-Tanzshow "Let's Dance". An der Jury und an den Moderatoren bleibt hingegen alles beim Alten.

Endlich wird bei RTL wieder das Tanzbein geschwungen: Die Promi-Teilnehmer stehen noch nicht fest, aber der Sender gab jetzt bereits das Rahmenprogramm der am 13. März startenden neuen Staffel von "Let's Dance" bekannt. Geändert hat sich am Grundrezept der Show eigentlich überhaupt nichts. Erneut führen Sylvie Meis (36) und Daniel Hartwich (36) durch die Show und werden durch die drei Jury-Mitglieder Motsi Mabuse (33), Joachim Llambi (50) und Jorge Gonzales (47) unterstützt.

Viel unterwegs? Mit Magine TV können sie "Let's Dance" auch kostenlos streamen

Doch die Änderungen liegen im Detail: Es gibt mehr Prominente, mehr Shows und auch mehr Tänze. Insgesamt werden nun 14 Stars um die Gunst von Jury und Zuschauern werben. In jeder der jetzt zwölf Shows werden sie einen neuen Tanzstil präsentieren. In jeder Woche scheidet dann, wie gehabt, ein Paar aus. Die Wertung der Jury sowie Anrufe und SMS-Nachrichten der Zuschauer entscheiden darüber, für wen sich die Mühen gelohnt haben und wer ausgetanzt hat.

Im Finale müssen die verbliebenen Paare insgesamt sogar drei Tänze performen, davon einen "Freestyle". Dann entscheiden die TV-Zuschauer, wer "Dancing Star 2015" wird. Im letzten Jahr setzte sich der Publikumsliebling Alexander Klaws gegen Tanja Szewczenko durch.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Die Tochter des bayrischen Ministerpräsidenten und CSU-Parteivorsitzenden Markus Söder zeigt sich auf einem Selfie mit ...mehr
Kuriose Szenen am Montag bei Wer wird Millionär? Eine Kandidatin wollte einen Joker ziehen, doch Jauch verweigerte ...mehr
TV-Star Jay Pickett ist tot. Der Schauspieler wurde 60 Jahre alt. Er soll mitten in einem Dreh gewesen sein, als er ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.