Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

In Kooperation mit
Vergleich.org

Drehmomentschlüssel-Vergleich 2018

Auf dem Test- und Vergleichsportal von freenet präsentieren wir Ihnen die besten Drehmomentschlüssel.

Mit einem Drehmomentschlüsse lassen sich Schrauben besonders fest ziehen. Dieses Werkzeug kommt besonders häufig für die Befestigung von Reifen zum Einsatz. Sie erhalten Modelle für Auto und Fahrräder.

Je kraftvoller der Drehmomentschlüssel, umso größer die Krafteinwirkung auf die Schraube. Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Schlüssel für Ihren Einsatz ausreichend Drehmoment bringt. Machen Sie dafür mit unserer Vergleichstbelle den Test und finden Sie den besten Drehmomentschlüssel.

Kaufberatung zum Drehmomentschlüssel-Test bzw. -Vergleich: Finden Sie mit unserer Hilfe Ihren persönlichen Drehmomentschlüssel-Testsieger!

  • Ein gut ausgestatteter Werkzeugkoffer sollte auf einen Drehmomentschlüssel nicht verzichten. Sie erhalten Modelle in vielen Größen und für ganz unterschiedliche Anwendungen. Sie können Schrauben damit besonders festziehen.
  • Möchten Sie mit einem Drehmomentschlüssel die Reifen an Ihrem Fahrzeug sichern, sollten Sie darauf achten, dass das Werkzeug ein ausreichendes Drehmoment bietet. Welche Kraftumsetzung für den Reifen am besten ist, wird in der Regel durch die Hersteller angegeben. Im Normalbereich liegen die Werte für Kraftfahrzeuge zwischen 80 und 200 Newton.
  • Je länger der Hebel am Werkzeug ist, umso höher das Drehmoment. Daher sind Drehmomentschlüssel für Fahrrad kürzer als die für ein Auto. Die Räder an einem Fahrrad und an einem Motorrad brauchen bis zu 50 Newton.

drehmomentschluessel-test

Sie möchten Ihren Werkzeugkoffer umfassend ausstatten? Dann gibt es viele hilfreiche Tools auf die Sie nicht verzichten sollten:

Um Schrauben aller Art ohne Probleme zu lösen oder festziehen zu können, sind also gleich mehrere Werkzeuge notwendig. Ein Werkzeug, das vor allem dann zum Einsatz kommt, wenn Sie ein Fahrzeug haben, ist der Drehmomentschlüssel. Mit diesem können Sie ohne großen Kraftaufwand Schraubverbindungen sichern und lösen.

Das Angebot für das Tool ist umfangreich. Ist ein günstiger Drehmomentschlüssel ausreichend? Oder sollte es besser eines der Top-Modelle 2018 sein? Und wie werden diese Schraubenschlüssel richtig verwendet? Wir haben für Sie alle relevanten Informationen in einer umfangreichen Kaufberatung zusammengestellt. So ist es für Sie einfach eine gut informierte Kaufentscheidung zu treffen.

1. Drehmomentschlüssel – für den Werkstattwagen und den Heimgebrauch

In der eigenen Werkzeugkiste haben wir oft nur die wichtigste Grundausstattung. Neben einem Akkuschrauber und einer oft unnötig großen Schraubensammlung sind ein einfacher Schraubenschlüssel und vielleicht noch ein Set Inbusschlüssel zu finden. Wenn es dann aber darum geht anspruchsvolle Schraubaufgaben zu erledigen, fehlt der richtige Helfer. Ein guter Drehmomentschlüssel gehört nicht nur in einen professionellen Werkstattwagen. Auch für den privaten Einsatz ist er sinnvolle Anschaffung:

  • Für die Sicherung von Reifen
  • Auch fürs Fahrrad und Motorrad geeignet
  • Einfach in der Handhabung
  • Recht teuer

2. Nicht jeder Schraubenschlüssel ist für Ihre Ansprüche passend

Ein Test für Drehmomentschlüssel unterscheidet die Angebote oft in mehreren Kategorien. Sie erhalten Modelle für das Auto, das Motorrad, ein Fahrrad und kleinere Feinarbeiten. Jedes Modell hat ein anderes Drehmoment zu bieten. Je länger der Hebel des Werkzeugschlüssels, desto größer die Hebelwirkung, bei gleichem Kraftaufwand.

2.1. Es gibt verschiedene Arten zu entdecken

Unabhängig davon für welchen Einsatzbereich Sie einen Drehmomentschlüssel suchen, es gibt sie in mehreren Bauformen. Auch wenn das grundlegende Funktionsprinzip sich nicht ändert, gibt es Unterschiede in der Ausstattung:

Drehmomentschlüssel Typ Beschreibung
Auslösend
  • Bei Erreichen des Drehmoments sichtbares Signal
  • Gleichzeitig hörbares und spürbares Signal
  • Sichtsignal ist ein farbiger Indikator
Anzeigend
  • Skala oder Messuhr vorhanden
  • elektronische Anzeige möglich
  • Nutzer muss Drehen eigenständig beenden
Elektronisch
  • Digitale Anzeige
  • Mit Protokollfunktion
  • Oft für produktionsbegleitende Dokumentation

Selbst günstige Drehmomentschlüssel bieten bei Erreichen des gewünschten Werts einen akustischen Signalton wie einen sogenannten „Microklick“. Darüber hinaus ist auch ein fühlbares Signal immer gegeben.

2.2. Drehmomentschlüssel ist mit Knarrenkopf versehen

Auch der Aufbau eines Drehmomentschlüssels ist in allen Preisklassen gleich. Sie finden einen sogenannten Knarrenkopf. In diesen lassen sich verschiedene Steckeinsätze geben. Diese werden als Nüsse bezeichnet. So ist ein Schlüssel für eine Vielzahl von Schrauben nutzbar.

Sie können die Drehbewegung mit einem Schiebeknopf umstellen. Damit sind Sie in der Lage schrauben zu löse oder festzuzuiehen. Die mögliche Kraftübertragung wird über die Länge des Hebelarms bestimmt. Mit einer Skalatrommel lässt sich das gewünschte Drehmoment an den Werkzeugen einstellen.

Achtung:
Selbst mit dem besten Drehmomentschlüssel gibt es eine Obergrenze für die mögliche Kraftübertragung. Diese liegt bei rund 1500 Newton. Die genaue Kraftübertragung wird unter anderem durch das Material und die Länge des Werzeuges bestimmt.

3. Drehmomentschlüssel-Kaufberatung: Die besten Produkte für Ihren Werkzeugwagen

Was ist der Drehmoment?

Das Drehmoment ist auch als Kraftmoment bekannt. Beschrieben wird damit die Krafteinwirkung auf einen bestimmten Körper. Diese Krafteinwirkung beschleunigt oder bremst die Rotation des Körpers. Der konkrete Wert wird in der Einheit Newton benannt.

Ein Blick auf einen Vergleich für Drehmomentschlüssel macht deutlich, dass es eine umfangreiche Auswahl in allen Preisklassen gibt. Somit ist es gar nicht so einfach einen klaren Testsieger zu finden. Muss es gleich ein hochpreisiges Angebot von Top-Marken wie Hazet sein? Oder gibt es auch eine günstige Alternative zu Hazet und Co.? Achten Sie auf jeden Fall auf die folgenden Kaufkriterien, möchten Sie einen Drehmomentschlüssel kaufen:

  • Material
  • Antrieb
  • Drehmoment in nm
  • Länge in cm
  • Wofür geeignet?

In Sachen Material gibt es kaum eine große Auswahl. Ob der Drehmomentschlüssel klein ist oder nicht, er ist in der Regel aus der robustem Stahl-Legierung Chrom-Vanadium gefertigt.

3.1. Für den Antrieb gibt es keine große Auswahl

drehmomentschluessel-vergleichstest

Ein praktischer Helfer in vielen Bereichen.

Der Knarrenkopf ist mit verschieden großen Aufnahmen versehen. Diese werden auch als Antrieb beschrieben. Die Auswahl ist nicht besonders umfangreich. Sie haben zumeist die Wahl zwischen einem Drehmomentschlüssel ¼ Zoll und einem Drehmomentschlüssel ½ Zoll. Einige Angebote gibt es im Set. Diese können Modelle für beide Größen erhalten. Umfangreiche Sets für den professionellen Einsatz, wie sie zum Beispiel von Hazet gibt, haben zum Teil bis zu 100 Stecknüsse, die in die einzelnen Antriebe gesteckt werden können.

3.2. Ausreichend Newton für Ihr Auto

Möchten Sie einen Drehmomentschlüssel fürs Auto kaufen, ist es relevant wie viel Newton Sie benötigen, um die Reifen Ihres Fahrzeuges sicher zu befestigen. Diese Angaben werden durch den Hersteller gemacht. Für kleinere und leichtere Autos beginnt der Wert bei rund 90 Newton. Große Fahrzeuge können aber bis zu 200 Newton benötigen.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Drehmomentschlüssel

5.1. Welche Marken und Hersteller führen hochwertige Modelle?

Wenn Sie einen Test für Drehmomentschlüssel anschauen sind einige Angebote immer wieder zu finden. Neben Hazet sind die Drehmomentschlüssel von Proxxon sehr beliebt. Aber auch andere Modelle können mit guter Leistung und einer einfachen Handhabung überzeugen:

  • Lux Drehmomentschlüssel
  • Würth Drehmomentschlüssel
  • Hazet Drehmomentschlüssel
  • Proxxon Drehmomentschlüssel
  • KS Tools Drehmomentschlüssel
  • Goodyear Drehmomentschlüssel

Es gibt immer wieder sehr günstige Angebote für Drehmomentschlüssel im Supermarkt. Aldi, Lidl oder auch Rossmann bieten einfache Sets für kleines Geld. Da ein guter Schlüssel von bekannten Marken schnell weit über 100 Euro kosten kann, lohnt es sich hier ab und zu vorbeizuschauen. Diese einfachen Angebote sind in der Regel ausreichend für den heimischen Gebrauch. Als Profi-Werkzeug eignen sich diese allerdings nicht. Hier sollten Sie unbedingt auf hochwertige wie bekannte Marken zurückgreifen.

5.2. Wie stelle ich einen Drehmomentschlüssel ein?

drehmomentschluessel-vergleichstestsieger

Ratsche mit verschiedenen Nüssen.

Möchten Sie einen Drehmomentschlüssel einstellen, müssen Sie damit beginnen den Anzugsmoment für Ihre Schraube herauszufinden. Dieser wird auf der Verpackung der Schrauben angegeben und in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeuges. Darüber hinaus können Sie auch online leicht herausfinden, welcher Drehmoment einzustellen ist.

Ist der Drehmomentschlüssel mit einer sogenannten Konterschraube ausgestattet, muss diese vor dem Einsatz gelöst werden. Die Schraube befindet sich am Handgriff, am unteren Ende. Es ist nicht notwendig diese mit einem speziellen Werkzeug zu lösen. Diese Aufgabe kann mit der Hand erledigt werden.

Für die Einstellung der Newtonwerte ist ein Drehgriff vorhanden. Die Einstellung beginnt in 10er-Schritten. Pro Umdrehung des Griffs werden also 10 Newton zugegeben oder weggenommen. Benötigen Sie einen Mittelwert für die Einstellung, wird der 10er-Schritt zuerst eingestellt. Anhand einer Skala ist leicht abzulesen, welche Einstellung aktuell vorhanden ist.

Eine weitere Skala ist am Handgriff zu finden. Hier können Sie die benötigte Feineinstellung vornehmen. Werden also 125 Newton benötigt. Wird im ersten Schritt 120 Newton eingestellt und dann werden die verbleibenden 5 Newton am Handgriff zugefügt. Nun können Sie ohne großen Aufwand die Schraube festziehen.

Tipp: Achten Sie darauf, nach jedem Nutzen die Spannung aus dem Drehmomentschlüssel zu nehmen. Sie stellen ihn also wieder auf Null Newton ein. Ansonsten kann es sein, dass der Schlüssel seine Spannkraft verliert und nicht mehr präzise arbeiten kann.

5.3. Gibt es bereits einen Test von der Stiftung Warentest?

drehmomentschluessel-guenstig

Unverzichtbar in jeder Werkstatt.

Leider gibt es noch keinen Test der Stiftung Warentest. Ein Drehmomentschlüssel-Testsieger wurde daher noch nicht durch das Prüfinstitut bestimmt. Allerdings gibt es aus dem Jahr 2009 eine Meldung über den Rückruf von Drehmomentschlüsseln der Marke Herder KG. Die Schlüssel waren falsch justiert und setzen ein geringeres Drehmoment um als eingestellt wurde. Entsprechend wurden die Schrauben nicht ausreichend festgezogen. Dies zeigt, wie wichtig es ist mit dem Werkzeug genau zu arbeiten und die individuellen Vorgaben für das Drehmoment der Schrauben einzuhalten.

5.4. Wie benutzt man einen Drehmomentschlüssel?

Wird das Werkzeug inkorrekt verwendet, kann es durchaus vorkommen, dass Sie zum Beispiel die Schrauben abbrechen oder einfach eine unzureichende Festigung umsetzen. Es ist auch zu beachten, dass das Gewinde intakt sein muss, wenn Sie es bearbeiten. Darüber hinaus sollte es möglichst sauber und trocken sein. Ist dies nicht der Fall, kann sich der tatsächlich benötigte Newton-Wert ändern.

Verzichten Sie also darauf das Gewinde vor dem Festziehen zu ölen. Das Öl verringert die benötigte Newton-Kraft. Wenn Sie mit dem Standardwert arbeiten kann es also vorkommen, dass Sie zu viel Kraft auf die Schraube geben. Dies kann unter anderem dazu führen, dass sie den Bolzen oder die Schraube brechen.

5.5. Wo kommen Drehmomentschlüssel zum Einsatz?

Dieses Werkzeug ist vor allem in Autowerkstätten zu finden. Dort wird es dazu genutzt Reifen sicher zu befestigen bzw. diese ohne großen Kraftaufwand zu lösen. Darüber hinaus kommen die Schlüssel auch am Zylinder für die Einstellung zum Einsatz.

Im privaten Umfeld können Sie ebenfalls Reifen damit festziehen. Eine Aufgabe, die sonst kostenpflichtig in der Werkstatt durchgeführt wird. Hobby-Bastler nutzen das Werkzeug auch um am Motor zu schrauben. In allen Fällen ist es wichtig das Gerät korrekt anzuwenden, um keine Schäden an Schrauben oder Muttern anzurichten.

Ihnen hat der Drehmomentschlüssel-Test bzw. -Vergleich gefallen? Dann bewerten Sie ihn jetzt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (48 Bewertungen mit durchschnittlich 4,00 von 5 Sternen)
Loading...

Ähnliche Tests & Vergleiche auf freenet.de/vergleich/

Verschiedene Steckdosenradios im Vergleich

buegelbrett

Verschiedene Bügelbretter im Vergleich

waeschetrockner-vergleich-test

Verschiedene Wäschetrockner im Vergleich

Tablet Test Vergleich

Verschiedene Tablets im Vergleich