Leichtathlethik: Jungfleisch und Klosterhalfen schaffen WM-Norm

Leichtathlethik: Jungfleisch und Klosterhalfen schaffen
WM-Norm
Bild 1 von 1

Leichtathlethik: Jungfleisch und Klosterhalfen schaffen WM-Norm

 © SID

Hochspringerin Marie-Laurence Jungfleisch und Mittelstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen haben die WM-Norm erfüllt.

Sinn (SID) - Hochspringerin Marie-Laurence Jungfleisch (Stuttgart) und Mittelstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen (Leverkusen) haben zwei Monate vor den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London (4. bis 13. August) die WM-Norm erfüllt. 

Klosterhalfen blieb in Pfungstadt über 800 Meter mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 1:59,65 Minuten klar unter der Norm von 2:01,00 Minuten. Die 20-Jährige, in diesem Jahr Silbermedaillengewinnerin bei der Hallen-EM in Belgrad über 1500 Meter, hatte im Mai bereits die WM-Norm über 5000 Meter deutlich unterboten. 

Jungfleisch meisterte beim Hochsprung-Meeting in Sinn als Tagesbeste die Norm von 1,94 Metern im zweiten Anlauf. Auf den Plätzen landeten Levern Spencer (St. Lucia/1,87 m) und die Berlinerin Jossie Graumann (1,84 m).

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Bayern München hat dank Bestia Negra Thomas Müller und Tor-Garant Robert Lewandowski gleich ein Ausrufezeichen in ...mehr
Ernüchterung statt Euphorie: Ex-Weltmeister Mesut Özil hat Eintracht Frankfurt die Rückkehr auf die europäische ...mehr
Viele Tore, keine Punkte: Die Ergebniskrise von RB Leipzig setzt sich auch in der Champions League fort.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.