Finanziell sorgenfrei: Welche Altersgruppe am häufigsten zu einem Kredit greift - und für welche es schwierig wird

unsplash.com / Huy Phan /
Die Altersarmut steigt stetig an und mit ihr die Zahl der älteren Kreditnehmer. Allerdings wird die Kreditvergabe ab einem bestimmten Alter immer komplizierter.
Bild 1 von 2

unsplash.com / Huy Phan /

Die Altersarmut steigt stetig an und mit ihr die Zahl der älteren Kreditnehmer. Allerdings wird die Kreditvergabe ab einem bestimmten Alter immer komplizierter.

11.09.2017 - 08:00 Uhr von MR

Jeder kennt es: Die letzten Wochen oder Monate hat man etwas über seine Verhältnisse gelebt, an Sparen war hier ohnehin nicht zu denken. Gut, dass es die Bank gibt! Die Zinsen sind derzeit sehr niedrig, für ein passendes Angebot und eine Zusage ist manch einer sogar dazu bereit, das Kreditinstitut zu wechseln. Doch nicht jeder bringt dafür dieselben Voraussetzungen mit. Je nach Alter und beruflicher Stellung verändert sich der Kreditbedarf, ebenso wie die notwendige Kreditwürdigkeit.

Kreditnehmer im jungen und mittleren Alter an der Spitze

Sieht man sich Statistiken an, so wird schnell deutlich, dass die jüngere Generation sowie Personen mittleren Alters mehr Kredite aufnehmen als Rentner. Schon bei Personen im Alter zwischen 18 und 28 Jahren beträgt die durchschnittliche Summe pro Kreditnehmer 8.000 €. Im Alter von 29 bis 37 liegt diese bei rund 10.000 €, zwischen 38 und 58 sogar bei rund 12.000 €. Bei Personen über 58 Jahren ist die Zahl der Kreditnehmer deutlich niedriger, doch auch hier ist ein leichter Anstieg in Bezug auf die durchschnittliche Kreditsumme zu verzeichnen.

Kreditanfragen von Rentnern steigen

In den letzten Jahren ist die Zahl der Kreditnehmer aller Altersgruppen in Deutschland angestiegen. Darunter sind viele junge Privatpersonen und Arbeitnehmer, aber auch ältere Kreditnehmer. Die Zahl der Älteren an der Gesamtbevölkerung steigt an, gleichzeitig werden aber auch die gesetzlichen Renten immer kleiner. Für diverse Anschaffungen wie beispielsweise ein neues Auto oder Gartenmöbel greifen immer häufiger Personen im Rentenalter auf Kredite zurück.

Doch irgendwann vergeben auch die Banken nicht mehr so häufig und einfach ein Darlehen. Je älter man wird, desto schwieriger ist es, einen Kredit zu bekommen. Mit Anfang bis Mitte 60 stellt es in den meisten Fällen noch kein Problem dar. Mit Anfang 70 hingegen wird die Vergabe schwieriger und restriktiver, beziehungsweise die Summe des Darlehens fällt geringer aus.

Immer mehr älteren Bürgern steht weniger Geld zur Verfügung

Die älteren Menschen und Rentner haben ein entspanntes Leben und müssen sich keine Sorgen machen? Das ist nicht mehr bei jedem der Fall! In den letzten Jahren ist die Zahl der Rentner in Armut gestiegen, auch in Zukunft scheint die Entwicklung in diese Richtung zu verlaufen.

Ein Beispiel: Im Jahr 2006 zählten von allen Rentnern rund 10 Prozent als arm, aktuell sind es fast 16 Prozent. Somit ergibt sich eine Steigerung von über 50 Prozentpunkten. Eine Bevölkerungsgruppe, die immer größer zu werden scheint und finanziell unsicheren Zeiten entgegensieht. Eine Thematik, die weite Teile der Bevölkerung in Zukunft betreffen wird.

Mit höherem Alter steigt auch das Risiko

Wer stark auf die 80 zugeht, stellt bei der Überprüfung und Beurteilung des Kreditantrages ein deutlich höheres Risiko dar. Denn mit dem hohen Alter steigt auch die Wahrscheinlichkeit, irgendwann aufgrund einer Krankheit oder eines natürlichen Todes zahlungsunfähig zu werden. Höhere Lebenserwartung hin oder her. Im Falle einer Erkrankung mit Pflege gerät der Kreditnehmer vom Darlehen möglicherweise in eine private Insolvenz und kann keine Tilgung mehr leisten.

Die Zinsen steigen, die Laufzeit sinkt

Eine Restschuldversicherung wäre hier vielleicht eine passende Lösung. Im Falle eines Todes oder einer Erkrankung springt diese ein, um die Restschuldsumme zu tilgen. Doch auch wenn die RSV in den meisten Fällen bewilligt wird, lehnen die Kreditinstitute bei einem Alter ab 80 Jahren dennoch ab. Die Altersgrenze schwankt allerdings je nach Kreditinstitut und liegt zwischen 70 und 80 Jahren. Alternative Lösungen und Anpassungen wären hierbei ein kleinerer Darlehensbetrag, und/oder eine kürzere Laufzeit. Die höchste Darlehenssumme liegt hier in der Regel bei 5.000 €, bei einer Rückzahlungsdauer zwischen 12 und 36 Monaten.

Auch die Zinsen sind bei einem Kredit für Rentner im Vergleich zu jüngeren Privatpersonen um einiges höher.

Fakten zum Thema Kredite im Alter:

  • Je nach Kreditinstitut liegt die Grenze zwischen 70 und 80 Jahren.
  • Die höchste Darlehenssumme liegt in der Regel bei durchschnittlich 5.000 €.
  • Kleinere Darlehen mit einer Laufzeit von 12 bis 36 Monaten sind kein Problem.

Mögliche Alternative: Der Dispokredit

Sieht die Bank überhaupt keine Möglichkeit dazu, einen Kredit zu bewilligen, wäre ein Dispokredit eine mögliche Alternative. Hier ist in den meisten Fällen nicht das Alter entscheidend. Vielmehr wird darauf geachtet, wie hoch die monatlichen Einnahmen sind. In diesem Fall also die Rente. Wird ein solcher Kontokorrentkredit in Anspruch genommen, ist dieser unbesicherte Kredit in der Höhe auf das 2- bis 3-fache des Haushaltsnettoeinkommens beschränkt. Entsprechend unkompliziert lässt sich eine solche Kreditlinie in den meisten Fällen beantragen.

Bankvergleiche und Beratungsgespräche bringen Klarheit

Wer der eigenen Hausbank seit Jahren treu ist, möchte darauf auch in Zukunft bauen. Im Falle einer Ablehnung der Kreditanfrage kann es aber nie schaden, einen Kreditvergleich durchzuführen. Nur weil die eigene Bank ablehnt, heißt das noch lange nicht, dass eine andere ebenfalls eine Ablehnung erteilt. Viele Banken haben unterschiedliche Bewertungsmethoden und Richtlinien, sodass Kredite an ältere Arbeitnehmer und Rentner nicht per se als unwahrscheinlich gelten müssen.

Auch ein ausführliches Beratungsgespräch kann oft Wunder wirken, bei dem jegliche Details besprochen werden. Wird die Kreditanfrage abgelehnt, kann man sich dennoch auf andere Bedingungen wie eine niedrigere Darlehenssumme oder eine veränderte Laufzeit einigen, um dennoch zum persönlichen Kredit zu gelangen.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Tasse „Vardagen“ Für die nächste Teepause: Tasse und Untertasse in schlichtem Design. 2,99 Euro Bild 35mehr
Urlaubstage sind so rar wie die Motivation an einem Montagmorgen und sollten daher genauestens geplant werden.mehr
Am 24. September ist Bundestagswahl. Doch was ist beim Wählen eigentlich erlaubt und was nicht?mehr
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Jede Woche neu: Wir wählen die attraktivsten Angebote der verschiedenen Discounter wie Lidl, Aldi Nord und Co. aus und stellen Ihnen die besten Produkte übersichtlich in der ...mehr
"Ich bin doch nicht blöd" oder "Bin ich schon drin?": Spielen Sie unser Quiz und erraten Sie, welcher Slogan zu welcher Marke gehört! mehr
Eine wichtige Zusatz-Qualifikation: Lernen Sie schnell und einfach das Zehn-Finger-Tippsystem!mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige