Telefonat mit Rummenigge: RB-Chef Mintzlaff bestätigt Gespräche wegen Upamecano

Telefonat mit Rummenigge: RB-Chef Mintzlaff bestätigt Gespräche
wegen Upamecano
Bild 1 von 1

Telefonat mit Rummenigge: RB-Chef Mintzlaff bestätigt Gespräche wegen Upamecano

 © SID

Oliver Mintzlaff vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig hat ein Interesse von Rekordmeister Bayern München an Abwehrspieler Dayot Upamecano bestätigt.

Leipzig (SID) - Geschäftsführer Wie er am Samstag nach dem 1:0 (0:0)-Sieg der Sachsen gegen Bayer Leverkusen am Sky-Mikrophon sagte, habe Mintzlaff vergangene Woche mit Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge telefoniert. 

"Er hat gesagt, dass da Interesse an dem Spieler ist. Wir sind so verblieben, dass wir noch einmal sprechen, wenn es konkreter wird", sagte Mintzlaff. Der 22 Jahre alte Franzose besitzt in Leipzig einen gültigen Vertrag bis 2023, im kommenden Sommer könnte er RB jedoch dank einer Ausstiegsklausel verlassen. Dem Vernehmen nach soll jene einen Wechsel für 40 bis 45 Millionen Euro ermöglichen.

"Deswegen sitzen wir hier auch nicht mehr im Driver's Seat, aber wichtig ist, dass wir ihn mindestens diese Saison noch haben", sagte Mintzlaff. Entschieden sei jedoch noch nichts, wie der 45-Jährige betonte. Upamecano war in der Winterpause der Saison 2016/2017 vom Schwesterklub Red Bull Salzburg nach Leipzig gekommen und reifte dort zum Abwehrchef sowie zum französischen Nationalspieler.

Bayern-Vorstandsmitglied Oliver Kahn erklärte am Sonntag, man sei "natürlich" mit Upamecano im Gespräch und "dabei herauszufinden, was seine Vorstellungen sind". Der Verteidiger sei "in ganz Europa bei allen Topklubs gefragt", sagte Kahn bei Sky90 und fragte: "Wer will ihn im Moment nicht haben?" 

bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic hatte am Samstag vor dem 4:1 (2:1)-Erfolg gegen die TSG Hoffenheim ebenfalls Gespräche bestätigt. "Wir beschäftigen uns mit ihm, wir haben uns mit dem Berater getroffen und gute, professionelle Gespräche geführt und jetzt müssen wir sehen, was passiert", sagte Salihamidzic

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge von Bayern München hat Trainer Hansi Flick und Sportvorstand Hasan Salihamidzic ...mehr
Bayern München muss ernsthaft um den Einzug ins Halbfinale der Champions League und die erfolgreiche Titelverteidigung ...mehr
Die argentinische Freundin von VfB-Stürmer Nicolas Gonzalez geizt auf Instagram nicht mit ihren Reizen. Julieta ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.