WWM: Darum half Günther Jauch der Blitz-Kandidatin nicht

Günther Jauch in seinem Element
Bild 1 von 6

Günther Jauch in seinem Element

© RTL / Frank Hempel
17.06.2015 - 10:01 Uhr

Besonders ratlosen "Wer wird Millionär?"-Kandidaten gibt Günther Jauch schon mal ein wenig Hilfestellung. Dass Tanja Fuß schon bei der ersten Frage ausschied, verhinderte er jedoch nicht - und erklärte nun, warum.

So schnell schaffte es noch keine Kandidatin bei "Wer wird Millionär?" auszuscheiden: Schon bei der ersten Frage stolperte Tanja Fuß (20) und ging ohne Gewinn nach Hause. Dass Moderator Günther Jauch (58) der Studentin keinerlei Hilfestellung gab und nicht zu einem Joker riet, wie er es in der Vergangenheit gerne mal tat, stieß einigen Zuschauern sauer auf.

Warum Jauch der jungen Frau nicht half, erklärte er der "Bild"-Zeitung. "'Wer wird Millionär?' ist ja von Haus aus keine Wohltätigkeitssendung, in der es Garantie auf leistungslose Gewinne gibt", so der Moderator. "Wenn ich jedem automatisch bei jeder Antwort über die Hürde helfe, ist der Reiz der Sendung dahin." Die Kandidatin habe mehrfach die Möglichkeit gehabt, sich zu korrigieren. Kritik hätte es ohnehin gegeben. Für "einen Teil der Netzgemeinde" mache man es "ohnehin immer falsch".

Lob für die Unglücks-Kandidatin

Für Fuß findet er im Nachhinein nur positive Worte: "Sie hat doch nach der falschen Antwort alles richtig gemacht", so Jauch. "Sie hat fröhlich erklärt, dass sie jetzt um eine Erfahrung reicher sei."

Anke Engelke im Promi-Special: Hätten Sie die Million gewonnen?

Fuß war innerhalb von 45 Sekunden ausgeschieden. Sie scheiterte an der Frage: "Seit jeher haben die meisten...?" A: Dober Männer, B: Cocker Spaniels, C: Schäfer Hunde, D: Riesen Schnauzer (richtige Antwort C: Schäfer Hunde). Die Kandidatin hatte sich für "Riesen Schnauzer" entschieden. Auch nach mehrmaligen Nachfragen blieb sie dabei.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Nanu, angelt Sophia Thomalla neuerdings auch am anderen Ufer? Auf einem heißen Bild stellt sie jedenfalls ihre neue ...mehr
Sie scheint die ewige Jugend für sich gepachtet zu haben: Schauspielerin Jane Seymour posiert mit 67 Jahren noch ...mehr
Die Trauung von Meghan Markle und Prinz Harry wird die Hochzeit des Jahres. Wer wird eingeladen? Angeblich kommen auch ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
So viel Selbstironie hätte man ihm gar nicht zugetraut: Donald Trump hat während einer Rede seine eigene Frisur auf die Schippe genommen.mehr
Ed Sheeran kam am Freitag nach Berlin. Schließlich lief eine Doku über ihn. Seine Fans feierten den Star in der Hauptstadt.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Allison Janneys peinliche Begegnung mit Herzogin Katemehr
Tiffany Haddish führt durch die MTV Awardsmehr