Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

In Kooperation mit
Vergleich.org

Skischuhe-Vergleich 2019

Auf dem Test- und Vergleichsportal von freenet präsentieren wir Ihnen die besten Skischuhe.

Um die Tage auf der Piste in vollen Zügen genießen zu können, ist eine hochwertige Skiausrüstung notwendig. Skischuhe sind dabei besonders wichtig. Sie erhalten Modelle mit unterschiedlichen Härtegraden und Polsterungen. Mit der richtigen Wahl vermeiden Sie nasse Füße und Schmerzen.

Gute Skischuhe überzeugen mit einer erstklassigen Passform und einer guten Isolierung. Nutzen Sie die Angaben aus unserer Vergleichstabelle, um die besten Skischuhe zu finden. Machen Sie mit uns den Test und kaufen Sie die richtigen Schuhe für den Wintersport auf der Piste.

Kaufberatung zum Skischuhe-Test bzw. -Vergleich: Finden Sie mit unserer Hilfe Ihren persönlichen Skischuhe-Testsieger!

  • Ein wichtiges Auswahlkriterium für Ihren individuellen Skischuh-Vergleich ist der Flex-Index. Dieser benennt den Härtegrad am Schaft. Für Anfänger eignen sich dabei weiche Schuhe mit einem Flex-Index zwischen 60 und 80 sehr gut.
  • Die meisten Hersteller verzichten darauf, spezielle Skischuhe für Damen oder Herren anzubieten. Die Modelle unterscheiden sich aber in der Schuhweite. Skischuhe für Damen haben oft eine schmale Schuhweite zu bieten.
  • Kinderskischuhe und Modelle für Erwachsene überzeugen in Skischuh-Tests fast immer mit vier Schnallen für den Verschluss. Diese sind in der Regel aus robustem Aluminium gefertigt und erlauben eine individuelle Einstellung.

skischuhe-test

Für viele ist der Winterurlaub die schönste Zeit des Jahres. Die Tage auf der Piste mit Ski und Snowboard bringen einfach jede Menge Spaß. Um jede Minute genießen zu können, ist eine gute Ausrüstung notwendig. Auch die Skischuhe müssen hochwertig sein.

Das Angebot für Kinderskischuhe und Damen wie Herren Skischuhe ist dabei enorm. Sie erhalten Modelle in allen Preisklassen und aus verschiedenen Materialien. Beim Kauf sind vor allem Einsteiger oft überfordert. Denn welche Größe ist die richtige, und was ist der Unterschied zwischen einem Paar Skischuhen zum Slalom und Freeride Skischuhen?

Dank unserer umfassenden Kaufberatung für Skischuhe können Sie für den Winterurlaub 2019 die richtigen Modelle zum besten Preis finden.

1. Die richtige Skiausrüstung kaufen

Im globalen Vergleich sind es vor allem die Deutschen, die gerne in den Urlaub fahren. Und immer häufiger bringt uns die Reise in Skiregionen. Denn die Wintersportarten Skifahren und Snowboardfahren gewinnen zunehmend an Beliebtheit.

Ein Grund dafür ist, dass die Kosten für die Sportausrüstung in den vergangenen Jahren drastisch gesunken sind. Auch wenn eine gute Skiausrüstung noch immer keine günstige Angelegenheit ist, ist es heute möglich, die einzelnen Teile zu fairen Preisen zu erhalten:

  • Skihelm
  • Ski
  • Skistöcke
  • Skianzug / Skijacke

Auch günstige Skischuhe sind heute erhältlich. Bereits ab 100 Euro können Sie Skischuhe für Herren oder Damen kaufen, die mit bester Qualität und einer guten Passform aufwarten.

Tipp: Richtig günstig wird es, wenn Sie zum Beispiel Skischuhe für Herren als Auslaufmodelle kaufen. Auch der Weg in ein Skischuhe-Outlet kann sich lohnen. Wir raten davon ab, Skischuhe gebraucht zu kaufen. Das Innenfutter hat sich oft zu sehr der Fußform des vorherigen Besitzers angepasst.

Sie erhalten für Skischuhe die sogenannten Hardboots und Softboots. Die Hardboots sind die klassischen Schischuhe. Sie haben eine robuste Außenschale aus Kunststoff, die einen weichen Innenschuh umfasst. Der Fuß wird stabil in Position gehalten, was die Kraftübertragung auf die Skier optimiert.

Da viele Skifahrer den harten Schuh als sehr unbequem empfinden, gibt es mittlerweile auch Softboots am Markt. Diese bestehen aus einem weichen und flexiblen Außenschuh mit einer warmen Fütterung. In einem klassischen Skischuh-Test werden Modelle dieser Kategorie allerdings nur selten berücksichtigt. Dies, obwohl sie viele Vorteile zu bieten haben.

  • Bequemer Sitz
  • Hohe Bewegungsfreiheit
  • Einfaches Schnürsystem
  • Geringere Kraftübertragung
  • Nur für erfahrene Skifahrer

2. Passende Skischuhe für jeden Skifahrer

skischuhe-vergleichstest

Ein hoher Flex-Index ab 100 eignet sich für erfahrene Skier.

In einem Test für Skischuhe werden oft die verschiedenen Typen nach dem Einsatzgebiet unterschieden. Welches Modell für Sie das richtige ist, hängt aber in erster Linie davon ab, wie erfahren Sie bereits auf der Piste sind.

Ein sehr starrer Schuh mit einem hohen Flex-Index eignet sich am besten für echte Pisten-Profis. Die Schuhe minimieren die Bewegungsfreiheit, erlauben aber gleichzeitig eine optimale Kraftübertragung.

Sitzt der Skischuh perfekt, sind Sie lediglich in der Lage, das Sprunggelenk einzunknicken. Es ist kaum möglich, den Knöchel seitlich zu drehen. Das Manövrieren der Ski ist somit besonders leicht.

Allerdings sind die starren Schuhe etwas gewöhnungsbedürftig. Um diese bewegen zu können, muss ausreichend Muskelkraft vorhanden sein. Untrainierte Einsteiger finden es daher schwer, mit diesen starren Schuhen (Flex-Index über 85) zu fahren. Eine weichere Außenschale erlaubt mehr Bewegungsfreiheit und weniger Kraftaufwand für die Skibewegung.

3. Die Skischuhe-Größe richtig bestimmen

Die passende Skischuhe-Größe zu finden, ist eigentlich ganz einfach. Skischuhe für Kinder und für Erwachsene werden in der Größe Monopoint benannt. Im Folgenden eine Skischuh Größentabelle für die wichtigsten Damen-, Herren- und Kindergrößen.

Skischuh-Art EU-Größe / Monopoint
Kinder
  • 24.5 / 15
  • 30 / 18.5
  • 35 / 22
Damen
  • 36 / 22.5
  • 38 / 24
  • 39 / 24.5
Herren
  • 42 / 26.5
  • 44 / 28
  • 48 / 30.5

Diese Skischuh Größentabelle zeigt lediglich die häufigsten Größen für die einzelnen Personengruppen. Auf den Webseiten der Skischuhersteller finden Sie in der Regel umfassende Listen für alle angebotenen Schuhgrößen.

4. Skischuhe-Kaufberatung: die besten Skischuhe kaufen

Skischuhe entsorgen

Ist ein Skischuh gebrochen, ist es kaum möglich, diesen zu reparieren. Möchten Sie ein Paar Skischuhe entsorgen, können Sie dies sowohl in der Restmülltonne tun, als auch direkt auf dem Werkstoffhof Ihrer Stadtwerke. Beim Werkstoffhof werden die einzelnen Komponenten voneinander getrennt – es fallen für die Entsorgung keine Kosten an.

In einem Test für Skischuhe gibt es viele Kaufkriterien zu beachten. Es spielt keine Rolle, ob Sie die Schuhe günstig beim Discounter wie Aldi kaufen oder im Fachgeschäft. Um für Ihre Ansprüche das richtige Modell zu finden, ist es wichtig, die einzelnen Punkte genau zu betrachten. Hier einige Kaufkriterien, die für die Wahl eines hochwertigen Skischuhs relevant sind:

  • Geschlecht
  • Innenmaterial
  • Wärmeisolierung
  • Flex-Index
  • Schnallen
  • Verschlussband in mm
  • Schuhweite

Die Skistiefel werden nicht immer in Kategorien für Damen und Herren unterschieden. Oft ist neben Größe und Weite der Ski-Boots vor allem das Design ausschlaggebend. Sie erhalten Modelle in allen Farben und mit oder ohne Mustern.

Tipp: Wählen Sie am besten eine Skiausrüstung in knalligen Farben, vom Ski bis zum Helm. So steigen die Chancen, dass Sie nach einem Unfall leicht zu lokalisieren sind.

4.1. Das beste Innenmaterial ist weich und bequem

skischuhe-vergleichstestsieger

Modelle für Damen sind oft schmaler geschnitten.

Unabhängig davon, ob Sie Nordica Skischuhe oder Fischer Skischuhe kaufen: Ein wärmeisoliertes Innenmaterial ist besonders wichtig.

Sie werden immer wieder den Begriff Tinsulate sehen. Bei diesem Material handelt es sich um ein Markenprodukt der Firma 3M Cooperation. Tinsulate ist ein wärmendes Vlies, das als Schutzschicht in die Schuhe eingezogen wird.

Skiboots von Solomon und anderen Marken setzen oft auf einen Innenschuh aus Neopren. Das Material ist wasserabweisend und wärmend. Darüber hinaus passt es sich perfekt der Fußform an. Auch nach vielen Stunden auf dem Ski können Sie so noch bequem stehen.

Polyester wird ebenfalls für die Verarbeitung der Innenschuhe verwendet. Es hat den Vorteil, recht günstig zu sein und gleichzeitig viele gute Eigenschaften zu bieten. So ist das Material robust und reißfest. Es schmiegt sich an die Fußform an und trocknet schnell.

Tipp: Möchten Sie besonders lange Freude an Ihren Skischuhen haben, ist eine umfassende Pflege wichtig. Reinigen Sie die Modelle nach jeder Nutzung. Für eine schnelle und komplette Trocknung sorgen spezielle Skischuh-Trockner. Diese blasen warme Luft in den Schaft.

4.2. Skischuhe für Kinder – es müssen nicht gleich Nordica Skischuhe sein

Ein gutes Paar Skischuhe für Erwachsene ist oft über viele Jahre hinweg im Einsatz. Es lohnt sich, in hochwertige Fischer Skischuhe oder Modelle einer anderen bekannten Marke zu investieren.

Kinder befinden sich aber noch im Wachstum. Die Schuhe passen in der Regel nur für eine Saison. Halten Sie daher Ausschau nach einem Skischuhe-Sale oder auch nach gebrauchten Skischuhen. Günstige Skischuhe für Kinder können Sie dort bereits für rund 60 Euro erhalten. Darüber hinaus ist es auch möglich, die Skischuhe vor Ort auszuleihen.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Skischuhe

5.1. Welche Marken und Hersteller gibt es?

skischuhe-guenstig

Sie können Skischuhe auch auf der Piste leihen.

Sie erhalten Skistiefel in allen Preisklassen und somit von ganz unterschiedlichen Herstellern. Head Skischuhe oder Modelle der Marke Salomon sind besonders beliebt. Aber auch die folgenden Marken können mit einer guten Verarbeitung und umfassenden Produktauswahl überzeugen:

  • Fischer
  • Atomic
  • Nordica
  • Lange

Viele Hersteller bieten umfassendes Zubehör für Skifahrer. Besonders praktisch für den Transport ist eine Skischuhe-Tasche. Diese Taschen nehmen dabei jede Art der Alpin-Skischuhe auf. Auch sehr lange Skischuhe für große Füße können Sie somit ohne Probleme transportieren.

5.2. Wie lange halten Skischuhe?

Über welchen Zeitraum Sie Ihre Skischuhe nutzen können, hängt von vielen Faktoren ab. Unter anderem spielt die Pflege eine Rolle. Werden die Schuhe nicht ausreichend getrocknet und gereinigt, kann das Innenmaterial sich schneller verformen. Kommt es bei einem Unfall zu einem Bruch der Außenschale oder der Schnalle, muss der Schuh ersetzt werden.

Bei einer guten Pflege und ohne außergewöhnliche Vorkommnisse wie einem Unfall, können Sie gute Skischuhe oft bis zu zehn Jahre verwenden. Es lohnt sich daher, in ordentliche Schuhe zu investieren und von Billigangeboten die Finger zu lassen.

5.3. Gibt es bereits einen Test von der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat im Jahr 2013 Testsieger für Skischuhe genannt. Unter anderem konnten Lange Skischuhe, Modelle von Nordica und von Salomon überzeugen. Im Test wird auch erläutert, dass vor allem erfahrene Skifahrer auf Angebote mit einem hohen Flex-Index setzen sollten.

5.4. Wie müssen Skischuhe sitzen?

Die Schuhe müssen hohen Komfort bieten und einen sicheren Halt. Eine gute Kraftübertragung auf den Ski ist vor allem dann möglich, wenn die Seitwärtsbewegung der Füße möglichst eingeschränkt ist. Gleichzeitig ist es wichtig, dass der Fuß bequem und weich gepolstert ist.

5.5. Was bedeutet Flex bei Skischuhen?

Der Flex-Index benennt die Flexibilität der Hartschalenschuhe. Je geringer der Wert, umso flexibler sind die Schuhe am Schaft. Anfänger sollten auf einen Flex-Index zwischen 60 und 80 setzen. Ab 85 und bis zu 125 eignen sich die Skischuhe vor allem für erfahrene Skifahrer.

5.6. Skischuhe zu groß, was tun?

Es ist keine Seltenheit, dass Skischuhe in der falschen Größe gekauft werden. Oft sind die Schuhe zu groß. Käufer gehen davon aus, dass sie extra Platz benötigen, um zum Beispiel dicke Socken unterzubringen.

Ist der Skischuh zu groß, ist es möglich, etwa eine halbe Größe durch eine Einlage zu überbrücken. Dies kann sogar die Passform optimieren. Auf ein zweites Paar Socken sollten Sie verzichten. Dies sorgt für einen schlechteren Halt, da Sie in den Socken rutschen.

Ihnen hat der Skischuhe-Test bzw. -Vergleich gefallen? Dann bewerten Sie ihn jetzt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (60 Bewertungen mit durchschnittlich 4,20 von 5 Sternen)
Loading...