Salah im Champions-League-Finale verletzt ausgewechselt

Salah im Champions-League-Finale verletzt ausgewechselt
Bild 1 von 1

Salah im Champions-League-Finale verletzt ausgewechselt

 © SID
26.05.2018 - 21:38 Uhr

Mohamed Salah vom FC Liverpool ist im Champions-League-Finale gegen Real Madrid nach einer knappen halben Stunde verletzt ausgewechselt worden.

Kiew (SID) - Starspieler Mohamed Salah vom FC Liverpool ist im Champions-League-Finale gegen Real Madrid am Samstagabend in Kiew nach einer knappen halben Stunde verletzt ausgewechselt worden. Der Ägypter war nach einem Zweikampf mit Sergio Ramos auf die linke Schulter gefallen und verließ den Platz kurz darauf unter Tränen. Eine Diagnose gab es zunächst nicht. Für Salah wurde der Engländer Adam Lallana eingewechselt.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Fußball-Weltmeister Jerome Boateng hat mit einem Tweet zum Sieg Senegals gegen Polen um Klubkollege Robert Lewandowski (2:mehr
Boris Becker kann in seinem Insolvenzverfahren offenbar keine diplomatische Immunität geltend machen.mehr
Julian Brandt hat seine vereinzelt auf Kritik gestoßene Selfie-Aktion nach der WM-Auftaktpleite der DFB-Elf gegen ...mehr
Anzeige
Anzeige
mehr Sport-Videos
Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
Anzeige