Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

In Kooperation mit
Vergleich.org

Bollerwagen-Test 2019

Auf dem Test- und Vergleichsportal von freenet präsentieren wir Ihnen die besten Bollerwagen.

Bollerwagen sind praktische Transportgeräte für den Garten, zum Einkaufen oder um die Kinder in Ihrerer Freizeit herumzukutschieren. Nicht jeder Bollerwagen eignet sich jedoch für jede dieser genannten Tätigkeiten.

Wir haben in unserem Ratgeber für Sie zusammengefasst, welche Materialien für welchen Einsatzzweck geeignet sind. Erfahren Sie außerdem, welche Hersteller bei Produkt-Tests häufig untersucht werden und worauf Sie bei dem Kauf eines Bollerwagens sonst noch achten sollten.

Kaufberatung zum Bollerwagen-Test bzw. -Vergleich: Finden Sie mit unserer Hilfe Ihren persönlichen Bollerwagen-Testsieger!

  • Der traditionell an Christi Himmelfahrt begangene „Herrentag“ ist ein altmodisches Ritual und benötigt als solches ein altmodisches Vehikel: Für den Transport von Bier und Schnaps empfiehlt sich ein grobschlächtiges Gefährt, das bestenfalls mehr tragen kann, als die pozentiellen Insassen.
  • Für alle anderen ist ein zeitgemäßes Gespann aus leichter Plane oder Verbundstoffen besser geeignet – klapp- oder faltbar zum Verstauen in Garage oder Keller und dennoch mit Einkauf, Blumenerde oder den Kleinen nicht überfordert: Das ist, was einen modernen „Bollerwagen“ ausmacht.
  • Falls Sie vor allem Kinder oder Hunde transportieren möchten und die es möglichst bequem haben sollen, sind Luftreifen die beste Wahl. Sie federn deutlich besser als Vollgummireifen, sind allerdings auch anfälliger für Pannen.

bollerwagen-test

Ein Bild, das Kindheitserinnerungen auslöst: Der alte Bollerwagen aus Holz, sein schweres Metallgestell einst wie „für den Krieg gebaut“, nunmehr durch tausend Lackschichten zusammengehalten, rumpelt, kracht und scheppert über Pflaster und Asphalt, dass es eine Freude ist.

Ob es das Alter ist, das derlei Freuden relativiert?

Wenn das Kind im Manne mit ganz besonderem Tatendrang erwacht, ist „Herrentag“ und der Rest der Bevölkerung darf sich bestätigt fühlen: Manch „Herr der Schöpfung“ wird nie erwachsen. Der Mann, er „bollert“ durch die Straßen, mit Kindereifer wie eh und je. Auf den ersten Blick hat sich wenig geändert. Und doch: Wie vornweg gehendes Zieh-Personal hat meist auch gezogene Ware einige Unschuld verloren.

Tipp: Den Alibi-Grillutensilien (Grill, Grillkohle, Grillzange) werden flüssig verabreichte, magische Stimulanzien beigelegt. Diese werden über den Tag eingenommen und steigern so das Erinnerungsvermögen an längst vergangene Zeiten. Gleichzeitig werden neu hinzukommende Erinnerungen zuverlässig gelöscht. Praktisch.

Wo früher die besten Freunde, ein Fuß- oder Volleyball, Torwarthandschuhe oder ein Zelt Platz fanden, wird also nun die Bierzapfanlage verstaut, vielleicht ein edler Obstbrand, sicherlich das ein oder andere Trinkspiel.

In unserer Kaufberatung zum Bollerwagen-Vergleich 2019 nehmen wir natürlich Rücksicht auf diese spezielle Zielgruppe und empfehlen daher: Trinken Sie viel Wasser. Und vergessen Sie das Eincremen nicht.

1. Was ist ein Bollerwagen

Was ist ein Leiterwagen?

Auch der Leiterwagen gehört zur Familie der Handwagen, allerdings hat er im Gegensatz zum Bollerwagen keine geschlossenen Seitenwände. Rundstäbe bilden den Abschluss zu beiden Seiten. Gern werden diese einfachen Handkarren von Kindern zum Transport von Spielzeug verwendet werden. Sie sind nicht faltbar und haben kein Dach.

Eine ganz nüchterne Definition könnte so lauten: Ein Bollerwagen ist ein relativ kleiner und leichter Handwagen mit einer Deichsel und vier Rädern.

Er wird als Transportmittel für Pfandflaschen, Einkauf, Kinder oder Hunde genutzt. Kleinere Kinderbollerwagen werden zum Transport von Spielsachen oder gleich zum Spielen verwendet.

Natürlich ist die Verwendung eines Bollerwagens als Transportmittel nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Doch wo das Feuilleton von Entschleunigung spricht, können wir nicht vom Spazierengehen schweigen.

Der Spaziergang bedeutet nicht nur Muße, er ist auch umweltschonend: Zum Spazieren benötigen Sie schließlich nichts als die Kleidung, die Sie wahrscheinlich ohnehin am Leibe tragen. Strenggenommen benötigten Sie nicht einmal diese.

Wer jedoch Lasten transportiert, ist schnell auf tierische Hilfe oder eine Maschine angewiesen: Autos haben sich hierfür bewährt, ebenso wie beispielsweise Maultiere (im Gebirge). Doch wo das Terrain flach ist und das Umweltbewusstsein groß, ist der Handkarren vom Typ Bollerwagen weiterhin unangefochtene Nummer Eins für den Kleinlastentransport.

Geräte mit Dach als Sonnenschutz taugen auf Insel wie Festland zum Strandausflug wie zur Kohlfahrt. Auf den autofreien ostfriesischen Inseln ist der Bollerwagen übrigens auch heute noch ein alltägliches Transportgerät.

Die Vor- und Nachteile eines Bollerwagens auf einen Blick:
  • großes Ladevolumen
  • vielseitig einsetzbar
  • einfache Handhabung auch in unebenem Gelände
  • einfacher Aufbau
  • kein Führerschein notwendig
  • kein Einsinken der breiten Räder am Strand
  • klappbare Bollerwagen: leicht zu verstauen
  • feste Bollerwagen: hohe Zuladung möglich
  • teilweise schlechte Verarbeitung der Produkte
  • Geräuschbelästigung der Umwelt bei Hartgummirädern
  • klappbare Bollerwagen: keine hohe Zuladung möglich
  • festaufgebaute Bollerwagen sind sperrig

2. Bollerwagen-Typen: Holzkisten mit Rädern und schicke Falter

In unserem Bollerwagen-Vergleich 2019 haben wir zwei Arten von Bollerwagen unterschieden: Faltbare Bollerwagen und feste Holzbollerwagen. Typisch für die Kategorien:

Faltbarer Bollerwagen Festkonstruierte Bollerwagen
bollerwagen-fuxtec bollerwagen-mendler
  • Ein faltbarer Bollerwagen hat den großen Vorteil, dass er auch einfach im Auto transportiert werden kann.
  • Das Fahrwerk besteht in der Regel aus lackiertem Stahl, die Transportfläche hingegen aus Polyester.
  • Durch den leichten, aber dennoch flexiblen Stoff ist der Transportwagen klappbar.
  • Heutzutage sind Bollerwagen nicht nur ein Transportwagen für den Hausgebrauch. Urlauber nutzen den Wagen am Strand, um Kinder oder Hunde zu kutschieren. Wenn ein Bollerwagen faltbar ist, bedarf nur weniger Griffe zum Aufbau.
  • Hochwertige Transportwagen mit verschiedenen Polstern gibt es von Beachtrekker. Günstigere Modelle stellen die Fuxtec Bollerwagen dar.
  • Als Zubehör im Lieferumfang haben sie meist ein Sonnendach und eine Hecktasche. Vor allem beim Zubehör sollten Sie vor dem Kauf genau vergleichen, was die Hersteller bieten.
  • Holzbollerwagen werden die meisten Menschen aus der Kindheit kennen.
  • Die Modelle haben ähnlich wie faltbare Bollerwagen ein Gestell und eine Deichsel aus Metall. Der Korpus zur Aufnahme von Spielzeug oder anderen Lasten besteht aus Holz.
  • Die Modelle aus unserem Bollerwagen-Vergleich waren teilweise nicht so hochwertig verarbeitet und manchmal ist die Passgenauigkeit nicht gegeben. Nach einem etwas längeren Aufbau konnten die meisten Modelle jedoch gut zum Transport genutzt werden.
  • Über eine Feststellbremse oder Handbremse verfügen die meisten einfachen Holzmodelle nicht. Im Garten können alte Bollerwagen auch zur Aufnahme von Pflanzentöpfen als modisches Accessoire eingesetzt werden.
  • Luxusmodelle in dieser Kategorie stellen die Eckla Bollerwagen dar. Hier müssen Sie allerdings mit Kosten von etwa 200 Euro rechnen.

3. Kaufkriterien für Bollerwagen

bollerwagen-ohne-dach

Einfacher Handwagen von Fuxtec ohne Dach.

Der beste Bollerwagen ist immer der beste Bollerwagen für Sie. Damit also Ihr persönlicher Bollerwagen-Testsieger alle für Sie wichtigen Tugenden erfüllt, im Folgenden die wichtigsten Kriterien.

3.1. Das Material

Beim Material gab es in den meisten Bollerwagen-Tests nur wenige Überraschungen. Die Unterkonstruktion bildet ein Stahlgestell. Wenn der Bollerwagen klappbar ist, besteht der Transportbehälter meist aus Polyester. So ist der Wagen leicht und relativ flexibel. Bei den nicht faltbaren Bollerwagen besteht der Korpus aus Holz. Dies kann lackiert oder unbehandelt sein. Damit der Wagen lange hält, sollten Sie unlackiertes Holz mit Holzschutzlasur oder Wetterschutzlack streichen.

3.2. Die maximale Belastbarkeit

bollerwagen-holz

Einfacher und preiswerter Holzbollerwagen.

Bei der maximalen Belastbarkeit gibt es in einigen Bollerwagen-Tests größere Unterschiede. Wenn der Bollerwagen faltbar und für den Familienalltag geschaffen wurde, können meist 70 – 100 kg zugeladen werden. Die Fuxtec Bollerwagen und einige Modelle von Beachtrekker haben dieses Maximalgewicht. Für den Garten gibt es auch Bollerwagen XXL, die mehr als 150 kg und sogar bis zu 500 kg aufnehmen können.

3.3. Maße und Gewicht

Da man den Handwagen nicht immer benötigt, kann es manchmal von Vorteil sein, die Maße zu kennen, damit der Bollerwagen auch einen Platz in der Garage oder dem Werkzeugschuppen findet. Beim Fahren selbst spielt das Eigengewicht der Transportkarre eine größere Rolle. Vor allem schwerere Modelle haben bei den Fahreigenschaften größere Probleme, da Sie langsamer reagieren und meist auch einen größeren Rollwiderstand aufweisen.

3.4. Verarbeitung und Fahreigenschaften

In den Kategorien haben wir anhand einer Teilwertung versucht darzustellen, wie gut die Wagen verarbeitet sind und ob sie sich gut fahren lassen.

Vor allem die Fahreigenschaften hängen von den verwendeten Reifen ab. Die meisten Handwagen (z.B. die Fuxtec Bollerwagen) setzen auf Räder aus Vollgummi. Luftbereifung ist nur bei den hochwertigen Ulfbo Bollerwagen oder den Modellen von Beachtrekker ein größeres Thema. Der Transport mit Luftreifen ist natürlich einfacher, außerdem bollert der Wagen dann nicht so durch die Straßen. Die Luftbereifung hat jedoch einen großen Nachteil. Sie ist nicht so robust. Vor allem auf unebenen und gebirgigen Strecken können spitze Steine oder scharfe Kanten den Reifen schnell zerstören. Luftreifen sind aber besonders in der Stadt eine Erleichterung, wenn Sie mit dem Handkarren auch Kinder transportieren möchten. Die Reifen federn den Untergrund etwas mehr ab und die Fahrt ist für die Kinder etwas komfortabler.

3.5. Zusatzfeatures

Einige Bollerwagen sind nicht nur hochwertig Verarbeitet (z.B. von Ulfbo) und klappbar, sondern haben noch einige zusätzliche Features wie eine Hecktasche oder ein Sonnendach. Einige Fuxtec Bollerwagen kommen mit diesem umfangreichen Zubehör geliefert. Bei den anderen Herstellern wie Hudora oder einem Kettler Bollerwagen müssen Sie das Zubehör dazu kaufen. Die Angebote sind dann aber nicht so preiswert wie bei manchem Fuxtec Bollerwagen.

4. Bollerwagen-Test bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Bollerwagen-Test durchgeführt. Auch Handwagen oder Sackkarren wurden noch nicht behandelt. Was aber auch kein Wunder ist: Der nur gelegentlich und dann meist „für’s Grobe“ genutzte Handkarren soll vor allem zweckdienlich sein. Sicherheitsaspekte haben zugegebenermaßen einen höheren Stellenwert, insbesondere wenn es um den Transport kleiner Menschen geht.

In den Heften der Stiftung Warentest findet man daher ausführliche Tests zu Kinderwägen und Fahrradanhängern. Immerhin: Auch die eignen sich bedingt zum Warentransport.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Bollerwagen

5.1. „Bollerwagen“: Woher kommt der Name?

Warum wird ein Gartenwagen als Bollerwagen bezeichnet? Die einfachste Erklärung ist, dass es sich um eine scherzhafte Bezeichnung handelt. Das polternde Geräusch auf Kopfsteinpflaster wurde zum Markenzeichen des Handwagens.

Im deutschen Wörterbuch von Wahrig wird die Gleichsetzung mit dem Bolle-Wagen erwähnt. Dabei handelt es sich um einen Transport und Verkaufswagen der früher recht bekannten Meierei C. Bolle aus Berlin.

5.2. Welchen Bollerwagen nehme ich für den Strand?

Für den Strand sollten Sie einen Bollerwagen mit möglichst breiten Reifen nutzen. Wir würden einen Beachtrekker oder einen hochwertigen Holzbollerwagen von Eckla empfehlen.

5.3. Wie kann ich einen Bollerwagen selbst bauen?

Sicherlich kann man auch selbst einen Bollerwagen bauen. Allerdings müssen Sie bedenken, dass Sie mindestens 4 Stunden für den Bau benötigen und mehrere Tage für das Lackieren und anschließende Trocknen von Gestell und Holz einplanen müssen.

Anzahl Bezeichnung Kosten
2 MDF-Platten (1,8 cm stark) 40 x 60 cm ca.30 €
1 MDF-Platte (1,8 cm stark) 60 x 30 cm ca. 13 €
2 MDF-Platten (1,8 cm stark) 30 x 40 cm ca. 20 € €
2 60 cm lange Leisten 4 x 4 cm ca. 3 €
4 Hölzer 4 x 4 cm und 3 cm stark als Achslager Nutzung des Abfalls von den Leisten
2 Alustäbe Ø 1 cm, 40 cm lang als Achsen ca. 9 €
8 Unterlegscheiben M10 ca. 6,15 €
8 Muttern M10 ca. 2,15 €
4 Räder (Holz oder Kunststoff) ca. 20 €
1 Leiste 2 x 2 cm und 100 cm lang ca. 2 €
1 Rundstab Ø 1 cm als Griff ca. 2 €
1 Klappscharnier ca. 5 €
1 Paket Holzdübel, Flasche Holzleim, Paket Schrauben 4 x 40 ca. 10 €
= ca. 122,30 €
  • Für den Bau eines Bollerwagens nach der Zusammenstellung und unter Verwendung der günstigsten Materialien benötigen Sie mindestens 122,30 €.
  • Einen günstigen klappbaren und ähnlich großen Fuxtec Bollerwagen gibt es bereits für 99 €.
  • Außerdem müssen Sie bedenken, dass Sie diverses Werkzeug wie Akkuschrauber, Stichsäge oder eine Tischkreissäge noch benötigen.
  • Sie haben hoffentlich auch einen Werkzeugkoffer mit den diversen Schlüsseln. Wenn Sie noch die Zeit für die Bearbeitung mit einberechnen, kommen Sie auf ein weitaus schlechteres Ergebnis beim Bollerwagen im Eigenbau.
  • Aber: Der Selbstbau kann natürlich großen Spaß machen.

5.4. Wo kann ich einen Bollerwagen kaufen?

Sie können Bollerwagen in Baumärkten wie beispielsweise Obi oder Hornbach kaufen, auch Discounter wie Lidl oder Aldi haben zeitweise Bollerwagen im Sortiment. Ansonsten haben auch Spielwarengeschäfte häufig eine kleine Auswahl an Handwagen vor Ort. Für ein größeres Angebot können Sie natürlich auch im Internet recherchieren und einen Bollerwagen beispielsweise bei Amazon bequem von zu Hause aus bestellen.

Ihnen hat der Bollerwagen-Test bzw. -Vergleich gefallen? Dann bewerten Sie ihn jetzt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (52 Bewertungen mit durchschnittlich 4,71 von 5 Sternen)
Loading...