TV-Tipps am Sonntag

"Escape Plan": Rottmayer (Arnold Schwarzenegger, l.) und Breslin
(Sylvester Stallone) arbeiten gemeinsam an einem kühnen Plan
Bild 1 von 1

"Escape Plan": Rottmayer (Arnold Schwarzenegger, l.) und Breslin (Sylvester Stallone) arbeiten gemeinsam an einem kühnen Plan

 © RTL / © 2013 Concorde Filmverleih GmbH
13.08.2017 - 06:00 Uhr

Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger wagen in "Escape Plan" (RTL) den ganz großen Ausbruch. Wolverine geht in "X-Men - Zukunft ist Vergangenheit" (ProSieben) auf Zeitreise. Außerdem gibt es den "Schuh des Manitu" (Sat.1) in der Langfassung.

20:15 Uhr, RTL: Escape Plan, Actionthriller

Als Sicherheitsexperte Ray (Sylvester Stallone) mal wieder ein Hochsicherheitsgefängnis auf seine Ausbruchssicherheit testet, merkt er zu spät, dass man ihn in eine Falle gelockt hat. Ein Glück, dass er in dem Häftling Emil Rottmayer (Arnold Schwarzenegger) einen echten Gefängnis-Buddy findet. Gemeinsam mit dem Computerexperten und Mitinsassen Hush (50 Cent) schmieden sie einen riskanten Fluchtplan.

20:15 Uhr, ZDF: Inga Lindström: Gretas Hochzeit, Romanze

Greta (Alissa Jung) scheint am Ziel ihrer Träume angekommen. Sie hat eine der besten Kaffeebars in Stockholm eröffnet, und ihre Hochzeit mit dem erfolgreichen Unternehmer Erik steht vor der Tür. Doch kurz vor dem großen Tag taucht plötzlich Leon (Jens Atzorn) auf. Greta passt der überraschende Besuch ihres Ex-Mannes ganz und gar nicht. Doch dann erfährt sie, dass die Scheidung von ihm nie rechtskräftig war. Nun braucht sie dringend seine Unterschrift.

20:15 Uhr, ProSieben: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, Superheldenaction

Die X-Men müssen die Vergangenheit verändern, um die Zukunft zu retten: In der Zukunft verbreiten die übermächtigen Sentinels Angst und Schrecken, die rivalisierenden Mutanten-Gruppen sind kurz davor, auszusterben. Kurzerhand kooperieren die einstigen Gegner Magneto (Michael Fassbender) und Charles Xavier (James McAvoy) und schicken Wolverines (Hugh Jackman) Bewusstsein in die Vergangenheit. Dort soll Wolverine Mystique (Jennifer Lawrence), die den Bau der Sentinels ermöglichte, auf seine Seite ziehen. Der Auftrag erweist sich jedoch als schwierig.

20:15 Uhr, Sat.1: Der Schuh des Manitu - Extra Large, Winnetou-Parodie

Apachenhäuptling Abahachi (Michael "Bully" Herbig) nimmt beim Stamm der Schoschonen einen Kredit auf, um vom Ganoven Santa Maria (Sky du Mont) ein Lokal zu kaufen. Doch bei der Übergabe kommt es zum Eklat. Dabei erschießt der Bösewicht den Sohn des Schoschonen-Häuptlings. Die Schoschonen schwören Rache, und Abahachi hat nur eine Wahl: Er muss mit Hilfe seines Freundes Ranger (Christian Tramitz) einen wertvollen Schatz finden.

20:15 Uhr, RTL II: New Moon - Biss zur Mittagsstunde, Vampirromanze

Bellas (Kristen Stewart) Beziehung zu dem Vampir Edward Cullen (Robert Pattinson) wird mehr als nur einmal auf die Probe gestellt. Um Bella zu schützten, trennt sich Edward von ihr. Bella fällt in ein tiefes Loch. Die Freundschaft zu Werwolf Jacob (Taylor Lautner) ist das Einzige, das sie in dieser schweren Zeit am Leben hält. Als Edward erfährt, dass Bella angeblich bei einem Klippensprung gestorben ist, tritt er vor die Volturi, um ebenfalls zu sterben. Bella gelingt es gerade noch, ihn von seinem Vorhaben abzuhalten. Edward wird von den Volturi jedoch nur dann verschont, wenn er Bella in einen Vampir verwandelt.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Peinlich genug, wenn eine seriöse Nachrichtensendung versehentlich eine nackte Frau zeigt. Noch peinlicher wird es, ...mehr
Der Extrem-Bodybuilder Rich Piana kämpft derzeit um sein Leben. Nach einem Zusammenbruch wurde er von den Ärzten in ...mehr
Wer kennt schon Tara Leigh Patrick oder Carlos Ray? Wir verraten die echten Namen der Stars!mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Die Königin des Soul wird im Alter zur Königin der Nacht: Bald will Aretha Franklin in Detroit einen eigenen Club aufmachen.mehr
Hätte Paul Walker das noch miterlebt, wäre er sicher stolz gewesen. Sein Bruder Caleb wurde jetzt Vater - und gab seinem Sohn einen ganz bestimmten Namen.mehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Gewinner und Verlierer
Brangelina müssen blechenmehr
Rita Ora beweist Durchhaltevermögenmehr
Calvin Klein mag kleine Brüstemehr
Anzeige