Im Bereich GESUNDHEIT verlinken wir auf Partner-Online-Shops, die das ausgewählte Produkt anbieten. Für Verkäufe, die über diese Seite generiert werden, erhalten wir ggf. eine Provision. Auch wenn wir bemüht sind sämtliche hier dargestellten Daten und Informationen stets auf dem aktuellsten Stand zu halten, kann es gelegentlich zu Abweichungen zwischen Informationen auf unserer und der Partnerseite kommen.

FENISTIL Gel 30 g von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
FENISTIL Gel 30 g
Günstigster Preis: 4,06 €
Versand: 3,95 €
gefunden bei myApo
zuletzt überprüft am 26.02.2020 um 00:06; der Preis kann sich seitdem geändert haben
Ersparnis gegenüber teuerstem Preis: 32%
Zum Anbieter
Weitere Anbieter
Doc Morris 4,69 €
Fliegende Pillen 4,90 €
Shop Apotheke 5,48 €
Pharmeo 5,53 €
Volksversand Versandapotheke 5,85 €
APONEO 5,93 €
Zur Rose Versandapotheke 5,99 €
Aliva 5,99 €
.
Produktinfos
myApo

Wirkstoff: Dimetinden Anwendung: zur kurzfristigen Linderung bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria u.a. allergisch bedingte Hautkrankheiten. Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Enth. Paraben E 218 als Konservierungsmittel.

Fliegende Pillen

Fenistil Gel ist der Klassiker für die ganze Familie, wenn die Haut juckt und brennt. Das Gel kühlt die Haut angenehm und spendet Feuchtigkeit bei einem Sonnenbrand, einer leichten Verbrennung oder einem Insektenstich. Ein speziell entwickelter antiallergischer Wirkstoff lindert Juckreiz und Brennen der Haut. Fenistil Gel zieht leicht und schnell in die Haut ein, ist frei von Alkohol, Parfüm und Farbstoffen und für Kinder und Erwachsene geeignet. Mit Fenistil Gel können Sie den Sommer schnell wieder unbeschwert genießen. Einfach anzuwenden Ganz gleich, ob Sie zu Hause oder unterwegs sind – Fenistil Gel ist einfach anzuwenden. Tragen Sie eine dünne Schicht auf die betroffene Stelle auf und verteilen sie diese sanft mit den Fingern. Mehrmals täglich auftragen Bei einer leichten Verbrennung, sollten Sie die Hautpartien zunächst 5-10 Minuten unter fließend kaltem Wasser kühlen, bevor Sie das Gel verwenden. Tragen Sie Fenistil Gel bei Insektenstichen, Sonnenbrand oder leichten Verbrennungen bis zu 3-mal täglich auf die betroffene Stelle auf, damit das Jucken oder Brennen verschwindet und sich die Haut erholt. Juckreiz wird durch den körpereigenen Botenstoff Histamin im Körper hervorgerufen. Der in Fenistil Gel enthaltene antiallergische Wirkstoff (Dimetindenmaleat) blockiert das Histamin im Körper, indem er Histamin von seinen Bindungsstellen (Rezeptoren) verdrängt und so dessen Wirkung aufhebt. Juckreiz wird effektiv gelindert.

Shop Apotheke

Indikation/Anwendung Das Arzneimittel ist ein Antiallergikum zur lokalen Behandlung/Linderung des Juckreizes bei Hauterkrankungen, von Insektenstichen, leichten Verbrennungen und Sonnenbrand. Anwendungsgebiet Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria und andere allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Dosierung Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Bis zu 3mal täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen und leicht verreiben. Verbände sollten nicht angelegt werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten Wenn Sie eine größere Menge aufgetragen haben, als Sie sollten, nehmen Sie die überschüssige Creme mit einem Tuch wieder von der Haut. Im Falle einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung informieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt oder Apotheker, damit er über den Schweregrad und ggf. erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann. Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, sondern führen Sie die Anwendung wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels abbrechen Unterbrechen Sie die Behandlung oder beenden Sie die Anwendung vorzeitig, so müssen Sie damit rechnen, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt bzw. das Krankheitsbild sich wieder veschlechtert. Nehmen Sie deshalb bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Behandlung beenden oder unterbrechen wollen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise Gel zur Anwendung auf der Haut. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten häufig: weniger als 1 von 10 Behandelten aber mehr als 1 von 100 Behandelten gelegentlich: weniger als 1 von 100 Behandelten aber mehr als 1 von 1000 Behandelten selten: weniger als 1 von 1000 Behandelten aber mehr als 1 von 10000 Behandelten sehr selten: weniger als 1 von 10000 Behandelten, oder unbekannt Gelegentlich können leichte vorübergehende, lokale Hautreaktionen wie Trockenheit oder Brennen beobachtet werden. Sehr selten wurde über allergische Hautreaktionen, in Einzelfällen mit Auftreten von Streureaktionen, berichtet. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchrigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. Wechselwirkungen Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wechselwirkungen sind bei bestimmungsgemäßer Anwendung nicht zu erwarten. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Dimetindenmaleat oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind. zur Behandlung einer bekannten Insektengiftallergie -hierfür stehen Arzneimittel in anderen Darreichungsformen zur Verfügung. zur großflächigen Anwendung. auf geschädigter Haut. Das Präparat ist nicht zur Anwendung auf großen, insbesondere verletzten oder entzündeten Hautflächen vorgesehen, dies gilt speziell für Säuglinge und Kleinkinder. Schwangerschaft und Stillzeit Aus grundsätzlichen medizinischen Erwägungen sollte das Präparat in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten nicht eingesetzt und danach äußerst sparsam angewendet werden, obwohl keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung bestehen. Stillende sollten das Präparat nicht an Brustwarzen anwenden. Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apother um Rat. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich Die behandelten Hautareale sollen nicht der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Es sind keine Auswirkungen bekannt.

Pharmeo

Wenn Ihre Haut juckt und brennt, nach einem Insektenstich oder leichtem Sonnenbrand, hilft das Fenistil®Gel. Das Gel enthält den Wirkstoff Dimetindenmaleat, ein antiallergischer Wirkstoff, der den Juckreiz effektiv lindert. Zusätzlich spendet das Gel der Haut Feuchtigkeit und kühlt angenehm. Da das Gel keinen Alkohol, kein Parfüm und keine Farbstoffe enthält, ist es sehr gut verträglich und lindert den Juckreiz auch bei empfindlicher Kinderhaut. Anwendungsgebiete : Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria und anderen allergisch bedingten Hauterkrankungen, Verbrennungen 1.Grades, Sonnenbrand

Volksversand Versandapotheke

PZN: 12550409 Fenistil Gel 30 g Der Klassiker bei Insektenstichen und Sonnenbrand Egal ob Mückenstich oder Sonnenbrand - mit Fenistil Gel lässt sich der Sommer wieder unbeschwert genießen. Denn Fenistil Gel lindert den Juckreiz und das Brennen der Haut, kühlt die Haut angenehm und spendet Feuchtigkeit. Das Gel zieht schnell in die Haut ein und ist frei von Parfum oder Farbstoffen. Eben ein echter Klassiker für die ganze Familie. Anwendungsgebiete von Fenistil Gel im Überblick Fenistil Gel eignet sich zur kurzfristigen Linderung von - Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut - Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria und anderen allergisch bedingten Hautkrankheiten - Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand So wirkt Fenistil Gel Fenistil Gel hat vielfältige positive Effekte, die gerade bei Insektenstichen, Juckreiz und leichten Verbrennungen bzw. Sonnenbrand von besonderem Vorteil sind. Fenistil Gel - Lindert den Juckreiz und das Brennen der Haut - Spendet Feuchtigkeit - Beruhigt die betroffene Hautpartie schon beim Auftragen - Kühlt angenehm Gut zu wissen: Fenistil Gel enthält einen speziell entwickelten, antiallergischen Wirkstoff (Dimetindenmaleat). Dieser blockiert das Histamin im Körper, indem er Histamin von seinen Bindungsstellen (Rezeptoren) verdrängt und so dessen Wirkung aufhebt. Insbesondere der Juckreiz lässt sich auf diese Weise effektiv lindern. Einfache Anwendung - am besten mehrmals täglich Egal, ob Sie zu Hause oder unterwegs sind - Fenistil Gel ist einfach anzuwenden. Tragen Sie eine dünne Schicht auf die betroffene Stelle auf und verteilen sie diese sanft mit den Fingern. Bei Insektenstichen, Sonnenbrand oder leichten Verbrennungen empfiehlt es sich, das Gel bis zu 3-mal täglich auf die betroffene Stelle aufzutragen. Verbände sollten nicht angelegt werden. Hinweis: Enthält Methyl-4-hydroxybenzoat (E218) und Propylenglycol

APONEO

Fenistil Gel - Linderung von Juckreiz bei Insektenstichen Das Gel enthält den Wirkstoff Dimetindenmaleat, ein antiallergischer Wirkstoff, der den Juckreiz effektiv lindert. Zusätzlich spendet das Gel der Haut Feuchtigkeit und kühlt angenehm. Fenistil® Gel: Wenn Ihre Haut juckt und brennt, nach einem Insektenstich oder leichtem Sonnenbrand Da das Gel keinen Alkohol, kein Parfüm und keine Farbstoffe enthält, ist es sehr gut verträglich und lindert den Juckreiz auch bei empfindlicher Kinderhaut. Anwendungsgebiete: Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen Insektenstichen auf intakter Haut. Außerdem bei: Juckreiz & Hauterkrankungen wie chronischem EkzemenUrtikaria und anderen allergisch bedingten Hauterkrankungen Verbrennungen 1. Grades, sowie Sonnenbrand

Zur Rose Versandapotheke

Gebrauchsinformationen AnwendungsgebieteJuckende Hauterkrankungen, wie:Allergische HauterkrankungEkzemNesselausschlagInsektensticheSonnenbrandVerbrennungen, leichteWirkstoffe1 g Gel enth.: Dimetinden maleat 1 mgDimetinden 0,716 mgWarnhinweiseWas sollten Sie beachten?Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen.Lösungsmittel (z.B. Propylenglycol, E 477) können Hautreizungen hervorrufen.Weitere PflichtinformationenZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!Hinweise:Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung DosierungEinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkteine ausreichende Menge1-3 mal täglichJugendliche ab 16 Jahren und Erwachsenebei Auftreten von BeschwerdenAnwendungshinweiseTragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach leicht ein.Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Inhaltsstoffe Wirkstoffe1 g Gel enth.: Dimetinden maleat 1 mgDimetinden 0,716 mgInhaltsstoffe1 g Gel enth.: PropylenglycolCarbomer 980NatriumhydroxidMethyl-4-hydroxybenzoatWasser, gereinigtes Hinweise HinweiseAufbewahrungDas Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden!Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!GegenanzeigenWas spricht gegen eine Anwendung?Überempfindlichkeit gegen die InhaltsstoffeWelche Altersgruppe ist zu beachten?Kinder unter 16 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor.Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden.Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.NebenwirkungenWelche unerwünschten Wirkungen können auftreten?Austrocknung der HautBrennen auf der HautBemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.WechselwirkungenBisher keine bekannt

Aliva

Wirkstoff: Dimetinden Anwendung: zur kurzfristigen Linderung bei kleinen juckenden Insektenstichen a