Hammerwurf-Weltrekordler Sedych verstorben

Hammerwurf-Weltrekordler Sedych verstorben
Bild 1 von 1

Hammerwurf-Weltrekordler Sedych verstorben

 © SID

Hammerwurf-Olympiasieger Juri Sedych ist tot. Der Goldmedaillengewinner der Sommerspiele von 1976 und 1980 verstarb im Alter von 66 Jahren.

Kiew (SID) - Hammerwurf-Olympiasieger Juri Sedych ist tot. Der Goldmedaillengewinner der Sommerspiele von 1976 und 1980 verstarb im Alter von 66 Jahren, wie Sergej Bubka, Präsident des Nationales Olympisches Komitees der Ukraine, am Dienstag bei Twitter bekannt gab. Sedychs Weltrekord (86,74 m) von der Europameisterschaft 1986 in Stuttgart ist noch heute gültig. Neben insgesamt drei EM-Titeln wurde er 1991 zudem Weltmeister.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
In Sotschi wurde es offensichtlich: Das WM-Duell der Formel 1 ist auch ein Generationenkonflikt.mehr
Passend zum emotionsgeladenen Abschied vom Dreisamstadion hat der SC Freiburg seinen Fans eine Fußball-Gala inklusive ...mehr
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat im Regen von Russland seinen 100. Formel-1-Sieg gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.