Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

In Kooperation mit
Vergleich.org

In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer-Vergleich 2018

Auf dem Test- und Vergleichsportal von freenet präsentieren wir Ihnen die besten In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer.

Kabellose Kopfhörer sind für viele die erste Wahl. Sie sind flexibel nutzbar und bieten gleichzeitig eine sehr gute Klangqualität. In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer sind besonders beliebt. Die kleinen Kopfhörer sind ideal für unterwegs und können leicht an eine Vielzahl von Endgeräten angeschlossen werden.

Mit einem In-Ear-Bluetoth-Kopfhörer ist es möglich, beim Sport, zuhause und im Alltag besten Sound zu genießen. Im Test können die kleinen Kopfhörer dabei oft mit einem sehr guten Preis-Leistung-Verhältnis überzeugen – schauen Sie sich jetzt in unserer Vergleichstabelle um!

Kaufberatung zum In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer-Test bzw. -Vergleich: Finden Sie mit unserer Hilfe Ihren persönlichen In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer-Testsieger!

  • In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer gibt es mit und ohne Nackenband. Die Modelle mit Nackenband sind sehr gut für den Sport geeignet. Darüber hinaus gibt es auch wasserfeste Angebot für Sportler.
  • Die Bluetooth-Kopfhörer werden über die kabellose Technologie „Bluetooth“ an Tablets, Smartphones oder Stereoanlagen angebunden. Moderne Bluetooth-Standards sichern dabei eine Reichweite von bis zu einhundert Metern.
  • Sie erhalten auch In-Ear-Kopfhörer mit integriertem MP3-Player. Bei diesen Modellen handelt es sich nicht um einen Bluetooth-Kopfhörer. Eine Anbindung an andere Endgeräte ist in der Regel nicht möglich.

in-ear-bluetooth-kopfhoerer-test

Kaum ein Tag vergeht, an dem wir nicht zu Tablet, Smartphone und Co. greifen. Oft, um die unsere Lieblingsmusik ganz bequem auch unterwegs genießen zu können. Um dies zu tun, ohne unsere Mitmenschen zu beschallen, sind gute Kopfhörer notwendig. In-Ear-Kopfhörer sind eine beliebte Wahl.

Die kleinen Kopfhörer sind leicht und einfach in der Tasche zu verstauen. Sind sie dann auch noch mit einer Bluetooth-Funktion ausgestattet, können sie sogar auf die lästigen Kabel verzichten.

Doch mit welchem In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer treffen Sie die beste Wahl? Das Angebot ist enorm. Zudem eignen sich einige besser für den Sport, andere besser für den Alltag. Nutzen Sie unsere große Kaufberatung zum Thema In-Ear-Bluetoot-Kopfhörer 2018 – so finden Sie garantiert kabellose Kopfhörer, die Sie voll und ganz überzeugen.

1. Gute Kopfhörer immer griffbereit: dank Bluetooth kein Problem

in-ear-bluetooth-kopfhoerer-vergleichstest

Sie erhalten Silikonaufsätze in mehreren Größen.

Das Angebot für Kopfhörer aller Art ist enorm. Wir möchten heute immer und überall in der Lage sein, unsere Musik und andere Audioübertragungen in bester Qualität zu genießen. Sie haben dafür die Qual der Wahl aus vielen Kopfhörerformen:

  • Over-Ear-Kopfhörer
  • On-Ear-Kopfhörer
  • In-Ear-Kopfhörer
  • Kabelgebundene Kopfhörer
  • Kabellose Kopfhörer

Der Griff zum Bluetooth-Headset ist für die meisten beim Kauf der Kopfhörer eine Selbstverständlichkeit. Denn die Headsets ohne Kabel sind leicht an diverse Geräte anzubinden. Einige bieten zusätzlich die Möglichkeit, eine SD-Karte mit Audiodateien einzustecken.

Ein modernes Bluetooth-Headset ist darüber hinaus in der Lage, für viele Stunden Musikgenuss zu bieten, ohne dass ein Laden des Akkus notwendig ist. In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer sind günstig, klein und leicht. Dank spezieller Nackenbügel sind einige sehr gut für den Sport geeignet. Aber auch die großen Over-Ear- und On-Ear-Kopfhörer haben Vorteile zu bieten:

  • Sehr guter Klang
  • Oft mit Noise Cancelling
  • Lange Akkuleistung
  • Hochpreisiger
  • Größer und schwerer

2. Passende In-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth für jeden Einsatz

In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer sind kabellos. Damit sind sie eine gute Wahl für unterwegs. Mit nur einem Handgriff sind die Kopfhörer eingesetzt und mit dem Smartphone oder Tablet verbunden.

Die kleinen Stöpsel sind aber nicht in allen Situationen die beste Option. So kann es schnell passieren, dass Sie beim Sport die kleinen Stecker verlieren. Daher gibt es eine separate Kategorie für In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer zum Sport. Diese sind mit einem Nackenbübel versehen, der die Kopfhörer auch beim Joggen oder dem Workout an der Maschine sicher in den Ohren hält. In unterschiedlichen In-Ear-Kopfhörer-Tests werden oft Angebote aller Art miteinander verglichen.

Möchte Sie einen In-Ear-Kopfhörer kaufen, der sich auch für den Sport gut eignet, sollten Sie also bei einem Vergleich genau hinschauen.

2.1. Nicht jeder Kopfhörer hat die gleiche Leistung zu bieten

In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer ohne Kabel sind im Grundaufbau sehr ähnlich. Die Apple In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer waren jedoch die ersten Modelle, die für die einzelnen Ohrstecker komplett auf Kabel verzichtet haben. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es lediglich Modelle, die mit einem Nackebügel verbunden waren.

Darüber hinaus gibt es auch Modelle, die einen integrierten MP3-Player verwenden. Bei diesen handelt es sich nicht um vollwertige Bluetooth-Kopfhörer für die In-Ear-Nutzung. Diese MP3-Kopfhörer sind oft eine gute Wahl für Schwimmer. Sie werden wasserfest angeboten und sind nicht auf ein angebundenes Endgerät angewiesen.

Wenn Sie in den In-Ear-Bluetooth-Headset-Tests kein passendes Angebot finden, dann lohnt sich der Blick zu einem anderen Kopfhörer mit Bluetooth-Funktion. Im Folgenden die Vor- und Nachteile der drei wichtigsten Kopfhörer-Formen im Überblick:

Bluetooth-Kopfhörer-Typ Beschreibung
Over-Ear-Bluetooth-Kopfhörer
  • Umschließt die gesamte Ohrmuschel
  • Sehr gut als Gaming-Kopfhörer geeignet
  • Gutes Noise Cancelling
  • Recht groß und schwer
On-Ear-Bluetooth-Kopfhörer
  • Liegen direkt auf der Ohrmuschel auf
  • Gut für Musikgenuss
  • Geräuschabgrenzung nur begrenzt möglich
Bluetooth-Kopfhörer In-Ear
  • Klein und leicht
  • Sehr gut zum Sport
  • Begrenzte Soundqualität

Die Over-Ear-Bluetooth-Kopfhörer sind heute vor allem ein Style-Accessoire. Sehr gute Modelle wie die Angebote von Beats by Dre bieten erstklassigen Klang und sehen gut aus. Sie können hier aber auch mit Kosten von mehreren Hundert Euro rechnen.

2.2. Wireless-In-Ear-Kopfhörer: echte Wlan-Kopfhörer sind das nicht

In In-Ear-Bluetooth-Headphone-Tests ist oft die Rede von wireless-Headphones. Diese Bezeichnung benennt dabei in keiner Weise Modelle, die in ein Wlan-Netzwerk eingebunden werden können. Die kabellosen Headsets sind lediglich in der Lage, eine Bluetooth-Verbindung herzustellen.

In einem Vergleich für In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer sind keine Angebote mit einer Wlan-Verbindung zu finden.

3. Kaufberatung für In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer: den besten Kopfhörer kaufen

Laute Musik kann das Gehör schädigen

Es ist bekannt, dass eine laute Beschallung das Gehör beschädigen kann. Neue Studien gehen allerdings davon aus, dass bereits ab 80 db eine Schädigung möglich ist. Dies entspricht etwa dem Geräuschpegel eines Staubsaugers. Normale In-Ear-Kopfhörer haben eine Lautstärke von rund 100 db.

Haben Sie in In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer-Tests nicht auf Anhieb das gewünschte Modell gefunden, lohnt es sich, die einzelnen Kaufkriterien genauer unter die Lupe zu nehmen:

  • Klangqualität
  • Tragekomfort
  • Reichweite
  • Akku-Laufzeit in h
  • Kompatibilität
  • Gewicht in g
  • Zubehör

Die Klangqualität ist dabei eine eher individuelle Entscheidung. Denn was für den einen Verbraucher ein satter und voller Klang ist, ist für den nächsten nicht ausreichend. Auch die Art der bevorzugten Musik spielt eine Rolle. Klassische Musik muss über die gesamte Tonbreite klar wiedergegeben werden. Für Rock oder Hip-Hop sind tiefe Bässe ausschlaggebend.

3.1. Der Bluetooth-Standard bestimmt über die Reichweite

in-ear-bluetooth-kopfhoerer-vergleichstestsieger

Auch Telefonheadsets lassen sich via Bluetooth anbinden.

Die In-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth-Anbindung können mit unterschiedlichen Bluetooth-Standards ausgestattet sein. Je höher der Standard, umso besser die Reichweite. Wichtig ist, dass der In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer mit Ihren Endgeräten kompatibel ist. Eine sehr alte Bluetooth-Version auf dem Smartphone lässt sich nicht mit der neuesten Version auf dem Headset verbinden.

Der aktuelle Standard ist Bluetooth 4.0. Dieser wird am häufigsten genutzt. Es gibt in sehr seltenen Fällen aber auch ältere Versionen. Sowohl Bluetooth 4.0, als auch die Versionen 4.1 und 4.2 können mit vielen Vorteilen aufwarten:

  • Hohe Reichweite von bis zu 100 m
  • Optimierter Stromverbrauch
  • Sehr guter Sicherheitsstandard
  • Gute Übertragungsgeschwindigkeit
  • Abwärtskompatibel

Der Standard 5.0 ist zum Teil ebenfalls im Einsatz. Hier ist es unter anderem möglich, zwei Geräte gleichzeitig anzuschließen. Auch die Übertragungsrate ist merklich besser.

3.2. In-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth: auf die Akkulaufzeit achten

In In-Ear-Bluetooth-Headset-Tests ist es nicht selten die Akkulaufzeit, die zu wünschen übrig lässt. Sie sollte mindestens vier Stunden betragen. Es gibt aber auch Modelle, die mit ordentlichen 20 Stunden überzeugen können.

Die In-Ear-Bluetooth-Modelle lassen sich dabei ganz einfach über Micro-USB laden.

4. In-Ear-Bluetoth-Kopfhörermit Noise Cancelling

In einem Test für In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer wird auf den Bereich Noise-Cancelling oft besonders hohen Wert gelegt. Dabei muss allerdings zwischen den Punkten Noise-Cancelling und Noise-Isolation unterschieden werden.

Das Noise-Isolation, also die sogenannte Geräuschisolierung, benennt einen Geräuschschutz, der in die Einsteckhülsen der Kopfhörer integriert ist. Das Noise-Cancelling ist in der Lage, die Audiowiedergabe an den umliegenden Geräuschpegel anzupassen. Dafür wird in die Kopfhörer ein spezielles Mikrofon installiert. Diese Technologie ist noch extrem selten bei einem In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer zu finden. In Gaming-Headset kommt sie jedoch immer öfter zum Einsatz.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer

5.1. Welche Marken und Hersteller gibt es für In-Ear-Kopfhörer?

in-ear-bluetooth-kopfhoerer-guenstig

Unterwegs sind die kabellosen Kopfhörer besonders praktisch.

In In-Ear-Bluetoth-Headset-Tests sind es häufig die gleichen Marken und Hersteller, die auf dem Siegertreppchen zu finden sind. Hier finden Sie passende Angebote in allen Preisklassen und somit von bekannten wie unbekannten Anbietern:

  • Sony
  • Bose
  • Sennheiser
  • Jaybird
  • Beats by Dre
  • Teufel

Ob ein Bose In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer oder ein Sennheiser In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer – achten Sie beim Kauf immer darauf, dass das Set mindestens eine Ersatzgröße für die Ohrstöpsel umfasst. Sind die Silikonstöpsel zu groß der zu klein, ist ein ungestörter Musikgenuss kaum möglich.

5.2. Sind In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer wasserdicht?

Möchten Sie gute und günstige In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer auch zum Schwimmen nutzen, ist das Angebot recht überschaubar. Einige sind bis zu einem Meter Tiefe wasserdicht. Die meisten sind jedoch, wenn überhaupt, lediglich gegen Spritzwasser geschützt.

Anders schaut dies bei den Modellen mit einem integrierten MP3-Player aus. Diese werden mit hochwertigem Wasserschutz angeboten. Sie bieten außerdem den Vorteil, dass Sie Ihr Smartphone nicht unbeaufsichtigt am Beckenrand zurücklassen müssen, um eine Bluetooth-Verbindung herstellen zu können. Die Musikdateien werden direkt von den Headphones abgespielt.

5.3. Gibt es bereits einen Test von der Stiftung Warentest?

Im Jahr 2017 hat die Stiftung Warentest zwei In-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth-Funktion einander gegenübergestellt. Der daraus resultierende Testsieger für In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer erscheint daher wenig nur wenig aussagekräftig.

Bei unabhängigen Vergleichen für Over-Ear- und On-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth-Funktion, konnten jedoch oftmals wireless Geräte von bekannten Marken wie Sony und Bose überzeugen.

Tipp: Möchten Sie die detaillierten Testergebnisse der Stiftung Warentest einsehen, ist dies zumeist kostenpflichtig. Halten Sie daher Ausschau nach den Meldungen und Schnelltests auf der Webseite. Diese bieten viele interessante Informationen für Sie in der Übersicht.

5.4. In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer – wie lange laden?

Es ist nur schwer möglich, eine pauschale Aussage darüber zu treffen, wie lange es dauert, eine volle Akkuladung zu erzielen. Die einzelnen Hersteller geben in der Regel recht genaue Angaben dazu. Es kann sein, dass die Kopfhörer für rund zwei Stunden zur Verfügung stehen, nachdem sie gerade einmal 15 Minuten geladen wurden. Eine volle Akkuladung kann aber auch bis zu 90 Minuten in Anspruch nehmen.

Bei unbekannten Marken lohnt es sich den Akku nicht unnötig zu strapazieren. Denn wenn es zu Problemen kommt, sind Ersatzteile nur schwer zu finden, Reparaturen sind oft nicht möglich. Wird der Akku geladen, bevor er komplett entleert ist und anschließend nur bis zu rund 90 % gefüllt, kann dies die Lebensdauer merklich verlängern. Das gleiche gilt übrigens auch für Akkus von günstigen Tablets oder Smartphones.

Ihnen hat der In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer-Test bzw. -Vergleich gefallen? Dann bewerten Sie ihn jetzt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (39 Bewertungen mit durchschnittlich 4,00 von 5 Sternen)
Loading...

Ähnliche Tests & Vergleiche auf freenet.de/vergleich/

Verschiedene Vibratoren im Vergleich

Verschiedene Steckdosenradios im Vergleich

buegelbrett

Verschiedene Bügelbretter im Vergleich

kopfhoerer-test-vergleich

Verschiedene Kopfhörer im Vergleich