Audi: Gratis-Ladeservice am Flughafen München

Audi baut die E-Mobilitätsinfrastruktur am Flughafen München
aus. Bis Ende Dezember läuft ein Angebot für kostenfreies Laden und
Parken.
Bild 1 von 1

Audi baut die E-Mobilitätsinfrastruktur am Flughafen München aus. Bis Ende Dezember läuft ein Angebot für kostenfreies Laden und Parken.

 © Audi AG

Unter dem Motto Charge & Fly bietet Audi einen besonderen Service für E-AutoFahrer an, die vom Münchener Flughafen abfliegen. Sie können bis Ende Dezember während einer Reise umsonst mit Ökostrom laden und parken.

Der Wunschzeitraum ist online buchbar, vor Ort ist die erste Anlaufstelle der sogenannte E-tron-Meteorit, der momentan als Elektro-Ladestelle im Einsatz ist. In seine Fassade ist eine Solaranlage integriert, die den Strom für das Gebäude generiert. Zwei Second-Life-Batterien speichern den überschüssigen Strom ein – er dient anschließend zum Laden der E-Fahrzeuge im Meteoriten.

Zum jeweils gewünschten Terminal werden die Nutzer der Aktion mit einem Shuttle-Service im Audi E-tron gefahren.

Charge & Fly ist Teil eines Audi-„ Ökosystems“ am Münchener Airport

Die Aktion Charge & Fly sowie der E-tron-Meteorit in seiner Konzeption als öffentliche E-Ladestation sind Teil eines als „ ganzheiliches Ökosystem“ bezeichneten Plans, den der Autohersteller Audi am Münchener Flughafen realisiert. Dabei hat er im vergangenen Jahr einen der nach eigenen Angaben größten Ladeparks weltweit gebaut. Dieser umfasst 70 AC- sowie sechs DC-Ladepunkte.

Top-Themen
So schnell sind 152.139 Euro Geschichte: Dieser Taycan Turbo aus den USA wurde lediglich 24 Kilometer alt. Jetzt steht ...mehr
Wer kein offensichtlicher Ökopionier sein will, könnte seinen Tesla tarnen. Wir haben ein paar Designs ausprobiert und ...mehr
Der frühere Grand-Prix-Fahrer Nick Heidfeld traut Mick Schumacher schon in der Saison 2020 zu, erstmals in der Formel ...mehr
Anzeige