NBA: Washingtons Ikone Wes Unseld gestorben

NBA: Washingtons Ikone Wes Unseld gestorben
Bild 1 von 1

NBA: Washingtons Ikone Wes Unseld gestorben

 © SID

Der frühere Basketball-Star Wes Unseld ist im Alter von 74 Jahren gestorben.

Köln (SID) - Das gab die Familie des langjährigen Profis aus der nordamerikanischen NBA bekannt. Unseld hatte schon länger mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, darunter auch eine kürzlich aufgetretene Lungenentzündung.

Unseld gehört seit 1988 der Hall of Fame an, neben Wilt Chamberlain ist er der einzige Spieler in der Geschichte der NBA, der in seiner ersten Profisaison zum wichtigsten Spieler der Liga ("MVP") gewählt wurde. 1978 führte er die Washington Bullets (mittlerweile Washington Wizards) zu ihrer einzigen Meisterschaft. Für das Team lief er zunächst 13 Jahre auf, nach seiner aktiven Karriere war er dort zudem sieben Jahre als Trainer tätig.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Teammanager Thomas Tuchel und der FC Chelsea haben sich ins Achtelfinale des englischen Ligapokals gezittert.mehr
Ausgerechnet Ex-Trainer Oliver Glasner hat mit seinem neuen Klub Eintracht Frankfurt den VfL Wolfsburg von der ...mehr
Trainer Mauricio Pochettino hat Superstar Lionel Messi nach dem Wechsel-Knatsch im Topspiel der französischen Ligue 1 ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.