Thy wechselt von Bremen in die Türkei

Thy wechselt von Bremen in die Türkei
Bild 1 von 1

Thy wechselt von Bremen in die Türkei

 © SID

Stürmer Lennart Thy verlässt Werder Bremen und wechselt in die Türkei zu Büyüksehir Belediye Erzurumspor. Das gaben die Hanseaten am Samstag bekannt.

Bremen (SID) - Stürmer Lennart Thy (26) verlässt den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen und wechselt in die Türkei. Das gaben die Hanseaten am Samstag bekannt. Thy schließt sich demnach dem türkischen Erstliga-Aufsteiger Büyüksehir Belediye Erzurumspor an. Über die Ablösemodalitäten machte Werder keine Angaben.

Thy war 2007 in die Jugend von Werder Bremen gewechselt. Nach einem Transfer zum FC St. Pauli im Sommer 2012 kehrte Thy vier Jahre später an die Weser zurück, konnte sich aber nicht durchsetzen. In der vergangenen Saison war Thy an den niederländischen Erstligisten VVV Venlo ausgeliehen. Dort kam er in 34 Pflichtspielen auf acht Tore.

Für Aufsehen sorgte Thy im vergangenen März, als er ein Ligaspiel seines Klubs verpasste, um für einen Leukämiepatienten Stammzellen zu spenden.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
In Sotschi wurde es offensichtlich: Das WM-Duell der Formel 1 ist auch ein Generationenkonflikt.mehr
Passend zum emotionsgeladenen Abschied vom Dreisamstadion hat der SC Freiburg seinen Fans eine Fußball-Gala inklusive ...mehr
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat im Regen von Russland seinen 100. Formel-1-Sieg gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.