Die Sport-Höhepunkte am Donnerstag, 4. März

Die Sport-Höhepunkte am Donnerstag, 4. März
Bild 1 von 1

Die Sport-Höhepunkte am Donnerstag, 4. März

 © SID

Nach der historisch schlechten WM steht für die deutschen Biathleten beim Weltcup in Nove Mesto Wiedergutmachung an.

Köln (SID) - Lediglich zwei Silbermedaillen ergatterten die Deutschen im slowenischen Pokljuka. Zum Auftakt geht die bei der WM mit Silber dekorierte Frauen-Staffel um Franziska Preuß und Vanessa Hinz ab 16.05 Uhr auf die Strecke.

In Oberstdorf wird der Weltmeister in der Nordischen Kombination gekürt. Zu den Goldanwärtern gehört unter anderem Lokalmatador Vinzenz Geiger. Um 11.00 Uhr startet das Springen von der Großschanze, ab 15.00 Uhr folgt der Skilanglauf über 10 km. Klarer Favorit ist der Norweger Jarl Magnus Riiber, als Titelverteidiger geht Eric Frenzel an den Start. Zudem treten ab 13.15 Uhr die Frauen in der Skilanglauf-Staffel über 4x5-km an.

Auf dem Weg zu seiner ersten Saison in der Königsklasse des Motorsports macht Mick Schumacher den nächsten Schritt. Dann stellt sein Formel-1-Team Haas den Boliden für die Ende März beginnende Formel-1-Saison vor. Der Sohn der Formel-1-Legende Michael Schumacher will in seinem Premierenjahr vor allem viel Erfahrung sammeln.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Die deutsche Sportlerin Alica Schmidt ist eigentlich auf den 400-Meter-Lauf spezialisiert. Für die Fashion-Show eines ...mehr
Passend zum emotionsgeladenen Abschied vom Dreisamstadion hat der SC Freiburg seinen Fans eine Fußball-Gala inklusive ...mehr
In Sotschi wurde es offensichtlich: Das WM-Duell der Formel 1 ist auch ein Generationenkonflikt.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.