Trotz Krebs-Diagnose: VOX zeigt "Perfektes Dinner" mit Hendrikje Fitz

Tapfer: Hendrikje Fitz (li.) nahm sich trotz schlimmer Diagnose
Zeit für ein "perfektes Dinner" mit ihren Kollegen
Bild 1 von 1

Tapfer: Hendrikje Fitz (li.) nahm sich trotz schlimmer Diagnose Zeit für ein "perfektes Dinner" mit ihren Kollegen

 © VOX/Stefanie Schuhmacher

Hendrikje Fitz kann nichts aufhalten: Trotz schlimmer Krebs-Diagnose dreht die Schauspielerin weiter. Ihr "Perfektes Promi-Dinner" ist - trotz allem - am Sonntag im Fernsehen zu sehen.

TV-Star Hendrikje Fitz hatte wahrlich kein leichtes Jahr 2015. Denn die 54-Jährige erhielt eine schlimme Diagnose: Der Krebs ist zurückgekehrt - samt Metastasen im Hirn. Trotz der schrecklichen Nachricht macht Fitz tapfer weiter. Im Januar will die Schauspielerin wieder an ihrer Serie "In aller Freundschaft" drehen. Und auch ihr "Perfektes Promi-Dinner" mit den Kollegen aus der Ärzte-Reihe zog Fitz durch. Obwohl die Diagnose mitten in die kulinarischen Aufnahmen fiel. Am Sonntag (20.15 Uhr) strahlt VOX das Ergebnis der Dreharbeiten aus.

Vorab verriet der Sender auch Details über die dramatischen Ereignisse beim "Perfekten Dinner": Den ersten Drehtag, ihr eigenes Dinner, habe Fitz noch ahnungslos absolviert. Beim zweiten Tag, zum Besuch bei ihrem Kollegen Michael Trischan (54) in Leipzig, ließ sich die Schauspielerin dann beim Essen entschuldigen - zunächst ohne Angabe von Gründen. Tags darauf gab es schließlich Gewissheit. "Den ersten, den ich angerufen habe, war der Aufnahmeleiter des 'Perfekten Promi Dinners'. Ich habe gesagt: 'Ich komme nach Leipzig, aber später als gedacht'", erzählte Fitz.

Nach sechs Wochen Pause geht es weiter

Tatsächlich hielt Fitz ihr Versprechen. Auch wenn Kollege Karsten Kühn (26) anbot, man könne die Arbeiten abbrechen. Nach sechs Wochen ging es mit den letzten beiden Abendessen weiter - Fitz fand sogar Muße, um mit ihren Tischnachbarn zu scherzen, wie es heißt. "Es war sehr schön, weil ich von allen noch etwas dazu erfahren habe, was mich als neugierigen Kollegen-Freund interessiert", sagte sie später. Wie Fitz und ihre "Kollegen-Freunde" vor der Kamera mit den traurigen Neuigkeiten umgegangen sind, wird nun also auch noch das Fernsehpublikum erfahren dürfen.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Auf ihrem neusten Instagram-Post zeigt sich Marie Reim von ihrer sinnlichen Seite. Mit einem heißen Lack- und ...mehr
Der Playboy präsentiert sein diesjähriges Wiesn-Playmate. Die Bayerin Vanessa Teske ist die Miss Oktober 2021.mehr
Nach ihrer ersten Schwangerschaft hat sich das deutsche Model Toni Garrn auf Instagram in Topform gezeigt. Nur wenige ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.