Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

In Kooperation mit
Vergleich.org

Akku-Heckenschere Vergleich 2018

Auf dem Test- und Vergleichsportal von freenet präsentieren wir Ihnen die besten Akku-Heckenscheren.

Wer einen großen Garten hat und den ganzen Sommer über damit beschäftigt, mit einer alten und rostigen Heckenschere die Sträucher zurück zu schneiden, sollte über die Anschaffung eines neues Gerätes nachdenken: Besonders gute Akku-Heckenscheren sind leise, stinken nicht und im Gegensatz zur strombetriebenen Variante windet sich kein Kabel um Ihre Beine.

Finden Sie in unserer Test- bzw. Vergleichstabelle die Akku-Heckenschere, die zu ihrem Garten passt, damit Sie Ihre Sträucher in Zukunft auf leise Art und Weise zurückschneiden können.

Kaufberatung zum Akku-Heckenschere-Test bzw. -Vergleich: Finden Sie mit unserer Hilfe Ihren persönlichen Akku-Heckenscheren-Testsieger!

  • Ein gepflegter und ordentlicher, aber auch harmonisch wirkender Garten, der zum Entspannen einlädt, entsteht nicht von selbst – nur mit der richtigen Pflege und regelmäßigen Gartenarbeit kann er nach einer gewissen Zeit so aussehen, wie man es sich schon immer erträumt hat.
  • Um sich diese Arbeiten einfacher zu machen und nicht nur Zeit, sondern auch Körperkraft zu sparen, eignen sich Akku Gartengeräte wie etwa Strauchscheren, elektrische Gartenschere oder auch Akku Grasschere gut.
  • Doch was, wenn man seine Hecken trimmen und ordentlich in Form bringen muss, damit sich die Aussicht wieder sehen lassen kann und der erste Eindruck des Gartens nicht zerstört wird? In diesem Fall muss eine Heckenschere her.

akku-heckenschere test

Wer die Angebote in Sachen Heckenschere kennt, weiß, dass es viele verschiedene Varianten des Gartengerätes zu kaufen gibt. Ob Benzin Heckenschere, Heckenschneider oder Elektro Heckenschere – der Markt ist groß und umfangreich aufgestellt. Für kleine bis mittelgroße Gärten eignet sich allerdings die Akku Heckenschere gut, da sie mehr Bewegungsfreiheit bietet und sich als sicherer entpuppt. Doch welche elektrische Heckenschere dieser Art sollte man wählen und gibt es Unterschiede der einzelnen Modelle? Dies erfahren Sie durch einen Akku Heckenschere-Test, aber auch durch unsere nachfolgenden Ausführungen.

Lassen Sie sich von uns in der Kaufberatung zu unserem Akku-Heckenschere-Vergleich 2018 durch den Dschungel begleiten- damit Sie mit dem richtigen Modell Ihren Garten kinderleicht pflegen können.

1. So wählen Sie Ihren Akku Heckenscheren-Testsieger

schneidblatt akku-heckenschere

Stumpfe Schneidblätter können Sie bei übermäßigem Gebrauch nachschärfen, damit diese weiterhin gute Arbeit leisten.

Ob man nun eine kleine und kompakte Akku Heckenschere sucht oder doch lieber die Variante für den Profi kaufen möchte – beim Kauf sollte man einiges beachten und sich über verschiedene Faktoren klar werden, die bei der Nutzung der gewählten Variante auftreten könnten. Behalten Sie daher beim Kauf folgende Dinge im Hinterkopf:

Das Heckenscheren-Schärfen: Mit der Zeit können sich die Heckenschere-Messerzähne durch stumpfe Stellen bemerkbar machen, die Äste und Blattwerk nicht mehr ganz so effizient durchtrennen. Das liegt daran, dass hartnäckige Äste die Messer abstumpfen und es ihnen daher schwieriger machen, sich an den zu trimmenden Stellen festzusetzen, um diese zu bearbeiten. Aus diesem Grund sollte man schon vor dem Kauf nachforschen, wie die Messer des gewünschten Modells geschärft werden.

Passendes Zubehör: Um beispielsweise die Messer der Heckenschere schärfen zu können oder diese vielseitiger zu nutzen, bieten Hersteller passendes Zubehör für diese an. Kauft man seine Heckenschere vorab als Set, kann man meist Geld sparen, aber auch von einer einfacheren Handhabung profitieren.

2. Verschiedene Akku Heckenschere-Arten in der Übersicht

Möchte man eine Akku Heckenschere kaufen, bieten sich hierfür ganz unterschiedliche Ausführungen von verschiedenen Herstellern an, die allesamt vielversprechend wirken. Doch wie soll man aus all den Optionen das Richtige auswählen und einen Fehlkauf – der sich im Nachhinein als sehr ärgerlich erweisen würde – vermeiden? Vor Ihrem persönlichen Akku Heckenschere-Test in der Praxis empfiehlt es sich oftmals, erst einmal zu wissen, was die verschiedenen Heckenschere Modelle mit Akku ausmacht – so erkennt man nämlich schnell, welche Geräte für die eigenen Umstände und Bedürfnisse besser geeignet sind, und welche wiederum nicht in Frage kommen.

Anhand der nachfolgenden Übersicht können Sie gut ausmachen, welche Akku Heckenscheren Sie am Markt erwarten und wofür diese genutzt werden.

Akku-Heckenscheren-Art Beschreibung
Akku Heckenschere mit einseitigem Schneideblatt
  • Bei einer Akku Heckenschere handelt es sich um eine elektrische Heckenschere, die durch einen Elektromotor betrieben wird und daher nicht manuell bedient werden muss. Damit die Akku Heckenschere mit Strom gefüttert werden kann, ohne hierfür permanent an das Stromnetz angeschlossen sein zu müssen, bietet die Elektro Heckenschere einen abnehmbaren und wiederaufladbaren Akku.
  • Dieser steht für eine zeitlich begrenzte Arbeitsdauer, aber auch für mehr Bewegungsfreiheit und Sicherheit im eigenen Garten. Akku Heckenscheren gibt es in zwei Schneide-Varianten zu kaufen – eine davon ist die einschneidige Heckenschere, deren Schneideblatt nur auf einer Seite mit Zähnen ausgestattet wurde und sich daher nur in eine Richtung bewegen lässt.
Akku Strauchschere
  • Eine Akku Strauchschere ist ebenfalls in die Kategorie der Heckenscheren einzuordnen, eignet sich wegen der kompakten Schneideaufsätze aber eher für sehr kleine Sträucher und Grasränder.
  • Auch die Akku Strauchschere muss nicht mit permanent mit dem Stromnetz verbunden sein – die meisten Modelle kommen übrigens mit einem zweiseitigen Schneidemesser-Aufsatz und einem Grasschneider-Aufsatz daher, um sich vielseitiger einsetzen zu lassen.
Akku Heckenschere mit zweiseitigem Schneideblatt
  • Hierbei handelt es sich um kabellos einsetzbare Heckenscheren, die elektrisch arbeiten und statt mit einem einseitigen Schneideblatt mit einem Schneideblatt daherkommen, dessen Messer auf beiden Seiten gegenläufig betrieben werden.
  • So lässt sich das Gerät in beide Messerrichtungen nutzen, was die Arbeit nicht selten erleichtert und die Handhabung flexibler macht. Geeignet sind diese Varianten für alle Gartenbesitzer, deren Heckenflächen breiter und größer ausfallen.
Teleskop Heckenschere mit Akku
  • Selbst die beste Heckenschere mit längstem Schneideschwert ist nicht sonderlich hilfreich, wenn man mit ihr auf eine unstabile Leiter klettern muss, um hoch gewachsene Hecken zu trimmen.
  • Daher gibt es so manche Heckenschere Akku Variante, die durch mitgeliefertes Zubehör als Langstiel Heckenschere eingesetzt werden kann, sich also verlängern lässt, um das Aufsteigen mit Hilfe von Leitern zu vermeiden (was ein Sicherheitsrisiko darstellen würde).
  • Die Teleskopheckenschere erreicht auch höher gelegene Stellen gut und eignet sich somit ebenfalls, um dünnere Äste von Bäumen zu trimmen oder andere Pflanzen an höher gelegenen Stellen zu bearbeiten.

3. Kaufberatung: Welches Heckenscheren-Modell passt zu Ihrem Garten?

Nun, da Sie die verschiedenen Heckenschere Arten mit Akku etwas näher kennen, können sie sich sicher teilweise schon selbst ausmalen, welche Variante für Ihre Bedürfnisse und Anwendungsgebiete am optimalsten wäre. Um Ihre Kaufentscheidung noch einfacher zu machen, können Sie einen Akku Heckenschere-Test konsultieren, aber auch einfach die Vor- und Nachteile der einzelnen Varianten recherchieren.

Damit Sie sich diesen Schritt sparen können, möchten wir Ihnen aber schon jetzt einen kleinen Überblick über die Stärken und Schwächen der einzelnen Varianten liefern. So finden Sie sicher die richtige elektrische Heckenschere, um Ihren Garten stets auf Vordermann zu halten und damit nicht nur Ihre Gäste, sondern auch Nachbarn beeindrucken zu können.

3.1. Die Vor- und Nachteile einer Akku-Heckenschere mit einseitigem Schneideblatt

  • einfache Anwendungsweise
  • etwas sichereres Arbeiten
  • für kleine bis mittelflächige Hecken bestens geeignet
  • man ist in der Handhabung eingeschränkt
  • bei längeren Arbeiten eher störend

3.2. Die Vor- und Nachteile einer Akku-Strauchschere

  • perfekt für das detaillierte Bearbeiten von kleinflächigen Hecken und Sträuchern mit viel Astwerk
  • durch mitgelieferte Aufsätze vielseitig einsetzbar
  • nicht für breitflächige Hecken geeignet
  • eher für Detailarbeit und nicht das großflächige Trimmen gedacht

3.3. Die Vor- und Nachteile einer Akku-Heckenschere mit zweiseitigem Schneideblatt

  • ideal für die großflächige Trimmung
  • flexiblere Anwendung möglich
  • leichtere Handhabung nach Bedarf
  • nicht für breitflächige Hecken geeignet

3.4. Die Vor- und Nachteile einer Teleskop Heckenschere mit Akku

  • erreicht auch höher gelegene Stellen
  • keine Leiter mehr notwendig, dadurch sicherere Arbeitsweise
  • oftmals teurer
  • durch umfangreiches Zubehör wird mehr Stauraum für Heckenschere Teleskop Varianten benötigt

akku-heckenschere vergleich

4. Welche Akku Heckenschere ist für Sie geeignet?

Zerbrechen Sie sich nicht den Kopf über den Kauf einer Akku-Strauchschere – denn diese ist eher als Zusatzgerät zur herkömmlichen Heckenschere gedacht oder alternativ zur großen Heckenschere anwendbar, wenn man nur ein bis zwei Pflanzen dieser Art auf dem eigenen Balkon bearbeiten möchte. Für den durchschnittlich großen Garten kommen daher eher normal große Heckenscheren zum Einsatz, sodass Sie mit der Strauchschere schnell einen Fehlkauf machen würden.

Tipp: Denken Sie an Strauchscheren mit Akku nur, wenn Sie Detailarbeit nach dem Trimmen mit der Heckenschere vornehmen oder Grasränder trimmen wollen. Da die Akku Strauchschere ziemlich günstig erhältlich ist, können Sie diese übrigens jederzeit nachkaufen.

4.1. Ihre Hecken sind besonders hoch gewachsen?

Um nicht auf Leitern steigen und Ihre Hecken unsicher trimmen zu müssen, wobei eine höhere Verletzungsgefahr bestehen würde, sollten Sie eine Teleskop Heckenschere auswählen. Diese Heckenschere Akku Option lässt sich bei Bedarf verlängern und auf genau die Länge einstellen, die sie für die Bearbeitung hoher Stellen benötigen. Dadurch wird Ihnen auch die Handhabung deutlich leichter fallen, sodass sich die Ergebnisse auch besser sehen lassen können. Oft bringen Teleskop Heckenscheren eine große Ausstattung mit, sodass man für diese mehr Stauraum benötigt. Wer zudem den Aufsatz zum Verlängern nicht immer wieder neu montieren möchte, sollte einen entsprechenden Platz zur Unterbringung vorsehen.

4.2. Sie möchten Detailarbeit in Form von Skulpturen und Formen verrichten können?

heckenschereZur Verformung von Hecken eignen sich herkömmlich große Heckenscheren in der Regel weniger gut – denn diese sind eher zum großflächigen Trimmen und Kürzen gedacht, also zur Pflege der Hecken. Mit einer Akku Grasschere, beziehungsweise Strauchschere Akku Variante lässt sich Detailarbeit dagegen besser vornehmen – was unter anderem an der kleineren Schneidefläche liegt, mit der sich Details besser einarbeiten lassen.

4.3. Sie möchte mehr Bewegungsfreiheit und Flexibilität bei der Gartenarbeit beanspruchen können?

Hierfür eignet sich jede Art der Akku Heckenschere gut. Ob Akku Gartenschere oder Akkuschere – Akku Gartengeräte jeder Art verhindern das umständliche Anschließen an Strom- und Verlängerungskabel und schränken Sie in Ihrem Bewegungsradius daher nicht länger ein. Sie können frei agieren und müssen auch beim Schneiden kein Stromkabel beachten, dass versehentlich durchtrennt werden könnte. Ebenfalls flexibel in Sachen Bewegungsradius sind Sie übrigens mit einer Motoheckenschere, beziehungsweise Heckenschere Benzin Option. Auch eine Hand Heckenschere manueller Art bietet Ihnen mehr Mobilität, erweist sich aber bei der Nutzung als langwieriger und durchaus anstrengender.

4.4. Sie möchten Verletzungen vermeiden?

Mit einer Akku Heckenschere, die nur ein einseitiges Schneidemesser mitbringt, können unerfahrene Nutzer zumindest für den Anfang etwas sicherer vorgehen – denn mit dieser kann nur in eine Richtung getrimmt werden, sodass man das schneideschwert immer wieder neu ansetzen muss. Die Gefahr, dabei das Stromkabel zu durchtrennen oder sich gar selbst zu verletzen, ist noch deutlich geringer, als bei einer herkömmlichen Akku Heckenschere.

heckenschere-mit-teleskopstiel

Mit einer Teleskopheckenschere können Sie zwar kleinere Hecken besonders gerade schneiden, müssen dabei aber auch viel Kraft aufwenden.

5. Die beliebtesten Akku Heckenschere-Hersteller

Ob bei Stihl, Bosch, Makita, Gardena oder Einhell – eine gute Akku Schere für seine Hecken kann man bei nahezu jedem Hersteller erwerben, der sich mit seinem Werkzeuge-Sortiment auch auf Akku Gartengeräte oder anderweitige Gartenprodukte spezialisiert hat. Motor-Heckenscheren, eine Hand-Heckenschere, eine Akku-Heckenschere, oder die beste Heckenschere mit Akku erhält man meist bei jenen Anbietern, die nach einem fundierten Akku Heckenschere-Test schon viele Jahre Erfahrung auf dem Gebiet sammeln konnten. Gute und günstige Akku-Heckenscheren können Sie daher unter anderem bei Marken wie diesen kaufen:

  • Bosch (bekannt für die Bosch Akku Heckenschere AHS 52 Li oder auch Isio Strauchschere Akku)
  • Stihl
  • Makita
  • Gardena
  • Einhell
  • Husqvarna
  • Metabo
  • Güde
  • Ryobi
  • Black und Decker
  • Grizzly
  • Gardenline
  • Florabest
  • Wolf Garten
  • Viking

Ihnen hat der Akku-Heckenschere-Test bzw. -Vergleich gefallen? Dann bewerten Sie ihn jetzt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 Bewertungen mit durchschnittlich 4,00 von 5 Sternen)
Loading...

Ähnliche Tests & Vergleiche auf freenet.de/vergleich/

Verschiedene Vibratoren im Vergleich

Verschiedene Steckdosenradios im Vergleich

buegelbrett

Verschiedene Bügelbretter im Vergleich

waeschetrockner-vergleich-test

Verschiedene Wäschetrockner im Vergleich