Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

In Kooperation mit
Vergleich.org

Concealer-Test 2019

Auf dem Test- und Vergleichsportal von freenet präsentieren wir Ihnen die besten Concealer.

Wenn Sie generell unter starken Augenringen bzw. -Schatten leiden oder die Anzeichen einer langen Nacht am nächsten Morgen im Verborgenen halten wollen, sind Beauty-Produkte wie ein Concealer genau das Richtige für Sie.

Concealer mit einer hohen Deckkraft und intensiven Pigmentierung sind in der Lage, tiefe Schatten unter den Augen zu überdecken. Wenn Sie sich nur etwas mehr optische Frische im Gesicht wünschen, entscheiden Sie sich für Concealer aus Tests, die vergleichsweise leicht und auch natürlicher wirken. Lesen Sie unsere Kaufberatung und erfahren Sie alles Wissenswerte zu Concealern!

Kaufberatung zum Concealer-Test bzw. -Vergleich: Finden Sie mit unserer Hilfe Ihren persönlichen Concealer-Testsieger!

  • Ein Concealer kann vielseitig eingesetzt werden. Rund um die Augen kaschiert er Schatten und Ringe, im Rest des Gesichts deckt er zuverlässig Rötungen oder Unreinheiten ab. Auch zum Aufhellen von Gesichtspartien, als Highlighter-Ersatz, kann er genutzt werden.
  • Concealer gibt es, wie auch andere Beauty Produkte wie z.B Foundation, in verschiedenen Konsistenzen. Cremige Texturen oder feste Stifte decken sehr gut ab, aber leider auch eher nur punktuell. Geht es um die Beseitigung großflächiger Unreinheiten, eignet sich eine flüssige oder cremige bis pudrige Textur besser.
  • Die Wahl des richtigen Farbtons ist bei dieser Art der Pflege sehr wichtig. Hat Ihre Haut einen hellen, rosafarbenen Grundton, dann wählen Sie einen roséfarbenen Concealer. Bei dunklerer Haut oder starken Augenringen hilft ein beiger bis gelber Farbton sehr gut. Pickel und Rötungen fallen unter einem grünen Ton weniger auf.

concealer-test

Der Alltag für Frauen ist häufig stressig. Das äußerst sich auch irgendwann in Form von Unreinheiten und Irritationen auf der Haut. Und auch Augenringe und Augenschatten als Zeichen von Schlafmangel oder schlechter Ernährung lassen das Gesicht nicht gerade frischer aussehen. Der verzweifelte Griff in die Make-up Palette fördert dann nicht selten das zu Tage, was jede Frau unbedingt daheim oder im Alltag in der Handtasche griffbereit haben sollte: einen Concealer.

Sie besitzen noch keinen? Dann ist unser Concealer-Vergleich 2019 auf freenet.de die richtige Anlaufstelle für Sie. Wir haben einmal die bunte Produktpalette dieser kleinen Helfer durchstöbert, um den besten Concealer für Sie zu finden. In unserem Ratgeber zum Concealer-Vergleich erfahren Sie zudem alles darüber, wie Concealer und Make-up richtig auftragen ganz einfach sein kann.

1. Für was benötige ich einen Concealer?

Sie haben schon verzweifelt daran gedacht, sich ein permanentes Make-up schminken zu lassen, weil Ihnen Ihr Teint trotz des Einsatzes von Schminke wie Mascara, Wimpernserum, Eyeliner, Lippenstift oder Eyeshadow noch immer nicht frisch genug erscheint? Dann haben Sie wahrscheinlich den Concealer vergessen. Das, was eine normale Foundation durch die geringere Deckkraft und Pigmentierung nicht schafft, erreicht ein Concealer spielend.

Sie fragen sich trotzdem noch: Concealer – wofür eigentlich? Wir nennen Ihnen hier auf freenet.de einmal die Vor- und Nachteile eines herkömlichen Concealers:

  • viele Konsistenzen wählbar
  • kaschiert Fältchen
  • zum Modellieren von Gesichtskonturen
  • Teint wirkt frischer
  • zum Minimieren von Augenschatten
  • einen passenden Farbton zu finden, ist etwas schwierig

2. Kaufkriterien für einen Concealer aus Tests: Darauf müssen Sie achten

Einfach in eine Parfümerie oder eine Drogerie zu laufen oder übereilt einen Concealer von Shiseido, Bobby Brown, Revlon oder Smashbox in einem Kosmetik Online Shop zu bestellen, ist selten eine gute Idee. Auch das Concealer kaufen sollte wohl überlegt geschehen. Wir nennen Ihnen deshalb im Concealer-Vergleich 2019 auf freenet.de die wichtigsten Kaufkriterien, die Sie beachten sollten, um letztendlich den besten Concealer für Ihre Make-up Routine zu finden.

2.1. Der Hauttyp

Je nach Hauttyp können einzelne Produkt-Kategorien mehr oder weniger passend sein. In der folgenden Tabelle sehen Sie die Produktempfehlungen je nach Art des Hauttyps.

Hauttyp Information
reifere Haut
  • für Haut, die schon die ersten kleinen Fältchen zeigt, gibt es eine breite Produktpalette (z.B von Rimmel, Mac oder Clinique)
  • gut sind Beauty-Produkte mit Perlmuttpartikeln, die das Licht reflektieren und dadurch Fältchen kaschieren
  • zudem sollte die Abdeckcreme auch in der Lage sein, ausreichend Feuchtigkeit zu spenden
  • viele enthaltene Öle sind ein gutes Anzeichen dafür, dass ein Produkt dies vermag
  • auch Radikalfänger wie Vitamin C und E schützen die empfindliche Haut um die Augen
  • von pudrigen Konsistenzen sollten Frauen mit reifer Haut lieber die Finger lassen
  • die Puderpartikel setzen sich sehr schnell in den Falten ab – besser sind hier cremige oder flüssige Texturen
empfindliche Haut
  • empfindliche Haut reagiert schnell gereizt
  • verwenden Sie hier lieber einen Concealer ohne Duftstoffe und Konservierungsstoffe
  • flüssige Concealer lassen sich besonders schonend auftragen und verblenden
unreine Haut
  • fettige, unreine Haut verträgt am besten pudrige oder cremige Texturen mit einer hohen Deckkraft
  • achten Sie auf die Auszeichnung einer antiseptischen Wirkungsweise
  • gut beraten sind Sie mit Produkten, die Zinkoxid als Inhaltsstoff ausweisen

Alle anderen Hauttypen, wie normale oder Mischhaut, sind hingegen relativ unkompliziert und vertragen sich dadurch mit vielen Pflege-Produkten und Texturen ohne Probleme.

2.2. Die Farbe

concealer-hygienisch

Es ist weitaus hygienischer, den Concealer mit dem Pinsel zu verteilen als mit dem Finger.

Wählen Sie den Concealer immer eine Nuance heller als Ihren Hautton oder das Make-up, das Sie verwenden. Wählen Sie aber auch bitte nicht den Concealer zu hell. Testen Sie das Abdeckprodukt immer bei Tageslicht. Übrigens: Helle Haut mit einem rosa Grundton verträgt sich am besten mit einem roséfarbenen Concealer, wer einen beigen Grundton besitzt, wählt auch einen beigen Abdeckstift. Dieser passt auch zu gebräunter Haut sehr gut. Da man natürlich nicht das ganze Jahr über die gleiche Hautfarbe hat, kaufen Sie am besten gleich drei Farbnuancen oder eine Concealer Palette. Sollten Sie sich mit der Farbe trotz allem nicht sicher sein, dann wählen Sie einfach einen neutralen Farbton.

2.3. Die Konsistenz

Bei Concealern kann generell zwischen festen Abdeckstiften und cremigen oder pudrigen Texturen gewählt werden. Stifte sind eher gedacht für einen genauen Auftrag und für unterwegs. Sie lassen sich eher schwer verteilen. Cremes oder ein Puder lassen sich auch für großflächige Abdeckungen einsetzen. Bei reiferer Haut raten wir im Concealer-Vergleich von dem Kauf eines Puders aber ab, denn dieser setzt sich schnell in den Falten ab.

Geht es Ihnen nur um das Abdecken von Augenringen, dann sind cremige bis feste, sehr stark deckende Concealer die beste Wahl.

3. Hersteller und Marken von Concealern in Tests

Camouflage Make-up

Um größere Hautschäden wie Aknenarben oder Verbrennungen zu verdecken, benötigt man ein Make-up mit einer hohen Pigmentierung, ein sogenanntes Camouflage Make-up. Eine Kosmetikerin erklärt die richtige Auftragetechnik.

Im Folgenden haben wir Ihnen auf freenet.de noch einmal eine Liste mit namhaften Herstellern und Marken von Concealern zusammengefasst, auf die Sie in Concealer-Tests definitiv stoßen werden:

  • Max Factor
  • Neutrogena
  • Peter Thomas Roth
  • Yves Saint Laurent
  • NYX
  • Maybelline
  • L’Oréal
  • Living NatureEstée Lauder

Günstige Concealer finden Sie im übrigen auch in den einschlägigen Discountern oder Drogeriegeschäften wie dm und Rossmann

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Concealer

4.1. Concealer – welche Farbe für was?

Der Artdeco Perfect Teint Concealer.

Im Bild: der Artdeco Perfect Teint Concealer.

Um ein perfektes Make-up zu kreieren oder Trends auszuprobieren, ist es wichtig, sich vorab ein bisschen mit der Materie auseinanderzusetzen. Für Rötungen oder Äderchen ist der beste Concealer ein Concealer mit einem grünen Farbton. Bläuliche Augenschatten verblassen mit Hilfe eines rosafarbenen Tons. Ein Concealer für starke Augenringe sollte einen beigen oder gelben Farbton aufweisen. Am günstigsten ist es, eine Concealer-Palette zuhause zu haben, darin sind alle Farbnuancen enthalten.

4.2. Concealer Pinsel – wofür?

Natürlich können Sie das Abdeckprodukt auch mit dem Finger auftragen. Mit einem Pinsel ist es aber, gerade beim Abdecken von Unreinheiten, wesentlich hygienischer. Außerdem lässt sich das Produkt damit besser verblenden.

4.3. Concealer selber herstellen?

Natürlich können Sie auch Ihren Concealer selber herstellen. Im Internet finden sich dazu entsprechende Videos auf den gängigen Plattformen, die dies ausführlich erläutern und erklären.

4.4. Welcher Concealer ist der beste?

Der Hide the Blemish Concealer von Rimmel London.

Im Bild: der Hide the Blemish Concealer von Rimmel London.

Welcher der beste Concealer für Sie ist, müssen Sie durch eigene Erfahrungen mit der Zeit herausfinden. Jedoch kann man sich mit Hilfe von Tests schon vorher über die Qualität der einzelnen Kandidaten informieren. Die Tests der Stiftung Warentest sind dabei immer ein guter Anhaltspunkt. In der Ausgabe 08/2010 wurde von der Stiftung Warentest das letzte Mal ein Test zu Abdeckstiften und Abdeckcremes durchgeführt. Es wurden insgesamt 15 Produkte getestet; 5 für großflächiges Abdecken und 10 für das punktuelle Abdecken von Unreinheiten. Die Deckkraft und Haltbarkeit der Produkte fiel dabei sehr unterschiedlich aus. Concealer-Testsieger wurde das Estée Lauder Maximum Cover Camouflage Make-up for face and Body. Zwar keine Concealer-Testsieger, aber auch empfehlenswerte Produkte kamen aus der Produktionsstätte von Clinique, Vichy und La Roche-Posay. Ein gutes Produkt für das punktuelle Abdecken war ein Abdeckstift von p2 aus der Drogerie DM. Für den nächsten Einkaufs-Trip in die Drogerie könnte Sie auch unser Nagelhärter-Vergleich interessieren.

4.5. Concealer – wie lange haltbar?

Wie lange die Haltbarkeit Ihres Concealers genau ist, können Sie auf dem Produkt nachlesen. Auf der Rückseite des Aufdrucks ist eine geöffnete Cremedose abgebildet. Die darin abgedruckte Zahl gibt an, wie viele Monate der Concealer nach dem Öffnen noch ohne bedenken verwendet werden kann.

Ihnen hat der Concealer-Test bzw. -Vergleich gefallen? Dann bewerten Sie ihn jetzt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (57 Bewertungen mit durchschnittlich 4,61 von 5 Sternen)
Loading...