ⓘ Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

In Kooperation mit
Vergleich.org

Körperfettwaagen-Vergleich 2021

Auf dem Test- und Vergleichsportal von freenet präsentieren wir Ihnen die besten Körperfettwaagen.

Wenn man viel Zeit in seinen Körper investiert und jeden Trainingserfolg mithilfe von Smartwatches und Fitnesstrackern steuert, ist es nur natürlich, dass man auch wissen will, wie der Körper bzw. das Körpergewicht auf den Sport reagiert. Aber auch bei einer Diät oder Ernährungsumstellung ist eine Körperfettwaage eine wichtige Kontrollinstanz.

Finden Sie in unserer Test- und Vergleichstabelle für Körperfett- und Körperanalysewaagen die passende Waage für sich, die im besten Fall sowohl Körperfettgehalt als auch Muskelmasse, Knochenmasse und Wasseranteil bestimmt und Ihren Kalorienbedarf errechnet.

Kaufberatung zum Körperfettwaage-Test bzw. -Vergleich: Finden Sie mit unserer Hilfe Ihren persönlichen Körperfettwaagen-Testsieger!

  • Es gibt zum einen einfache, den Personenwaagen ähnelnde Körperfettwaagen zur Körperfettanteil-Bestimmung; zum anderen gibt es Körperanalysewaagen. Diese Körperfettwaagen bestimmen Knochenmasse sowie Muskel- und Wasseranteil.
  • Damit die Körperfettmessung per Körperfettwaage zuverlässig ist, sollten Sie unbedingt auf ein Modell mit vielen Sensoren setzen. Denn diese sorgen für die Messgenauigkeit der Körperfettwaage.
  • Wenn Sie Ihr Gewicht noch genauer analysieren möchten bzw. abgestimmte Tipps für Ihre Ernährung oder Ihr Training bekommen möchten, lohnt sich eine Körperfettwaage mit App oder Software.

koerperfettwaage-test
Fast jeder Haushalt verfügt über eine Personenwaage, aber gerade, wenn man gesünder leben möchte und mehr Sport in seinen Alltag integriert, bringt eine Waage, die nur das Körpergewicht anzeigt, wenig. Denn mehr Gewicht ist nicht per se schlecht, schließlich kann man durch Training an Muskelmasse zulegen. Eine Körperanalysewaage oder Körperfettwaage misst Wasseranteil, Fettanteil, Muskel- und Knochenmasse. Das hilft Ihnen, auch bei einer Diät oder einer Ernährungsumstellung nachzuvollziehen, ob Sie gerade nur Wasser verlieren oder tatsächlich an die Fettzellen kommen.

Unsere Kaufberatung 2021 auf freenet.de verschafft Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen Typen von Körperfettwaagen auf dem Markt, denn manche Körperfettwaagen messen tatsächlich nur das Körperfett, wohingegen andere sogar den BMI und das Viszeralfett anzeigen. Wählen Sie aus unserer Test- und Vergleichstabelle Ihren persönlichen Testsieger, egal ob Sie ein ganz einfaches Modell bevorzugen oder eins, das per App auch Gewichtsverläufe nachvollzieht und Empfehlungen gibt.

1. So funktionieren Körperfettwaagen

koerperfettwaage-digital

Bei einer Ernährungsumstellung oder gezieltem Training helfen Körperfettwaagen die Muskelmasse zu bestimmen und Erfolge zu analysieren.

Mittlerweile gibt es kaum noch mechanische Personenwaagen und auch die Körperfettwaagen sind digital. Das Funktionsprinzip ist bei allen Körperfettwaagen bzw. Körperwaagen zur Bestimmung des Körperfettanteils gleich, und zwar die sogenannte Bioimpedanz-Analyse. In der Körperfettwaage sind Elektroden befestigt, die einen schwachen Wechselstrom durch die Füße desjenigen leiten, der auf der Waage steht.

Mittels Sensoren wird dann gemessen, wie schnell der Strom durch den Körper fließt. Da Fett schlechter leitet als Muskeln, kann auf diese Weise mithilfe zusätzlicher Parameter der Körperfettanteil errechnet werden. Hierfür muss man in die Körperfettwaage sein Geschlecht, Alter und Größe eingeben.

2. Die verschiedenen Arten von Körperfettwaagen und Diagnosewaagen

2.1. Die einfache Körperfettwaage

Die reine Körperfettwaage zur Körperfettmessung ist die einfachste Form der Körperfettwaage. Sie liefert wirklich nur Informationen zum Körperfettanteil und keine weiteren Werte. Dementsprechend ist diese Körperfettwaage der Personenwaage am nächsten.

2.2. Körperfettwaage für Muskelmasse und vieles mehr

Wer nicht nur eine Körperfettwaage zur Körperfettanteil-Messung haben möchte, der sollte auf eine sogenannte Körperanalysewaage ausweichen.  Diese Waagen funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie die einfachen Körperfettwaagen, liefern aber zusätzlich Aufschluss über den Muskel-, Wasser- und Knochenanteil.

2.3. Die beliebteste Körperfettwaage in Tests: Körperanalysewaage mit Handsensoren

Eine noch genauere Bestimmung von Fett-, Muskel-, Knochen- und Wasseranteil ermöglichen Körperfettwaagen mit Handsensoren. Hier wird der Strom nicht nur durch die Füße, sondern auch durch die Hände geschickt, sodass zusätzlich zu Beinen und Unterleib auch die obere Körperhälfte in die Berechnung einbezogen wird.

Achtung: Wenn Sie einen Herzschrittmacher, Metallplatten oder künstliche Gelenke haben, sollten Sie die Nutzung einer Körperfettwaage mit Ihrem Arzt absprechen. Diese Empfehlung gilt auch für Schwangere.

2.4. Smarte Körperfettwaagen

koerperfettwaage-wlan

Das Nonplusultra sind Körperfettwaagen mit Handsensoren.

Wenn Sie nicht nur eine grobe Übersicht über Ihr Gewicht brauchen, sondern dieses detailliert ausgewertet haben möchten, kommt für Sie womöglich eine smarte Körperfettwaage in Betracht.

Manche dieser Körperfettwaagen brauchen WLAN, andere lassen sich per Bluetooth mit dem Smartphone verbinden. So können Sie leichter analysieren, wie sich Ihr Gewicht entwickelt.

Es gibt sogar Körperfettwaage-Apps, die sich mit dem Fitnesstracker oder Schrittzähler verbinden lassen, sodass alle Aspekte der Fitness und Gesundheit miteinander verknüpft werden.

Art der Körperfettwaageangezeigte Werte/Eigenschaften
Körperfettwaage
  • Gewicht
  • Körperfettanteil
Körperanalysewaage
  • Gewicht
  • Körperfett-, Muskel- und Wasseranteil
  • zusätzliche Werte, wie Grundumsatz und BMI
  • häufig App oder Software für Analyse
Körperanalysewaage mit Handsensoren
  • Gewicht
  • Körperfett-, Muskel- und Wasseranteil
  • zusätzliche Werte wie Grundumsatz und BMI
  • häufig App oder Software für Analyse

2.5. Die Vor- und Nachteile einer Körperanalysewaage mit Handsensoren

In Körperanalysewaagen-Tests liegen die Geräte mit Handsensoren weit vorn, da sie eine größere Genauigkeit der Ergebnisse versprechen.

  • mehr Sensoren
  • auch Oberkörperfett wird erfasst
  • größere Messgenauigkeit
  • teurer in der Anschaffung
  • auch hier sind Messfehler möglich

3. Tipps für den Kauf einer Körperfettwaage

koerperfettwaage-smart

Ganz unspektakulär, aber zur Not ein aussagekräftiges Hilfsmittel: ein Maßband für den Bauchumfang.

Bevor Sie sich eine Körperfettwaage kaufen, sollten Sie einmal überlegen, was Ihr Wunsch-Gerät leisten muss. Soll die Körperfettwaage die Knochenmasse bestimmen können oder reichen Ihnen Körperfett und Muskelmasse? Sind Sie technikaffin oder möchten Sie es möglichst einfach haben? Je nachdem, wie Ihre Antwort ausfällt, empfiehlt sich eine Körperfettwaage, die sich per WLAN mit Ihrem Smartphone verbinden kann oder ein ganz einfaches Modell.

Wenn Sie Wert auf eine einfache Handhabung legen, dann spricht viel für eine Körperfettwaage mit abnehmbaren Display. Dieses können Sie bequem auf Augenhöhe hinlegen, sodass Sie sich nicht verrenken müssen, um alle Ergebnisse abzulesen.

Wenn Sie sich die Waage mit anderen Personen teilen, sollte diese unbedingt über ausreichend Speicherplätze für die jeweiligen Profile verfügen. Manche Modelle sind für bis zu 10 Nutzer ausgelegt.

3.1. Achten Sie auf folgende Faktoren beim Kauf

Damit Sie den Überblick behalten, wenn Sie eine digitale Körperfettwaage kaufen, haben wir in folgender Tabelle auf freenet.de die wichtigsten Kaufkriterien zusammengetragen.

KaufkriteriumErklärung
max. Tragkraft
  • bei starkem Übergewicht sollte man unbedingt auf diesen Faktor achten
  • es gibt Körperfettwaagen mit 150 kg, 180 kg oder 200 kg max. Tragkraft
Feinteilung
  • meint, wie genau die Waage das Gewicht anzeigt
  • entweder bis auf 50 g oder bis auf 100 g genau
Anzahl der Sensoren
  • zwischen 2 und 18 Fußsensoren möglich
  • oder: Kombination aus 4 Fuß- und 2–4 Handsensoren
Datenübertragung
  • per Bluetooth, WLAN, USB-Kabel oder SD-Karte
  • bei manchen Körperfettwaagen in Tests ist keine Datenübertragung möglich
Display
  • ein abnehmbares Display erleichtert das Ablesen der Werte
  • man kann es dann z. B. auf einem Board im Badezimmer auf Augenhöhe ablegen
Maße
  • ein wichtiger Punkt, wenn Sie wenig Platz haben
  • die Waagen sind häufig 26 x 26 cm oder 33 x 33 cm groß
Anzahl Nutzer-Speicherplätze
  • zwischen 4 und 10
  • praktisch ist eine automatische Erkennung

Tipp: Es gibt auch Körperfettwaagen mit Akku, so spart man sich bei der Körperfettwaage den Batterie-Wechsel und schont die eigenen Nerven und die Umwelt.

3.2. Wichtige Hersteller und Marken für Körperfettwaagen

Zu den wichtigsten Herstellern für Körperfettwaagen gehören Beurer, Tanita, AEG und Bosch. Aber auch Grundig stellt neben Babywaagen Körperfettwaagen her. Die Besonderheit bei den Körperfettwaagen von Withings ist, dass sie sich mit einer Gesundheits-App von Nokia synchronisieren.

3.3. Eine Körperfettwaage günstig kaufen

Sie bekommen eine Körperfettwaage in Geschäften für Elektronik- und Haushaltsbedarf. Günstige Modelle finden Sie auch in Drogeriemärkten, z. B. bei Rossmann.

4. Diese Messfehler können Sie vermeiden

4.1. Auf die Hautfeuchtigkeit achten

Körperfettwaagen im Test

Die Stiftung Warentest hat 2014 einen Test mit Körperfettmessgeräten und einfachen Personenwaagen durchgeführt. In Bezug auf die Funktion der Körperfettanalyse bewertete sie die Waagen nur mit ausreichend, da sie gegenüber einer professionellen Körperfettanalyse stark abwichen. Aktuelle Ergebnisse finden Sie in unserer Tabelle auf freenet.de.

Es gibt verschiedene Einflussfaktoren, die das Messergebnis einer Körperfettwaage verfälschen können. Dies sollten Sie beim Gebrauch einer Körperfettwaage berücksichtigen und immer für möglichst gleichbleibende Bedingungen beim Messen sorgen.

Da die elektrische Leitfähigkeit durch Feuchtigkeit beeinflusst wird, sollten Sie vermeiden, nach dem Duschen mit nassen Füßen auf die Waage zu steigen. Wenn Sie eine Körperfettwaage mit Handsensoren haben, können auch feuchte Hände das Ergebnis verfälschen. Sie sollten deshalb keine Feuchtigkeitscreme vor dem Wiegen aufgetragen haben.

4.2. Ein voller Bauch

Auch unverdautes Essen kann das Messergebnis der Körperfettwaage beeinflussen, gleiches gilt für eine volle Blase. Nichtsdestotrotz kann es sinnvoll sein, eine Weile bevor man morgens auf die Waage steigt, etwas zu trinken. So kann man Unterschiede ausgleichen, falls man am Vortag vergleichsweise wenig getrunken hat. Allerdings sollte man vor dem Wiegen die Toilette aufsuchen.

5. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Körperfettwaagen

5.1. Wann ist der beste Zeitpunkt, um mein Gewicht zu messen?

koerperfettwaage-app

Am besten immer unbekleidet wiegen, damit die Ergebnisse von verschiedenen Tagen vergleichbar sind.

Wenn man einen Überblick über sein Gewicht haben möchte, ist es sinnvoll, sich einmal pro Woche zu wiegen und zwar am besten immer am gleichen Wochentag. Der Montag ist für Viele nicht der optimale Tag, da man sich am Wochenende eher etwas gönnt und dann womöglich nur frustriert ist.

Von der Tageszeit her ist der Morgen geeignet, direkt nach dem Aufstehen und nachdem man ein Glas Wasser getrunken hat und auf der Toilette war. Außerdem sollte man sich entweder nackt wiegen oder in Unterwäsche, da Kleidung auf der Waage viel ausmachen kann.

5.2. Wann ist eine Körperfettwaage sinnvoll?

Eine Körperwaage oder Körperfettwaage ist für Alle sinnvoll, die eine Diät machen oder ihre Ernährung umstellen und sichergehen wollen, dass sie nicht nur Muskelmasse oder Wasser verlieren, sondern dem Fett zu Leibe rücken. Denn eine Körperfettwaage bestimmt Wasseranteil, Muskelanteil und vieles mehr.

Ebenfalls geeignet ist sie, wenn man durch Sport schlanker oder definierter werden möchte. Gerade, wenn man mehr Sport macht, kann es gut sein, dass man an Muskelmasse zulegt. Mit einer normalen Personenwaage wüsste man nur, dass man zugenommen hat und nicht, dass es die Muskeln sind und man sich keine Sorgen zu machen braucht.

5.3. Welche ist die beste Körperfettwaage?

Wenn Sie eine Körperfettwaage kaufen möchten, sollten Sie sich auf jeden Fall Körperfettwaagen-Testsieger anschauen. Diese verfügen meist über zahlreiche Sensoren (im Idealfall Fuß- und Handsensoren) für größtmögliche Messgenauigkeit sowie über Zusatzfunktionen, um die Messwerte z. B. per App oder Software am Computer zu analysieren.

Ihnen hat der Körperfettwaage-Test bzw. -Vergleich gefallen? Dann bewerten Sie ihn jetzt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Körperfettwaage Test
Loading...