Im Bereich GESUNDHEIT verlinken wir auf Partner-Online-Shops, die das ausgewählte Produkt anbieten. Für Verkäufe, die über diese Seite generiert werden, erhalten wir ggf. eine Provision. Auch wenn wir bemüht sind sämtliche hier dargestellten Daten und Informationen stets auf dem aktuellsten Stand zu halten, kann es gelegentlich zu Abweichungen zwischen Informationen auf unserer und der Partnerseite kommen.

Heuschnupfen

Heuschnupfen

Heuschnupfen

Wenn die frische Luft zur Qual wird
Juckende und geschwollene Augen, ständiges Niesen, eine verstopfte Nase und womöglich sogar noch ein juckender Ausschlag – Allergiker kennen diese Symptome nur zu gut. Besonders im Frühling trifft es die Pollenallergiker quasi im Kollektiv, sie leiden unter dem alljährlich wiederkehrenden Heuschnupfen. Wodurch die Symptome eines Heuschnupfens ausgelöst werden und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie hier.
Loratadin AL 10 mg Tabletten von Aliud Pharma
Loratadin AL 10 mg Tabletten
12,55 €
gefunden bei Pharmeo am 21.05.19,
der Preis kann sich seitdem geändert haben
Weitere Anbieter:
Zur Rose Versandapotheke 15,99 €
Aliva 19,18 €
Cetirizin Vividrin 10 mg 100 Filmtabletten von Dr. Gerhard Mann
Cetirizin Vividrin 10 mg 100 Filmtabletten
10,99 € 17,75 €
gefunden bei Volksversand Versandapotheke am 21.05.19,
der Preis kann sich seitdem geändert haben
Weitere Anbieter:
Aliva 14,99 €
bodyguard apotheke 15,60 €
Lora-ADGC 100 St Tabletten von KSK-Pharma Vertriebs AG
Lora-ADGC 100 St Tabletten
5,19 €
gefunden bei Zur Rose Versandapotheke am 21.05.19,
der Preis kann sich seitdem geändert haben
Weitere Anbieter:
apo-discounter 9,49 €
Aliva 9,96 €

Alle Jahre wieder...


Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen kommen hinter den Wolken hervor, die Temperaturen steigen langsam und die Tage werden spürbar deutlich länger – der Frühling ist da! Den meisten Menschen beschert das automatisch gute Laune und die Straßen sind wieder voll freudestrahlender Gesichter. Bei einigen von ihnen ist die frühsommerliche Stimmung allerdings etwas getrübt: Sie leiden an Heuschnupfen. Mit den zunehmenden Sonnenstunden und den steigenden Temperaturen beginnen nämlich auch Sträucher, Bäume und Blumen ihren Kreislauf wieder von Neuem und sie verteilen besonders im Frühjahr ihre Pollen quer durch die Luft.

Diese Zeit kann für Allergiker zur echten Qual werden. Ihre Schleimhäute schwellen an, die Nase läuft, die Augen jucken und manchmal bleibt ihnen sogar die Luft zum Atmen. Dann folgt der Gang zum Arzt oder der Apotheke. Dieser soll zu Linderung verhelfen, damit auch vom Heuschnupfen Betroffene die warme Jahreszeit doch noch genießen können. Welches Medikament macht besonders müde? Was vertragen wir? Was lässt unsere Schleimhäute abschwellen, wenn wir unter einer Birke picknicken?
Cetirizin HEXAL bei Allergien 1mg/ml von Hexal AG
Cetirizin HEXAL bei Allergien 1mg/ml
2,99 € 6,50 €
gefunden bei apo-discounter am 21.05.19,
der Preis kann sich seitdem geändert haben
Weitere Anbieter:
Zur Rose Versandapotheke 5,79 €
Aliva 6,50 €
CETIDEX 10 mg Filmtabletten 100 St von Dexcel Pharma GmbH
CETIDEX 10 mg Filmtabletten 100 St
5,10 € 14,28 €
gefunden bei Aliva am 21.05.19,
der Preis kann sich seitdem geändert haben
Weitere Anbieter:
bodyguard apotheke 12,15 €
Volksversand Versandapotheke 12,32 €
Klosterfrau Allergin Tabletten von Klosterfrau Allergin
Klosterfrau Allergin Tabletten
6,75 €
gefunden bei Pharmeo am 21.05.19,
der Preis kann sich seitdem geändert haben
Weitere Anbieter:
Versandapotheke 9,05 €
apo-discounter 9,49 €

Was ist Heuschnupfen?


Der Heuschnupfen ist eine der häufigsten und vermutlich auch eine der bekanntesten Allergien überhaupt. Ca. 12 Millionen Menschen leiden allein in Deutschland darunter. Eine Allergie ist im Grunde nichts weiter als eine Fehldeutung des Immunsystems. Die unzähligen Blütenpollen, die im Frühjahr durch die Luft schwirren, gelangen durch die Atemwege in den Körper. Dort werden sie vom Immunsystem von Allergikern genauso behandelt wie schädliche Eindringlinge, etwa krankheitserregende Viren. Die allergieauslösenden Stoffe, in diesem Fall Pollen, werden als Allergene bezeichnet. Der Blütenstaub zählt zu den Aeroallergenen, weil er über die Atmung aufgenommen wird.

Das Immunsystem sorgt nach dem Eindringen der Allergene dann dafür, dass Leukotriene, Histamin, Chemokine und Prostaglandine freigesetzt werden. Das sind entzündungsauslösende Substanzen, die schließlich die typischen Symptome eines Heuschnupfens hervorrufen: Die Nase läuft oder ist verstopft, die Augen fangen an zu jucken und zu tränen. Bei manchen Personen macht sich auch ein Kratzen im Hals oder ein Zuschwellen der Augen bemerkbar. Das lästige Leiden lässt sich zum Glück mit Hemmern dieser Substanzen lindern.

Das können Sie gegen Heuschnupfen tun


Die Behandlung der Heuschnupfensymptome ist auf drei verschiedenen Wegen möglich. Die erste Möglichkeit besteht darin, das Allergen zu meiden, was zugegebenermaßen nicht immer einfach ist, gerade weil die Pollen über die Luft weitergegeben werden. Des Weiteren gibt es die Methode der medikamentösen Behandlung, die mit entzündungshemmenden Mitteln erfolgt. Das können zum Beispiel Filmtabletten, Nasensprays oder Augentropfen sein, die die Symptome akut lindern und damit oft schnell für Erleichterung sorgen. Sie enthalten entzündungshemmende Mittel wie beispielsweise Antihistaminika oder Glukokortikoide. Eines der bekanntesten Medikamente ist Cetirizin, ein Antihistaminikum.

Eine letzte und etwas eher langfristige Möglichkeit zur Beseitigung der Pollenallergie und ihrer Beschwerden ist die Hyposensibilisierung. Bei dieser Art der Therapie handelt es sich um eine Art Impfung. Dem Körper werden die betreffenden Allergene in regelmäßigen Abständen über einen gewissen Zeitraum hinweg (abhängig von der Form der Hyposensibilisierung) zugeführt, sodass sich das Immunsystem langsam daran gewöhnen kann und auf Dauer nicht mehr mit den Allergiesymptomen reagiert. Diese Form der Allergiebekämpfung führen einerseits Allergologen und andererseits allergologisch tätige Pneumologen, HNO-, Haut- oder Hausärzte durch. Zuvor sollte allerdings mittels eines Allergietests festgestellt werden, auf welche bestimmten Pollen der Körper allergisch reagiert.

LORANO akut Tabletten 100 St von Hexal AG
LORANO akut Tabletten 100 St
11,95 € 34,75 €
gefunden bei Aliva am 21.05.19,
der Preis kann sich seitdem geändert haben
Weitere Anbieter:
Versandapotheke 26,05 €
bodyguard apotheke 30,40 €
Cetidex 10 mg Filmtabletten von Cetidex
Cetidex 10 mg Filmtabletten
1,69 €
gefunden bei Pharmeo am 21.05.19,
der Preis kann sich seitdem geändert haben
Weitere Anbieter:
Shop Apotheke 3,32 €
medpex 3,32 €
Cetixin 10 mg Filmtabletten
Cetixin 10 mg Filmtabletten
3,29 €
gefunden bei Pharmeo am 21.05.19,
der Preis kann sich seitdem geändert haben
Weitere Anbieter:
Shop Apotheke 4,99 €
Aliva 5,53 €
Klosterfrau allergin Globuli bei Heuschnupfen von MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Klosterfrau allergin Globuli bei Heuschnupfen
6,35 € 11,80 €
gefunden bei Shop Apotheke am 21.05.19,
der Preis kann sich seitdem geändert haben
Weitere Anbieter:
apo-discounter 9,89 €
Zur Rose Versandapotheke 10,59 €
REACTINE duo Retardtabletten 6 St von Johnson & Johnson GmbH (OTC)
REACTINE duo Retardtabletten 6 St
3,56 € 6,59 €
gefunden bei Aliva am 21.05.19,
der Preis kann sich seitdem geändert haben
Weitere Anbieter:
bodyguard apotheke 5,30 €
apo-discounter 5,49 €